Ridge Racer: Mehr Inhalte für Europa - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Racer
Entwickler: Cellius
Publisher: Namco Bandai
Release:
22.02.2012
Test: Ridge Racer
62

Leserwertung: 100% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Ridge Racer: Mehr Inhalte für Europa

Ridge Racer (Rennspiel) von Namco Bandai
Ridge Racer (Rennspiel) von Namco Bandai - Bildquelle: Namco Bandai
In Japan beinhaltet die Vita-Version von Ridge Racer lediglich drei Strecken, während weitere Pisten neben zusätzlichen Fahrzeugen und Musik-Tracks via DLC nachgekauft werden müssen.

Eine Maßnahme, die trotz des niedrigeren Verkaufspreises nicht überall positiv ankam. Für den Europastart denkt man deshalb bei Namco-Bandai um: Hier wird der Retail-Version ein Code für einen Goldpass beiliegen, mit dem man kostenlos drei weitere Strecken (Old Central, Sunset Heights und Lost Ruins), fünf Fahrzeuge (PROMESSA, ELENIE, DIGNISTAR, FATALITA und MELTFIRE) sowie zwei neue Songs und einen zusätzlichen Musikmix bekommt. Der Code kann bis zum 31.12.2012 eingelöst werden.

Auch wer sich die digitale Version zulegt, bekommt den Goldpass kostenlos dazu, muss den Code dann allerdings schon bis Ende März eingelöst haben. Wer zu spät dran ist, kann sich den Pass auch für 6,99 Euro nachkaufen.

Im April bekommt man außerdem Zugriff auf den Silberpass: Für 5,99 Euro soll man sich jeden weiteren Download sichern können.

Ridge Racer erscheint zum Start der PlayStation Vita am 22. Februar zum Preis von 29,99 Euro.

Quelle: Pressemitteilung Atari

Kommentare

ProSpiel schrieb am
Das Problem ist das eigentlich kein Third-Party bereit ist irgendeinen Aufwand für Vita Games zu betreiben. Die guten Spiele für die Vita kommen direkt von Sony.
Die anderen Publisher haben, allerdings aus guten Grund wenn man die schlechten Verkaufszahlen der Vita betrachtet, offensichtlich kein Interesse an Sonys neuem Handheld.
Man betrachte nur mal die deutlich umfangreichere 3DS-Version von Ridge Racer als Vergleich.
rob81 schrieb am
Für 30 Euro bekomme ich ein Forza oder Gran Turismo als Gold Version und spare auch noch lockere 350?-400? für die Vita Hardware Speicherkarte Spiel.
Nefenda schrieb am
Ganz ehrlich... Wer das kauft, bei dem komm ich vorbei, steck den idiot in nen sack und bring ihn auf einen belieben marktplatz euer nähe. Wo alle ma ordentlicj drauf achlagen dürfen... So ein unfug als f2p pc drecksgame okay... Aber nich für nen handheld wo man für 30euronen quadi alten plunder zerhackstückelt bekommt...! So ù.ú
Exedus schrieb am
ow Sechs Strecken und eine handvoll Fahrzeuge für 30 Euro. Da bin ich mal auf die Verkaufszahlen gespannt.
Wurst-Käs-Szenario schrieb am
Man könnte es fast schon als innigen Wunsch von mir bezeichnen, dass die damit auf die Schnauze fallen! Selbst mit diesem Goldpass hat man noch verdammt wenig Spiel für 30 Euro.
schrieb am

Facebook

Google+