Metal Gear Solid: Peace Walker: Details zum Soundtrack - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Stealth-Action
Entwickler: Kojima Productions
Publisher: Konami
Release:
kein Termin
17.06.2010
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Metal Gear Solid: Peace Walker
87

“Ein großes Metal Gear für die kleine PSP: Mit Peace Walker liefert Snake seinen bisher besten Schleicheinsatz im Handheld-Format ab!”

Leserwertung: 89% [4]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Metal Gear Solid: Peace Walker - Details zum Soundtrack

Konami gibt heute bekannt, dass die Musik des Serienablegers gleichzeitig zum Verkaufstart des Spiels erscheint. Genauer gesagt handelt es sich um den 17. Juni, während Spiel und Soundtrack in Japan selbstverständlich bereits erhältlich sind. Fans von Serienveteran Harry Gregson-Williams müssen allerdings zur Kenntnis nehmen, dass der Komponist nicht an Peace Walker beteiligt war; im Gegenzug arbeiteten aber andere bekannte Namen wie Nobuko Toda an der Untermalung. Nicht zuletzt befinden sich auf der CD immerhin alle Stücke, die auch im Spiel vorkommen. In Konamis Online-Shop wird der 72 Minuten lange Soundtrack knapp zehn Euro kosten.

Quelle: Pressemitteilung Konami

Kommentare

Jake Hoyt schrieb am
SithlordDK hat geschrieben:
Roha hat geschrieben:Also ich muss ganz ehrlich sagen metal gear solid 2 hat schon ganz gut angesetzt mit der titelmelodie und ich muss sagen als die asiaten am soundtrack mit rumgefuscht haben wurde das ding nur noch elektromurks(siehe teil 4)

Guckt man in die Credits der Soundtrack CDs sieht man, dass der meiste "E-Murks" vom Williams kommt (zumindest kommen mir seine Tracks immer sehr elektronisch rüber)... fand den OST zu Teil 3 am besten, da passte alles und auch das original MGS Theme war noch vorhanden (bei 4 ja leider nich mehr).

dem stimm ich zu der ost zum dritten teil war eindeutig am besten das main theme war richtig geil & auch stücke wie "Escape from the fortress" waren echt der knaller . da hat harry gregson williams echt ganze arbeit zusammen mit dem japanischen kollegen geleistet aber der vierte teil war mir auch nach wie vor zu erlektronisch angehaucht hätte mir da mehr eine orchestralere & emotionalere untermalung gewünscht (das maintheme 6 die sachen von ennio moriconne ausgenommen) ganz ohne den herrn williams kann ich mir echt schwer vorstellen dass da was gutes bei rumkommt wobei das mein theme von peace walker doch von ihm zu seien scheint wenn ich mich nicht täusche ?
edit : hier kann man schonmal in ein paar trax reinhören scheint doch gar nicht so schlecht zu sein aber ich könnte schwören dass gregson williams da auch was gemacht hat klingt auf jeden fall so aber hörts euch selbst an ;-) http://www.myspace.com/mgssoundtrack
SithlordDK schrieb am
Roha hat geschrieben:Also ich muss ganz ehrlich sagen metal gear solid 2 hat schon ganz gut angesetzt mit der titelmelodie und ich muss sagen als die asiaten am soundtrack mit rumgefuscht haben wurde das ding nur noch elektromurks(siehe teil 4)

Guckt man in die Credits der Soundtrack CDs sieht man, dass der meiste "E-Murks" vom Williams kommt (zumindest kommen mir seine Tracks immer sehr elektronisch rüber)... fand den OST zu Teil 3 am besten, da passte alles und auch das original MGS Theme war noch vorhanden (bei 4 ja leider nich mehr).
Provo schrieb am
Also ich finde der Soundtrack von Metal Gear Solid ist viel stärker als der von MGS2. Von dem hängen mir fast alle Stücke noch im Ohr und ich weiß fast genau wann das betreffende Stück eingespielt wird.
Also kein wirklicher Verlust
Roha schrieb am
Also ich muss ganz ehrlich sagen metal gear solid 2 hat schon ganz gut angesetzt mit der titelmelodie und ich muss sagen als die asiaten am soundtrack mit rumgefuscht haben wurde das ding nur noch elektromurks(siehe teil 4)
SithlordDK schrieb am
Meist waren es eh die japanischen Musiker, die bei MGS 2-4 die besseren Stücke beigesteuert haben *imo*.
schrieb am

Facebook

Google+