The 3rd Birthday: Aya Brea ist zurück - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Publisher: Square Enix
Release:
30.03.2011
Test: The 3rd Birthday
65

“Technisch gut und erzählerisch interessant, aber kompliziert, bleibt die ballistische Action trotz taktischer Ansätze zu herkömmlich.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The 3rd Birthday: Aya Brea ist zurück

The 3rd Birthday ist quasi der dritte Teil von Squares Horror-Rollenspielsaga Parasite Eve, der anfangs als Handy-Projekt angekündigt wurde, bevor man auf die PSP umgesattelt hat. Produzent ist Yoshinori Kitase (Final Fantasy ), Regie führt Hajime Tabata (Crisis Core ), das Charakterdesign stammt von Tetsuya Nomura und die Musik von Yoko Shimomura (beide Kingdom Hearts ). Spielerisch setzt man bei Square Enix erneut auf eine Mischung aus Rollenspiel und 3rd-Person-Shooter wie in Teil zwei. Inhaltlich heißt es, dass schreckliche Kreaturen über Manhattan hereinfallen und Aya Breas dritte Geburt die einzig brauchbare Gegenmaßnahme darstelle. Wann genau mit ihrer Rückkehr zu rechnen ist (zumindest in Japan wohl noch in diesem Jahr), wurde nicht verraten. Auch als Bildmaterial gibt es lediglich drei gerenderte Sequenzbilder, die in der Galerie zur Begutachtung bereit stehen.

Kommentare

-=XoDuS=- schrieb am
Ich weiß noch als ich mir für ein heiden Geld den ersten Teil importiert habe. War stolz wie Oscar und hab das Spiel geliebt, besitze es immer noch. Meiner Meinung nach ist der erste Teil besser! Der zweite Teil hat mich mehr an Resident Evil erinnert.
Finde das es eins der interessantesten Franchises von Square. Deshalb freue ich mich das es weiter geht auch wenn es nur für die PSP ist.
BrotdasBernd schrieb am
Blade020 hat geschrieben:Echt geil wird auch sowas von Zeit @ dem Kollegen über mir...
HEUL DOCH :wink:

Nö, runterladen werde ich es mir eh. Schade halt, dass ich die antike Technik der PSP benutzen muss.
MGS 4 auf der PSP wäre doch ein ähnlicher Abturner gewesen. GoW auf der PSP war lächerlich zu GoW3, in alle Bereichen. So sehe ich den Vergleich und eine solche Enttäuschung kommt wieder auf mich zu.
Vermute, dass es sich um einen weiteren verzweifelten Versuch von Sony handelt, die PSP-Karre aus dem Dreck zu ziehen.
Vermutlich haben sie kaum was Besseres um gegen die DS3D zu konkurrieren.
Sephiroth1982 schrieb am
iwe mein vorgänger gesagt hat. für ps 3 wärs zumindest für mich ein pflichtkauf. hab 1+2 verschlungen und besitze sie nach wie vor als unverkäufliche originale der erstauflage.
*lordrevan* schrieb am
Die sollen das Spiel für die 360 oder PS3 machen!
Der erste Teil war eins der geilsten Spiele aller Zeiten!
Imperator Geta schrieb am
Echt geil wird auch sowas von Zeit @ dem Kollegen über mir...
HEUL DOCH :wink:
schrieb am

Facebook

Google+