PlayStation Classic: Mini-Version der ersten PlayStation mit 20 vorinstallierten Spielen angekündigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
03.12.2018
Alias: PS Classic

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

PlayStation Classic: Mini-Version der ersten PlayStation mit 20 vorinstallierten Spielen angekündigt

PlayStation Classic (Hardware) von Sony
PlayStation Classic (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony
Sony springt auf den Zug der Mini-Versionen von Klassik-Konsolen auf und hat kurz vor der Tokyo Game Show 2018 die "PlayStation Classic" angekündigt. Die Retro-Konsole wird 20 vorinstallierte Spiele enthalten, darunter Final Fantasy 7, Jumping Flash, Ridge Racer Type 4, Tekken 3 und Wild Arms. Die anderen Spiele möchte Sony demnächst bekanntgeben. Weitere Softwaretitel können nicht per Download oder auf andere Weise hinzugefügt werden. Peripheriegeräte für PlayStation, wie beispielsweise Speicherkarten, können nicht mit der PlayStation Classic verwendet werden.

"Die Konsole ist etwa 45 % kleiner als die PlayStation von 1994, orientiert sich sonst aber stark am Design der Originalversion - zum Beispiel sind die Controller identisch und die Verpackung ähnlich wie damals. (...)  Alle vorinstallierten Titel können im ursprünglichen Format gespielt werden", schreibt Sony.

Jedes PlayStation-Classic-Paket umfasst ein HDMI-Kabel (Output: 720p und 480p) und zwei Controller für kompatible, lokale Multiplayer-Spiele. Ein USB-Kabel ist zwar enthalten, aber kein USB-Adapter für die Stromversorgung. Die PlayStation Classic ist ab dem 3. Dezember 2018 erhältlich und wird in Europa 99 Euro kosten.

Eric Lempel (Senior Vice President, PlayStation Worldwide Marketing): "Die erste PlayStation kam vor fast 25 Jahren auf den Markt. Die von Sony Computer Entertainment entwickelte Heimkonsole war die erste ihrer Art, von der mehr als 100 Millionen Einheiten weltweit verkauft wurden. Damals kamen Spieler zum ersten Mal in den Genuss von 3D-Echtzeit-Rendering - und das in den eigenen vier Wänden."



Letztes aktuelles Video: Trailer


Screenshot - PlayStation Classic (PS)

Screenshot - PlayStation Classic (PS)

Screenshot - PlayStation Classic (PS)


Quelle: Sony

Kommentare

yopparai schrieb am
Hm. Ich weiß jetzt nicht ob das *der* große Fehler ist. Da seh ich vorher noch ein paar andere. ^^
dvd-noci schrieb am
Die haben denn gleichen Fehler gemacht wie Nintendo und haben nur englisch Titel auf gespielt
No Cars Go schrieb am
Hardtarget hat geschrieben: ?
03.10.2018 14:02
No Cars Go hat geschrieben: ?
22.09.2018 04:47
Reizt mich allein der Optik halber schon, mir ebenfalls eine zuzulegen. Allerdings hätte ich nicht wirklich Lust, Spiele, die damals bereits den Dual Analog Controller und später den ersten DualShock unterstützt haben, dann nicht mit Analog-Sticks und, vor allem, Vibration spielen zu können, wie bspw. Tekken 3 - das wär dann einfach nicht das volle Spielerlebnis. :/

Die Konsole ist etwa 45 % kleiner als die PlayStation von 1994, orientiert sich sonst aber stark am Design der Originalversion - zum Beispiel sind die Controller identisch und die Verpackung ähnlich wie damals. (...) Alle vorinstallierten Titel können im ursprünglichen Format gespielt werden", schreibt Sony.
bedeutet doch dann das die originalen dualshock controller mit analogstick von damals auch hier funktionieren. der anschluss sieht jedenfalls gleich aus. :!:
Es steht schon fest, dass lediglich Replika der Classic-Controller von 1994 beiliegen werden.
Doc Angelo schrieb am
Hardtarget hat geschrieben: ?
03.10.2018 14:02
bedeutet doch dann das die originalen dualshock controller mit analogstick von damals auch hier funktionieren. der anschluss sieht jedenfalls gleich aus. :!:
Leider nicht. Weder Speicherkarte noch originale Controller funktionieren. Und wie es halt so ist, werden sicherlich nur die mitgelieferten Controller funktionieren, auch wenn man per USB andere Controller anschließen könnte. Technisch kein Problem den Großteil an USB-Gamepads out-of-the-box zu supporten, wird aber mit Sicherheit nicht gemacht.
Bild
Hardtarget schrieb am
No Cars Go hat geschrieben: ?
22.09.2018 04:47
Reizt mich allein der Optik halber schon, mir ebenfalls eine zuzulegen. Allerdings hätte ich nicht wirklich Lust, Spiele, die damals bereits den Dual Analog Controller und später den ersten DualShock unterstützt haben, dann nicht mit Analog-Sticks und, vor allem, Vibration spielen zu können, wie bspw. Tekken 3 - das wär dann einfach nicht das volle Spielerlebnis. :/

Die Konsole ist etwa 45 % kleiner als die PlayStation von 1994, orientiert sich sonst aber stark am Design der Originalversion - zum Beispiel sind die Controller identisch und die Verpackung ähnlich wie damals. (...) Alle vorinstallierten Titel können im ursprünglichen Format gespielt werden", schreibt Sony.
bedeutet doch dann das die originalen dualshock controller mit analogstick von damals auch hier funktionieren. der anschluss sieht jedenfalls gleich aus. :!:
schrieb am