EVE Online: Galatea-Update steht bereit - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: CCP Games
Publisher: CCP Games
Release:
2007
06.05.2003
 
Keine Wertung vorhanden
Test: EVE Online
82

Leserwertung: 87% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

EVE Online: Galatea-Update

EVE Online (Rollenspiel) von CCP Games
EVE Online (Rollenspiel) von CCP Games - Bildquelle: CCP Games
CCP Games hat gestern Abend das Galatea-Update für EVE Online veröffentlicht. "Gerade letzte Woche war die Anführerin des Amarr-Imperiums, die umstrittene Kaiserin Jamyl Sarum I., bestätigten Berichten zufolge ermordet worden - durch die geheimnisvollen Drifter. Dem waren mehrere bedeutende Pattsituationen zwischen der Amarr-Marine und den mächtigen Wurmloch-Bewohnern vorausgegangen. Zahlreiche Spieler haben seitdem ihre eigenen Totenwachen gehalten und das Andenken gewahrt. Während die Trauerphase noch andauert, gab es unter Kapselpiloten bereits zahlreiche Diskussionen über die neu angekündigte Nachfolgeordnung. Mit ihrem großen Finale während des EVE Fanfest 2016 sind die Amarr-Meisterschaften Teil der Nachfolgeordnung und ihrer Prüfungen. In dieser Kampfserie treten Spieler im Namen der Erben der königlich-amarrianischen Häuser an, um den nächsten Herrscher eines der großen EVE-Imperien zu bestimmen. Während dieses Ereignis mit Spannung erwartet wird, ist die Bedrohung durch die Drifter keineswegs gebannt. Im Gegenteil: Ihre Streitkräfte haben einen Krieg gegen die amarrianische Marine begonnen, um den es unter anderem im Galatea-Update geht – die Verteidigung der Thronwelten."

Auszug aus dem Change-Log:
  • Das EVE-Team steht komplett hinter der Weiterentwicklung des Souveränitätssystems, das im Aegis-Update eingeführt wurde. Zu weiteren Änderungen zählt die Reduzierung der für die Einnahme von Kommandoknoten nötigen Zeit, wobei Verteidiger ein Event nun mit 60% Kontrolle beginnen. Die Höchstzahl der Kommandoknoten pro Event wurde gesenkt, ebenso wie die Spawnrate neuer Kommandoknoten. Zudem können Schiffe mit Entosis-Link nicht schneller als 4000 m/s fliegen, was ihren Massezuschlag ablöst.
  • Verbesserte Animationen und Effekte für zahlreiche Kampf- und Support-Module, inklusive der verheerenden Doomsday-Waffen.
  • Die ersten Designer-Lackierungen haben New Eden mit der blutroten “Raata Sunset”-Reihe für Caldari-Schiffe erreicht. Weitere neue Designs kommen in den folgenden Wochen und Monaten.
  • Cineastische Inszenierung: Die Kamera bleibt nun auf dem Schiff, das gerade im Schnellverfahren zu Altmetall verarbeitet wird, um dies noch besser in Szene zu setzen.
  • Das wohlbekannte Arbeitspferd der Gallente-Föderation, die Dominix, ging zurück in die Werft und wurde zu einem wahrhaft inspirierenden Schlachtschiff umgerüstet.

Quelle: CCP Games

Kommentare

Buumpa schrieb am
"Cineastische Inszenierung: Die Kamera bleibt nun auf dem Schiff, das gerade im Schnellverfahren zu Altmetall verarbeitet wird, um dies noch besser in Szene zu setzen."
Kann mir wer sagen, was damit gemeint ist? Gibt es einen speziellen Cineatic camera mde?
schrieb am

Facebook

Google+