Ego-Shooter
Entwickler: EA Canada
Publisher: Electronic Arts
Release:
23.11.2006
Test: Medal of Honor: Heroes
78
Jetzt kaufen ab 29,90€ bei

Leserwertung: 70% [4]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Medal of Honor: Heroes kommt auf die PSP

Wie EA mitteilt, werkelt das hauseigene Studio EA Canada an einer Handheld-Umsetzung des Zweite Weltkriegs-Shooters. Dabei riecht einmal mehr alles nach einer halbherzigen Zweitverwertung, denn es wird keine komplette Geschichte erzählt. Stattdessen erlebt ihr bislang unbekannte Episoden aus der Vergangenheit verschiedener Charaktere. Z.B. seid ihr als Jimmy Patterson aus Medal of Honor: Frontline in dessen Vergangenheit in den Niederlanden unterwegs, sabotiert mit John Baker aus Breakthrough deutsche Abwehrstellungen an der Küste Italiens oder absolviert als William Holt aus European Assault zusätzliche Aufträge für den OSS.

Zwölf Schauplätze erkundet ihr während der Kampagne, wobei ihr zusätzlich bis zu 20 weitere Charaktere für Mehrspieler-Partien freischaltet. Letztere schicken euch in fünf Spielvarianten auf 15 Karten, wo ihr euch mit bis zu 31 Widersachern im Internet und höchstens sieben über WiFi anlegt. Der Name der Handheld-Umsetzung ist momentan noch ein Arbeitstitel. Spätestens wenn Heroes im Herbst dieses Jahres erscheint, wisst ihr aber mit Sicherheit die endgültige Bezeichnung.

Screenshots: vier erste Bilder


Quelle: Pressemitteilung Electronic Arts
Medal of Honor: Heroes
ab 29,90€ bei

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+