Resident Evil: Revelations 2: Umsetzung für PS Vita im Sommer - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Horror
Entwickler: Capcom
Publisher: Capcom
Release:
20.02.2015
20.02.2015
20.02.2015
20.02.2015
18.08.2015
28.11.2017
20.02.2015
Test: Resident Evil: Revelations 2
76
Test: Resident Evil: Revelations 2
79
Test: Resident Evil: Revelations 2
78
Test: Resident Evil: Revelations 2
79
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Resident Evil: Revelations 2
79
Jetzt kaufen ab 9,99€ bei

Leserwertung: 10% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Resident Evil: Revelations 2
Ab 24.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Resident Evil: Revelations 2: Umsetzung für PS Vita im Sommer

Resident Evil: Revelations 2 (Action) von Capcom
Resident Evil: Revelations 2 (Action) von Capcom - Bildquelle: Capcom
Das Studio Frima arbeitet weiter an der Umsetzung von Resident Evil: Revelations 2 für die PlayStation Vita und wenn alles nach Plan verläuft, soll das Spiel irgendwann im Sommer digital erhältlich sein. Die PS-Vita-Version wird alle Episoden beinhalten - inklusive sämtliche bisher verfügbaren Download-Inhalte (ohne Verbrauchsgegenstände). Zum Raid-Modus schreibt Gio Corsi von Sony Computer Entertainment America: "Zur Veröffentlichung wird auch der Singleplayer-Modus verfügbar sein, aber die Online-Koop-Variante des Raid-Modus und die Ad-hoc-Modi werden wahrscheinlich erst nach der Veröffentlichung durch ein Update verfügbar gemacht. Das tun wir, damit ihr schon sehr viel früher in den Genuss des Spiels kommen könnt. Zu guter Letzt haben wir auch endlich gyroskopisches Zielen hinzugefügt, damit das Abfeuern von Waffen noch viel besser auf PS Vita abgestimmt ist."

Letztes aktuelles Video: Das Video-Fazit


Quelle: Sony
Resident Evil: Revelations 2
ab 9,99€ bei

Kommentare

casanoffi schrieb am
Tobs85 hat geschrieben:Fantastisch. Freue mich drauf. Hoffe auf eine saubere Portierung. Ich hätte mir Revelations 1 auch schon für die Vita gewünscht. Ich dachte damals schon, dass es doch geradezu dafür prädestiniert ist.
Ursprünglich war Rev1 sogar exklusiv für die Vita konzipiert - woran es dann letztendlich lag, dass es ausgerechnet nur auf der Vita nicht erschien, muss man Sony fragen...
Daraus erfolgte dann auch dieser vollkommen sinnlose und nervtötende Umgebungsscanner, der über die Rearpad-Touchfunktion der Vita hätte bedient werden sollen. Hätte man sich besser gleich ganz gespart. Das war der klassische Fall von reinem Selbstzweck ohne jeglichen Gewinn im Gameplay...
Hoffentlich lassen die sich für die Vita nicht extra wieder sowas einfallen - Ironie pur :lol:
Tobs85 schrieb am
Fantastisch. Freue mich drauf. Hoffe auf eine saubere Portierung. Ich hätte mir Revelations 1 auch schon für die Vita gewünscht. Ich dachte damals schon, dass es doch geradezu dafür prädestiniert ist.
Ich denke auch, dass die Gyrosteuerung jetzt nicht in Rumzappelei endet. Gerade bei Shootern sind es eher sehr kleine Bewegungen und es funktioniert sehr gut.
casanoffi schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben:Ah ja, ein weiteres Feature was deaktiviert wird. Gyroskopisches Zielen funzt doch nicht, außer man möchte wie'n Idiot im Zug aussehen.
Es funzt wunderbar, Gravity Rush ist ein gutes Beispiel. Im Zug ist es durchaus etwas schwierig, wenn dieser gerade in einer Kurve liegt ^^
Wenn Du allerdings mehr Wert darauf legst, wie Du im Zug aussiehst, als dass das Spiel genial zu steuern ist, dann ist das natürlich Deine Sache.
Kannst Dich ja vorher dabei mal im Spiegel betrachten und danach entscheiden, ob Du Dich dieser untragbaren Peinlichkeit in der Öffentlichkeit hingeben möchtest :mrgreen:
Scherz beiseite - so schlimm ist es nun wirklich nicht. Es ist ja nicht so, dass man dafür Twister tanzen muss... Hier handelt es sich normalerweise um sehr kleine und präzise Bewegungen, die man aus dem Handgelenk macht. Es ist wirklich ein unglaublich gutes Feature, deutlich präziser als die Ministicks, wofür ich die Vita wirklich schätze.
Todesglubsch schrieb am
"Zu guter Letzt haben wir auch endlich gyroskopisches Zielen hinzugefügt, damit das Abfeuern von Waffen noch viel besser auf PS Vita abgestimmt ist."
Ah ja, ein weiteres Feature was deaktiviert wird. Gyroskopisches Zielen funzt doch nicht, außer man möchte wie'n Idiot im Zug aussehen.
casanoffi schrieb am
Coole Sache, werde ich mir - wenn es technisch sauber ist - auf jeden Fall holen.
Auf ein Resi für die Vita habe ich schon lange gewartet, wurde auch mal Zeit!
Finde ich super, dass gyroskopisches Zielen eingebaut wird, das macht die Sache deutlich komfortabler und genauer, als mit diesen winzigen Sticks. Diese Funktion wurde bereits bei Gravity Rush sehr gut umgesetzt.
schrieb am

Facebook

Google+