PSP: Zu wenig Einheiten für Europa? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
kein Termin
kein Termin
01.09.2005

Leserwertung: 94% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

PSP: Sony fürchtet Engpass beim Europastart

MCVgamesmarkt berichtet, dass die produzierte Menge der Handhelds nicht mit der aktuellen Nachfrage mithalten kann: Japan leide unter Nachschubschwierigkeiten und auch in Nordamerika stünden Kunden vor leeren Regalen. Dies habe der Präsident von Sony, Ken Kutaragi, in einer Pressekonferenz bekannt gegeben.

Um größere Probleme beim Europarelease zu vermeiden, überlege Sony jetzt, Teile der Produktion an das taiwanesische Unternehmen Hon Hai zu übergeben. Zusätzlich solle auch die Effektivität des eigenen Werks gesteigert werden: Die eine Million monatlich hergestellten Geräte können die verlangte Menge von zwölf Millionen Stück für das laufende Finanzjahr nicht decken.

Bleibt zu hoffen, dass Sony die Probleme in den Griff bekommt und der Handheld zum hiesigen Verkaufsstart nicht nur offiziell erhältlich, sondern auch tatsächlich verfügbar ist.


Kommentare

Aphrodelic schrieb am
nein, man weiss noch nichts. aber vor dem US release hiess es auch, der us PSP hätte ein billigeres display als der JP aber es war dann auch nicht so
Evin schrieb am
Angeblich hat die europäische PSP ein billigeres/günstigeres Display als die US-PSP. Weiß man da schon genaueres?
AnonymousPHPBB3 schrieb am
<P><A href="http://www.mediabiz.de/newsvoll.afp?Nnr ... 000000&T=1" target=_blank>MCVgamesmarkt</A> berichtet, dass die produzierte Menge der Handhelds nicht mit der aktuellen Nachfrage mithalten kann: Japan leide unter Nachschubschwierigkeiten und auch in Nordamerika stünden Kunden vor leeren Regalen. Dies habe der Präsident von Sony, Ken Kutaragi, in einer Pressekonferenz bekanntgegeben.</P><P>Um größere Probleme beim Europarelease zu vermeiden, überlege Sony jetzt, Teile der Produktion an das taiwanesische Unternehmen Hon Hai zu übergeben. Zusätzlich solle auch die Effektivität des eigenen Werks gesteigert werden: Die eine Mio. monatlich hergestellten Geräte können die verlangte Menge von zwölf Mio. Stück für das laufende Finanzjahr nicht decken.</P><P>Bleibt zu hoffen, dass Sony die Probleme in den Griff bekommt und der Handheld zum hiesigen Verkaufsstart nicht nur offiziell erhältlich, sondern auch tatsächlich verfügbar ist.</P><br><br>Hier geht es zur News: <a href="http://www.4players.de/rendersite.php?L ... wsid=42345" target="_blank">PSP: Zu wenig Einheiten für Europa?</a>
schrieb am

Facebook

Google+