Sony Interactive Entertainment: Android-Handheld geplant? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Sony

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Sony: Android-Handheld?

Sony Interactive Entertainment (Unternehmen) von Sony
Sony Interactive Entertainment (Unternehmen) von Sony - Bildquelle: Sony
Gerüchte, dass Sony an einem PSP-basierten Smartphone bastelt, gibt es schon seit geraumer Zeit. Wenn man der sonst recht zuverlässigen Quelle von Engadget trauen darf, sieht das sich derzeit bei Sony Ericsson in der Pipeline befindliche Gerät allerdings anders aus, als manch Nutzer dies erwartet hätte.

Demnach arbeitet der Hersteller an einem Smartphone, welches auf Version 3.0 von Googles Betriebssystem Android fußen soll. Google selbst könnte u.U. in die Entwicklung eingebunden sein.

Das System wird als Mischung aus Samsungs Captivate und der PSPgo beschrieben. Per Slide-Funktion versteckt das Gerät die Knöpfe, die sich am PSP-Layout orientieren. Ein längliches Touchpad dient der Analog-Eingabe. Die Bildschirmdiagonale soll irgendwo im Bereich von 3,7 bis 4,1 Zoll liegen, das Display mindestens mit WVGA-Auflösung (800x480 oder höher) aufwarten. Ebenfalls integriert: Eine Kamera mit einer Auflösung von fünf Megapixeln. Als Prozessor kommt angeblich ein Snapdragon-Chip (1 GHz) zum Einsatz. Das Gerät soll größtenteils schwarz mit einigen Silber-Markierungen sein, der Gamepad-Bereich ist in Weiß oder Silber gehalten.

Im Android-App-Markt soll ein spezieller Bereich für Spiele geschaffen werden. Diese sollen anfangs nur auf dem neuen Gerät funktionieren - könnten später allerdings eventuell auch auf anderen Android 3.0-Geräten laufen, so diese denn die Knopfspezifikation erfüllen. Die grafische Qualität der Software soll in etwa PSP-Niveau erreichen. Laut Engadget lässt der Hersteller derzeit auch einige PlayStation- und PSP-Titel über das Gerät laufen.

Derzeit wird das Gerät noch in Sonys Xperia-Reihe eingeordnet - laut Angaben des Blogs sei es aber durchaus wahrscheinlich, dass das Unternehmen das System mit dem PlayStation-Siegel versehen wird. Eine Vorstellung des Smartphones könnte angeblich schon im Oktober erfolgen.

Bei dem folgenden Bild handelt es sich um ein spekulatives Design, das von Engadget auf Basis der vorliegenden Infos entworfen wurde.



Kommentare

Snipemen schrieb am
Resaka hat geschrieben:
Snipemen hat geschrieben:iPhone 4 ROCK'SS!!
An das APPLE Imperium kommt leider kein Hersteller mehr ran. So gut wie alle haben ein iPhone oder ipod, die bekommt man davon nicht mehr los!
Ich selber bin beim 3G eingestiegen, seitdem habe ich alles von APPLE... MacBook, Iphone 3G, 3GS, 4, iPad!
Wenn man einmal im Apple Universum gefangen ist, kommt man da nicht mehr raus!
APPLE MACHT SÜCHTIG!!

Alle haben ein iPhone? Sorry aber das ist doch eher die Sparte Yuppies bzw. Anhänger des extremen Marken-Fetishs. Apple produziert Luxus-Spielzeug für Besserverdienende. Nix gegen Spielzeug, aber imo ist da das Kosten-Nutzenverhältnis jenseitig. Aber Hauptsache man kann sich über seine Gadgets identifizieren und sein Selbstwertgefühl steigern...

