Hardware
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
kein Termin
kein Termin
01.09.2005

Leserwertung: 94% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

PSP: Universum will vom UMD-Kuchen abbeißen

Wie GamesMarkt berichtet, hat sich auch Universum Film dazu entschlossen, das PSP-Videoangebot zu bereichern. Unter dem Label erscheinen zunächst Das Fünfte Element, Resident Evil, Transporter, Elektra und Sahara - Abenteuer in der Wüste. Auf den kleinen Scheiben findet ihr die deutsche sowie die Originalversion, müsst dafür allerdings tief in die Tasche greifen: Ganze 24,95 Euro sollen die Filme kosten. Im Gegensatz zur Sony-Meldung, will Universum die Titel übrigens auch zum Verleih anbieten. Ob die Japaner dem schnell einen Riegel vorschieben, wird die Zukunft zeigen.

Quelle: GamesMarkt

Kommentare

Max Headroom schrieb am
Kann Dir nur zustimmen --- eindeutig (!) VIEL zu teuer. Die UMD mag vielleicht im Gegensatz zu einer nackten DVD aufwändiger in einer Hülle verpackt zu sein, das lasse ich durchgehen, doch für einen \"gepackten\" Film ohne nennenswerten Extras und Features - also reiner Film - einen *wesentlich* höheren Preis als für den vergleichbaren DVD-Film auszugeben... das glänzt an Wucher !
Gute Filme kriegt man locker für 17-25 Euro - und dann sind es schon erweiterte Versionen. Wenn nun ein Film mit (oh Wunder!) 2 Sprachen rauskommt, und die womöglich wohl kaum in DTS 5.1 Ton, sondern \"bekanntes\" Dolby Digital AC3 gemastert, dann wird wohl ein Preis zwischen 10-15 Euro schon *wesentlich* attraktiver aussehen. Andererseits ist es wohl anzunehmen, dass DVDs *wesentlich* besser an den Mann/die Frau gebracht werden kann und somit ruhig im Preis gedrückt werden kann. Bei einer begrenzten Kaufkraft für UMDs fühlt man sich ein bisschen wie bei einem Neo Geo Titel... man gehört zu den wenigen Menschen mit einem solchem Teil, deshalb sind die Filme auch so teuer. Naja, verkaufsfördernd für solch ein Massenmarkt wirkt dies aber nicht. Ein Konsumgut wie ein UMD-Film kann ruhig günstig vertrieben werden - ähnlich den neuen Billig-Maxis im Kleinformat im Musikladen, die besser ausgestattete DVD für \"Sammler\" und Mainstream hat dann den höheren Preis von 25 E-Credits für die aufwändigere Produktion und Extras.
SO wird der UMD-Markt nicht gerade gefördert... jedenfalls nicht, wenn man keinen grossen Geldbeutel hat. Und den investiert man doch lieber in einem interaktivem Produkt mit Energiebalken und Fadenkreuz (^,-).
-=MAX HEADROOM=- - Der Virus der Gesellschaft
johndoe-freename-82840 schrieb am
25 Europäer - die sind ja wahnsinnig. 25 Euronen, daß man sich einen Film auf einem kleinen Display ansehen kann. Bei den Preisen ist die Sache schon von vornherein zum Scheitern verurteilt.
AnonymousPHPBB3 schrieb am
Wie <A href="http://www.mediabiz.de/newsvoll.afp?Nnr ... 150500&T=1" target=_blank>GamesMarkt</A> berichtet, hat sich auch Universum Film dazu entschlossen, das PSP-Videoangebot zu bereichern. Unter dem Label erscheinen zunächst Das Fünfte Element, Resident Evil, Transporter, Elektra und Sahara - Abenteuer in der Wüste. Auf den kleinen Scheiben findet ihr die deutsche- sowie die Originalversion, müsst dafür allerdings tief in die Tasche greifen: Ganze 24,95 Euro sollen die Filme kosten. Im Gegensatz zur <A href="http://www.4players.de/4players.php/dis ... 43666.html" target="">Sony-Meldung</A> von heute, will Universum die Titel übrigens auch zum Verleih anbieten. Ob die Japaner dem schnell einen Riegel vorschieben, wird die Zukunft zeigen.<br><br>Hier geht es zur News: <a href="http://www.4players.de/rendersite.php?L ... wsid=43672" target="_blank">PSP: Das fünfte Element erscheint auf UMD</a>
schrieb am

Facebook

Google+