PlayStation Vita: Sony nennt Verkaufszahlen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
kein Termin
22.02.2012

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PlayStation Vita: Sony nennt Verkaufszahlen

PlayStation Vita (Hardware) von Sony
PlayStation Vita (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony
In Japan ist die PlayStation Vita bereits seit dem 17. Dezember erhältlich. Nach der ersten Verkaufswoche ging der Absatz allerdings deutlich zurück - so deutlich, dass Sony mittlerweile Gerüchte dementieren muss, dass andere Hersteller von der Plattform abspringen und sich stattdessen auf den 3DS konzentrieren.

Als schlechtes Omen für den hiesigen Launch wollten die Mannen um Kaz Hirai das aber nicht sehen: Das Startaufgebot des Handhelds richte sich mit Action-Spielen wie Uncharted: Golden Abyss schließlich stärker an westliche Geschmäcker. 

Da die Vita jetzt seit einigen Tagen auch in Nordamerika und Europa verfügbar ist, hat Sony jetzt ein paar neue Zahlen genannt, um gegen die Trübsal-Stimmung aus dem Heimmarkt anzukämpfen: Laut Angaben des Unternehmens wurden weltweit bis dato insgesamt 1,2 Mio. Exemplare sowie über zwei Mio. Spiele verkauft. Die Kollegen von Edge haben fix nachgerechnet: Auf Basis der bisherigen Absatzzahlen aus Japan dürfte der Handheld dann ca. 600.000 Mal in den westlichen Märkten über den Ladentisch gewandert sein. Der 3DS hatte sich zu einem vergleichbaren Zeitpunkt in den USA, Australien und Großbritannien knapp 544.000 Mal verkauft - ein direkter Vergleich ist aber nicht möglich, da jene Angaben nicht den Absatz auf dem europäischen Festland berücksichtigen.

Zur Erinnerung: Wer eine Vita sein Eigen nennt oder mit dem System liebäugelt, findet hier unsere bisherige Testübersicht.

Kommentare

Onekles schrieb am
Die 500 Millionen "Verkäufe" von Angry Birds schließen die kostenlose Version und vorinstallierte Programme mit ein.
Einfach zu erlernen ist nicht casual, einfach zu erlernen ist gutes Gamedesign. Die besten Spiele sind einfach zu erlernen und schwierig zu meistern. Dazu zählt auch Tetris, da bestehen nur die Besten in hohen Schwierigkeitsgraden. Spiele, die nach meiner Definition zu Casual zählen, haben keinerlei solchen Anspruch. Die sind fix durchgezockt und schnell vergessen.
Dass Casual Spiele unterhalten können, hatte ich schon erwähnt. Qualitativ befinden sie sich trotzdem auf einem ganz anderen Level als ein durchschnittliches AAA Spiel. Und ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass sich ein leidenschaftlicher Zocker damit zufrieden gibt. Deshalb werden Corespieler auch nur in Ausnahmefällen mit einem Smartphone spielen.
Natürlich kann ich mich irren und die Zukunft der Handhelds liegt tatsächlich bei den Smartphones und billigen Minispielchen. Dann aber ohne mich. Ohne einen richtigen Handheld werde ich unterwegs nicht spielen. Mein Android Smartphone ist nur für Emulatoren interessant, aber ich hab nur selten den Dualshock 3 dabei. Am liebsten schließe ich es an den Fernseher an, so machen Emulatoren echt Spaß.
(x_x((o---(*_*Q) Duck Hunt schrieb am
Eins ist sehr wichtig: Sony darf mit den Verkaufszahlen solange nicht zufrieden sein, bis sie den Preis senken.
(Nachdem der Preis gesenkt ist, hoffe ich aber, dass sie sich dumm und dämmlich an dem Gerät verdienen, damit viele gute Spiele released werden )
Das stimmt schon. Wenn viele, die sich die Vita kaufen möchten,in den ersten Monaten verzichten, so das die Verkäufe förmlich auf Null gehen, ist man gezwungen den Preis zu senken. Dann Profitieren alle davon und mit alle meine ich alle Käufer. Meinen Nintendo 3ds für 150 erstanden zu haben tat mir auch nicht leid^^
Howdie schrieb am
Jepp. Im Grunde ist das eh nur interessant wenn Spielenerds wie wir sich darüber unterhalten. Da draußen interessiert das ja eh niemanden, wie sein Spiel bezeichnet wird. Aber ich denke eben, dass es heute kaum noch möglich ist, diesen Markt zu beackern, ohne die Gelegenheitsspieler zu beachten. Wie viel Sinn das bei einem 250-300 Euro Handheld macht, sei mal dahin gestellt.
Die ganze Diskussion fing ja auch eigentlich nur an, weil jemand meinte, dass Sony 100% Core ist, was ich für eine seeeehr fragwürdige These halte. Ich hatte die Gelegenheit letzten mal etwas Uncharted und Escape Plan zu spielen. Ich könnte jetzt nicht sagen, welches mehr Spaß macht. EP ist definitiv ein Spiel, dass man als Vitabesitzer kaufen sollte, aber ist es auch ein Spiel weswegen man sich die Vita kaufen sollte? Eher nicht, denke ich. Schade eigentlich...
Exedus schrieb am
Howdie hat geschrieben:@GDW: Ah ok.^^ Aber ich denke mal, dass du meine Haltung zu dem Thema etwas besser nachvollziehen kannst.
@Exedus: Was ist denn daran schlimm die Begriffe zu verwenden. Die sind doch völlig in Ordnung. Man sollte nur nicht den Trugschluss begehen, bei Casual gleich an Softwareschrott zu denken. Manchmal machen die einfachsten Dinge im Leben am meisten Spaß. ;)

Ja im Grunde ist es ja auch in Ordnung nur meistens sind die Begriffe abwertend gemeint
Howdie schrieb am
@GDW: Ah ok.^^ Aber ich denke mal, dass du meine Haltung zu dem Thema etwas besser nachvollziehen kannst.
@Exedus: Was ist denn daran schlimm die Begriffe zu verwenden. Die sind doch völlig in Ordnung. Man sollte nur nicht den Trugschluss begehen, bei Casual gleich an Softwareschrott zu denken. Manchmal machen die einfachsten Dinge im Leben am meisten Spaß. ;)
schrieb am

Facebook

Google+