EVE Online: Parallax-Update steht bereit - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: CCP Games
Publisher: CCP Games
Release:
2007
06.05.2003
 
Keine Wertung vorhanden
Test: EVE Online
82

Leserwertung: 87% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

EVE Online: Parallax-Update steht bereit

EVE Online (Rollenspiel) von CCP Games
EVE Online (Rollenspiel) von CCP Games - Bildquelle: CCP Games
Das Parallax-Update für EVE Online ist erschienen und bringt mehrere Änderungen am Souveränitätssystem mit sich - zum Beispiel bei der passiven Strukturregeneration. "Teilweise umkämpfte Strukturen regenerieren sich in Richtung ihrer Besitzer, wenn keine aktiven Entosis-Verbindungen mehr bestehen, wodurch der Aufwand zum Zurückschlagen unmotivierter Angreifer in ungleichen Auseinandersetzungen deutlich sinkt. Souveränitätsstrukturen haben nun auch die Fähigkeit zur Selbstzerstörung, wodurch diplomatische Gebietsübergaben flüssiger ablaufen und so ein wichtiger Aspekt des EVE-Metaspiels unterstützt wird. In Parallax verfügen Infrastruktur-Hubs über eine stärker manuelle Steuerung und geben Bündnissen so eine bessere Kontrolle über ihre Territorien durch das Schalten aktiver strategischer Updates, die in ihrem Raum installiert sind."

"Der Spitzenwert für die von Schiffen angesammelte 'Sprungermüdung', die in schneller Folge Sprungantriebe und Portale nutzen, um in kurzen Zeiträumen große Entfernungen zurückzulegen, wurde von 30 Tagen auf fünf Tage reduziert, wobei für diese bedeutende Mechanik, die es den mächtigsten Kriegsschiffen in EVE ermöglicht, unvermittelt in einer Schlacht aufzutauchen, weitere Anpassungen erwartet werden. Hierdurch wird ein regelmäßiger Gebrauch mächtiger Schiffe ermöglicht und zugleich ausreichendes strategisches Denken bei ihrem Einsatz zur Voraussetzung gemacht." Die vollständigen Patch-Notes und Informationen über weitere Verbesserungen in Parallax findet ihr hier. Im Dezember soll das Acheron-Update folgen.

Letztes aktuelles Video: Sovereignty


Quelle: CCP Games

Kommentare

casanoffi schrieb am
Da ich selbst nichts mit den Sov-Änderungen am Hut haben werde, bin ich nur an Rande interessiert, was sich hier in den kommenden Wochen und Monaten entwickeln wird.
Die Änderungen am UI finde ich soweit i. O., an das neue Scan-Interface muss ich mich erst noch gewöhnen, finde ich aber optisch nun etwas klarer, vor allem dass man endlich Shortcuts dafür anlegen kann, finde ich super!
Aber der Hammer ist, dass man die Formation sowie die Reichweite der Sonden nun über das Mausrad steuern kann.
Auch dass man nun im Scan-Fenster nicht mehr die gesamte Map in der Übersicht hat, sondern - wie früher - nur noch das System in der Ansicht hat, in dem man sich gerade befindet. Sehr gut, Dankeschön!
Interessant auch, dass man sieht, dass langsam aber sicher mit XML- und CREST-API nun der Weg ohne ingame-browser geebnet wird (der ja irgendwann demnächst das Zeitliche segnen soll).
Bin gespannt, wie sich dass in Zukunft mit Tripwire verhalten wird.
schrieb am

Facebook

Google+