Lineage: The Bloodpledge:   - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: NCSoft, Korea www.ncsoft.com
Publisher: NC Interactive, US
Release:
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Lineage: riesiges Giran Update

Das Online-Rollenspiel Lineage: The Bloodpledge, bekannt durch die Zusammenarbeit zwischen Enwickler Jake Song und Rollenspiel-Legende Richard Garriots neuer Firma Destination Games wird noch mal etwas größer. Satte 75 MB mehr bringt der neue Download mit den integrierten Ländereien von Giran. Ihr findet die Details und den Download auf der nächsten Seite...

Download Lineage V.163 US (245 MB)
Download Lineage Patch (V. 154>163 US) (75,5 MB)

Die episodische Geschichte um die Rückgewinnung des Throns durch den ursupierten Prinzen geht in ihr achtes Kapitel: Giran ist ungefähr so groß wie der Landsitz von Gludio und wird morgen am 9. Juli in Lineage integriert werden.

Giran Details:

  • Der Marktplatz: innerhalb des Dorfs von Giran können die Spieler dort viele Gegenstände erschaffen, die bis jetzt nur Monster besaßen (T-Shirts, Cloaks of Magic Resistance, Cloaks of Protection, Iron Visors, Iron Platemail, Iron Shields, Iron Gloves, Iron Boots etc.)


  • Der Hunde-Rennplatz: im Südosten des Dorfs von Giran kann man jetzt anstatt Slimes Hunde rennen lassen.


  • Das Colosseum: eine größere Veriante des Tournament, für das man eine Eintrittskarte kaufen muss. (Achtung: Wenn man das Colosseum betritt, werden die eigenen Hunde draußenbleiben und wieder herrenlos werden, also Hunde vorher zum Zwinger bringen!)


  • Burg Giran: Die neueste Burg von Lineage.


  • Dungeon Giran: Dieser Dungen mit vier Leveln ist die Heimat von Orc Zombies, Dark Elves, Owlbears, Slimes und anderen Monstern.


  • Veränderungen im Gameplay:

  • Das Safe-House-System: soll die Heimat für Bloodpledges werden, die im Moment keine Burg haben. Prinzen oder Prinzessinen über Level 15 können eine Safe-Haus durch eine Auktion kaufen, die auf dem Schwarzen Brett auf dem Dorfplatz des Dorfes von Giran stattfindet. Es gibt insgesamt 45 Safe-Houses. Besitzer eines Safe-Haus können nicht an einer Burgbelagerung teilnehmen, bis sie das Haus verkauft haben.

    Der Aufenthalt dort lässt die Mitglieder des Bloodpledge ihre MP und HP zurück gewinnen. Außerdem wird eine „Scroll of Teleportation home“ sie dort absetzen. Nach ihrem Tod werden sie auch in ihrem Safe-Haus wiedererweckt. Die Besitzer von Safe-Houses müssen dem Besitzer der Burg von Giran Steuern zahlen.


  • Änderung beim System der Zähmung: Die Anzahl von Hunden oder gezähmten Monstern, die einen Spieler begleiten dürfen, basiert auf folgender Formel (Anzahl der Hunde x 3) Anzahl der gezählten Monster <= Hälfte des eigenen Charisma.

    Ein Charakter mit Charisma 12 könnte also mit zwei Hunden oder einem Hund und drei Monstern reisen.


  • Veränderungen beim Hunde-Halsband: Hunde-Halsbänder verschwinden, wenn die Hunde sterben und nicht wiederbelebt werden. Ein Doppel-Klick auf das Hunde-Halsband nach einem Server-Reset erlaubt es, Hunde sofort zurück zu holen. Hunde (Hunde-Halsbänder) können nur zwischen Spielern ausgetauscht werden, wenn sich die Hunde im Zwinger befinden.


  • Das Gewicht der Währung Adena wurde auf 0 reduziert.

  • Der Nerupa Dungeon wurde leicht verändert.

  • Spieler, die im Elfen-Wald Dungeon sterben, werden jetzt im Dorf von Waste neu anfangen.

  • Lyra wird immer Aufgaben anbieten.

  • Der Welt wurden Ranger hinzugefügt. Ranger reisen frei durch die Welt und verhalten sich ähnlich wie Dorfwachen.

  • Ein Bug mit den Hunder-Halsbändern wurde beseitigt.

  • Ungoliants und Shelobs werden in dem Wald zwischen Silver-Knight Village und Gludio nicht länger auftauchen.

  • Am Eingang des Dungeons bei Nerupa ist jetzt ein Duell-Zone eingerichtet worden.

  • Ein Bug mit Zauberstäben wurde bereinigt.

  • Die Burg-Steuern sind verändert worden, um die Spiel-Balance zu stärken.

  • Anführer von Bloodpledges können nicht mehr mehrere Pledges haben.

  • Kommentare

    Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
    schrieb am

    Facebook

    Google+