Soul Calibur: Broken Destiny: Kratos prügelt mit - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Beat-em up
Entwickler: Namco Bandai
Publisher: Ubisoft
Release:
03.09.2009
Test: Soul Calibur: Broken Destiny
79

Leserwertung: 85% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

E3 2009: Soul Calibur PSP: Kratos prügelt mit

Vor der Veröffentlichung von Soul Calibur IV hatte es einige Gerüchte gegeben, dass Kratos aus God of War sich in die Kämpferriege der PS3-Version des Titels geschlichen haben könnte, um Voldo & Co. zu vermöbeln. Der Kriegsgott ließ sich letztendlich nicht blicken, allerdings ist aufgeschoben nicht aufgehoben: Den Kollegen von 1UP fiel beim Anspielen von Soul Calibur: Broken Destiny (PSP) auf, dass Kratos dort zu den freischaltbaren Charakteren gehört.

 

(Bildquelle: 1UP.com)


Kommentare

Die Ente schrieb am
Sieht interessant aus Kratos wird sich bestimmt prima einfügen.
Ist euch auch aufgefallen das jeder Soul Calibur Gastcharakter egal ob Link,Spawn,Heihachi,Star Wars Charaktere viel zu unausbalanciert sind kann mich noch gut an Links unfairen Wurf erinnern der den Gegner trotz eines weitem Abstand eines Abgrunds rausbefördert hatte.
Wenn das Singleplayer mäßig abwechslungsreich wird so wie etwa der Waffenmeister Modus in SC2 ist es bestimmt ein Kaufgrund auch wenn ich SC4 auf meiner 360 schon habe^^
DrEDDDlokk schrieb am
Oi. Das wäre mein Kaufgrund für die PS3-Version gewesen. Dann ists jetzt halt mein Kaufgrund für die PSP-Version. :)
- D
G/H/O/S/T/ schrieb am
lol
das ist ja als würde chuck norris mitmachen ^^
xD
DarkScorpion schrieb am
Kratos is cool, aber für nen SC Fan kommt der nicht an den Maincharacter ran ^^
ico schrieb am
Wenn Kratos bei Soul Calibur mitmacht sind die anderen ja nur noch Statisten ;-)
schrieb am

Facebook

Google+