PSP: Climax: "Sony muss was tun" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
kein Termin
kein Termin
01.09.2005

Leserwertung: 94% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PSP: Climax sorgt sich

Gegenüber Gamesindustry.biz meinte Karl Jefferey, Präsident der Entwicklerschmiede Climax, dass Sony dringend handeln müsse, um dem Abstieg der PSP entgegen zu wirken. Im Gegensatz zu Nintendos DS verkauft sich das Sony Handheld im Vergleich eher schlecht als recht und anscheinend unternimmt Sony recht wenig, um diesen Zustand zu ändern. 

"Um ganz offen und ehrlich zu sein, machen wir uns Sorgen um die Zukunft der PSP," so Jeffrey, der eine Abkehr der Publisher von Sonys Handheld befürchtet.

Auf die Frage hin, ob sich Publisher vom Format abwenden könnten, antwortet er: "Mein Instinkt sagt mir ja. Vielleicht hat Sony noch etwas in der Hinterhand, aber momentan ist es sehr Besorgnis erregend. Vielleicht ist es sogar die Plattform, um die wir uns am meisten Sorgen machen." 

Jefferey schlägt zwei Lösungswege vor, wie die PSP wieder einen Aufwärtstrend bekommen könnte: So schlägt er ein Redesign vor, das das Gerät nicht nur ergonomischer macht, sondern auch mit einer längeren Akku-Leistung ausstatten sollte. Außerdem sollte Sony laut Jefferey über ein Download-Modell für PSP-Spiele nachdenken, das bei den Usern - und vor allem auch bei den Herstellern - gut ankommen könnte.

 

 


Kommentare

starscream12334 schrieb am
sayhello hat geschrieben:Du schreibst es richtig, was du hier von dir gibst ist auch eine Behauptung. Es mag sein, dass die PSP vor dem DS angekündigt worden, das weiss ich leider nicht mehr. Aber zu sagen, dass der DS quasi ein Schnellschuss von Nintendo als Antwort auf Sonys PSP ist, ist absoluter Blödsinn. Das DS Konzept verfolgte BigN schon länger und sicher nicht erst seit die PSP angekündigt wurde. :Affe:

Zitat wikipedia.org - PSP:
"Its development was first announced during E³ 2003, and it was officially unveiled on May 11, 2004 at a Sony press conference before E³ 2004.

Zitat wikipedia.org - DS:
"Nintendo stellte das neue System auf der Videospielmesse E³ in Los Angeles im Mai 2004 erstmals der Öffentlichkeit vor. Wenig später gab das Unternehmen das endgültige Design des Geräts und seine Ausstattung bekannt."

Nintendo hatte für 2004 im Jahr 2003 auf der E3 nix angekündigt, obwohl schon lange zeit etwas entwickelt wurde und sie nächstes Jahr einen Handheld veröffentlichten wollten, obwohl der GBA SP erst in 2003 erschienen war ?
Sehr seltsame Strategie und für mich viel eher 'absoluter Blödsinn'.
sayhello schrieb am
Das man sich nie einen Kratzer einfangen kann, habe ich ja nicht behauptet. Ich hab nur die Aussage verteidigt, dass es normal wäre, das der TouchScreen schnell verkratzt. Wie gesagt hab ich einen DS, der fast 2 Jahre alt ist und einen DS Lite, der nun auch etwas über 5 Monate alt ist und beide sind eben auf dem TouchScreen Kratzer frei und so wenig spiele ich nun auch nicht, ich würde mich eher als durchschnittlicher Benutzer einschätzen.

Da kann ich nur zustimmen. Bin in der glücklichen Lage PSP und DS Lite zu besitzen. In Sachen Kratzer ist die PSP definitiv heikler als der DS. Bei nur halbwegs normaler Benutzung ist es schon schwer den Touchscreen zu verkratzen, bei der PSP reicht da schon das falsche Reinigungstuch.
Balmung schrieb am
starscream12334 hat geschrieben:
Hotohori hat geschrieben:Ich hab auf meinem DS und DS Lite noch nie eine Folie drauf gehabt... Folien ist was für Leute die nicht wissen wie man mit den Geräten umzugehen hat.

Glaub es mir. Es waren Kratzer. Auch mit einem Fasertuch hätte man da nix machen können. Und die Sache mit dem Stylus, der dann wohl einen Staubkörnchen hatte, kann ich weder verneinen noch bestätigen. Fakt ist, es ist möglich so einen Kratzer zu erzeugen. Und die Tatsache, dass man aktiv das Display der PSP nie anfasst lässt einen Abnutzungseffekt bei der PSP ausschließen

Das man sich nie einen Kratzer einfangen kann, habe ich ja nicht behauptet. Ich hab nur die Aussage verteidigt, dass es normal wäre, das der TouchScreen schnell verkratzt. Wie gesagt hab ich einen DS, der fast 2 Jahre alt ist und einen DS Lite, der nun auch etwas über 5 Monate alt ist und beide sind eben auf dem TouchScreen Kratzer frei und so wenig spiele ich nun auch nicht, ich würde mich eher als durchschnittlicher Benutzer einschätzen.
Hotohori hat geschrieben:[...]frisch gekauft in die beiliegende Tasche gesteckt und zack hatte ich meinen ersten Kratzer Quer über den nicht gerade kleinen Bildschirm bzw. in dessen Scheibe darüber.

Gut, die Situation ist nun folgende:
Du hast die Erfahrung gemacht, dass dein DS-Display nicht zerkratzt und dass deine PSP in der Tasche kurz nach dem Kauf schon zerkratzt war, und ich hab genau die umgekehrte Erfahrung gemacht.
(hm, eigentlich komisch. Einerseits schreibst du, man soll mit seinem DS umzugehen wissen, andererseits behandelst du deine PSP auf dem Weg nach Hause schon so, daß du einen Kratzer auf dem Display hast)

Ähm, nein, ich hab die PSP ausgepackt gehabt und sie nur kurz in die Tasche gesteckt und direkt...
E-G schrieb am
wenn es so wäre, dass der ds eine schnelle antwort auf die psp war, dann wäre das ein echtes armutszeugniss für sony:
da sich ein schnell von nintendo entwickeltes system besser verkauft als ein jahrelang geplantes sony teil
und wenn man die sache umdreht:
ein von sony schnell zusammengeflickter controller eigentlich nichts kann
sayhello schrieb am
starscream12334 hat geschrieben:Also ich muss mich mal zu ein paar Punkten äußern:
Behauptungen:
Tatsache ist allerdings: Sony plante einen Handheld zu veröffentlichen und Nintendo hatte keine Ahnung, und hat 'schnell' ein neues System veröffentlicht.

Du schreibst es richtig, was du hier von dir gibst ist auch eine Behauptung. Es mag sein, dass die PSP vor dem DS angekündigt worden, das weiss ich leider nicht mehr. Aber zu sagen, dass der DS quasi ein Schnellschuss von Nintendo als Antwort auf Sonys PSP ist, ist absoluter Blödsinn. Das DS Konzept verfolgte BigN schon länger und sicher nicht erst seit die PSP angekündigt wurde. :Affe:
schrieb am

Facebook

Google+