Musst genauer Lesen, hab geschrieben "SO GUT WIE" heisst soviel wie sehr viele, aber lange nicht alle!
Ich bin nicht unbedingt Apple Fan, aber ich mag deren Produkte! Ich würde mir auch wünschen das mal jemand anderer daher kommt und was besseres auf dem Markt schmeisst! (Mit besser meine ich nicht die Hardware) Abwarten.
Skippofiler22 schrieb am
Also, die Leute wissen noch gar nicht, dass sie nicht selbst ihre Apps bestimmen, sondern eigentlich Google. Hat jemand Geotagging-Apps herunter geladen und ist mit 3 oder 4 zufrieden, wird man mit Geotagging-Angebote im Android-Server nur so "zugemüllt", weil Google erkannt hat, das sei ein Hobbyfotograf, der am liebsten Geotagging macht.
Nightfire123456 schrieb am
Wenn du gerademal auf 3-4 gute Spiele kommst, dann hast du eine für deine Bedürfnisse ungeeignete Kaufentscheidung getroffen.
Ich persönlich kann nicht wiklich nachvollziehen, warum man einer schwächeren Plattform (DS) bzw. einer bedienungstechnisch limitierten (iPhone) den Vorzug gibt um dann vornehmlich Mini-Spiele zu zocken.
Ich habe auch ein iPhone und Spiel unterwegs mal Angry Birds, aber auf Reisen oder abends zu Hause geht über ein vollwertiges PSP-Game, das im Bezug auf Gameplay, Komfort und Technik dazu einlädt sich auch mal länger damit zu beschäftigen und die Zeit zu vergessen.
Das Konzept der PSP ist vom Widescreen über Analog-Stick bis zum Innenleben im typischen Playstation-Stil designt. Das finde ich auch nach 5 Jahren noch schick. Hatte mich aber auf einen besser ausgestatteten Nachfolger mit zwei Abalogsticks und besserer Grafik gefreut um Physik-basierte Spiele besser genießen zu können. Dieses Handy da wäre das denkbar schlechteste, das stattdessen präsentiert werden könnte.

Das ist aber auch das größte Problem der PSP, sie ist weniger ein Handheld sondern vielmehr eine normale Konsole mit integrierten Display. Es gibt viele tolle Spiele auf der PSP auch aus der Ps2 zeit, aber wenn ich stundenlang in ein Spiel versinken will dann mach ich das vor dem TV auf der Couch und nicht unterwegs bzw. muss bei der PSP ja auch immer eine Steckdose in der nähe sein.
Android ist auf dem Vormarsch! Die Apple jünger sollten sich mal die aktuellen verkaufszahlen für dieses Jahr ansehen. 10 Millionen Android Handys gegen 8 Millionen Iphones 8)
8BitLegend schrieb am
breakibuu hat geschrieben:
David WG hat geschrieben:Mit der PSP 1 hat man eine vielleicht nicht ganz so riesige Zielgruppe erschlossen, dafür eine treue Fangemeinde erhalten, die ohne mit der Wimper zu zucken für einen ordentlichen Nachfolger auch einen satten Launch-Preis auf den Tresen legen würde.

Ist nicht eher das Umgekehrt der Fall?
Kaum einer der sich ne PSP geholt hat, und bei dem kein Sony Defence Force Tattoo auf der Schulter schimmert, würde sich das Nachfolgemodell holen.
Wozu auch? Auf die 3, 4 guten Spiele kann man verzichten und nen SNES Emulator wird bestimmt auch aufm 3DS zu finden sein :roll:

Wenn du gerademal auf 3-4 gute Spiele kommst, dann hast du eine für deine Bedürfnisse ungeeignete Kaufentscheidung getroffen.
Ich persönlich kann nicht wiklich nachvollziehen, warum man einer schwächeren Plattform (DS) bzw. einer bedienungstechnisch limitierten (iPhone) den Vorzug gibt um dann vornehmlich Mini-Spiele zu zocken.
Ich habe auch ein iPhone und Spiel unterwegs mal Angry Birds, aber auf Reisen oder abends zu Hause geht über ein vollwertiges PSP-Game, das im Bezug auf Gameplay, Komfort und Technik dazu einlädt sich auch mal länger damit zu beschäftigen und die Zeit zu vergessen.
Das Konzept der PSP ist vom Widescreen über Analog-Stick bis zum Innenleben im typischen Playstation-Stil designt. Das finde ich auch nach 5 Jahren noch schick. Hatte mich aber auf einen besser ausgestatteten Nachfolger mit zwei Abalogsticks und besserer Grafik gefreut um Physik-basierte Spiele besser genießen zu können. Dieses Handy da wäre das denkbar schlechteste, das stattdessen präsentiert werden könnte.
Nightfire123456 schrieb am
Klingt interessant, kann im mom. nur schwer mein Desire mit Android 2.2 und auch einem Snapdragon Prozessor schwer aus der Hand legen. Es kommen zwar langsam schon die ersten richtig aufwändigen 3D Titel dafür raus grafisch hat aber Apple immer noch die Nasse vorne.
Andoid erobert aber so langsam die Welt, immer mehr hersteller kündigen an das sie das Betriebssystem nutzen wollen. Und gerade das macht das ganze so interessant, ein Gerät das dank gleicher software mit den verschiedensten anderen Geräten verbunden und kommunizieren kann
schrieb am

Facebook

Google+