Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Square Enix

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Final Fantasy XI online PC: offiziell vorgestellt

Square Enix (Unternehmen) von Square Enix
Square Enix (Unternehmen) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Gestern fand im Tokyo International Forum die Square Online Party 2002 statt, bei der Square seinen Ausblick auf die PlayOnline-Pläne fürs nächste Jahr vorstellte - unter anderm auch die ersten Bilder der PC-Version von Final Fantasy XI. Bis zu 100 Gamer gleichzeitig konnten sich per Breitband-PS2 Zugang live in den FF XI-Betatest einschalten, wenn auch nur für 15 Minuten pro Mann. Mehr zum Event könnt Ihr auf der nächsten Seite nachlesen...

Der anwesende GameWatch-Reporter hatte allerdings eher den Eindruck, dass die PC-Version von FF XI VGA-Graphik verwendet - im Gegensatz zu seinem Eindruck der PlayStation 2-Version - aber das kann sich ja noch ändern. Auch die PC-Variante wird wohl Breitband-Zugang zum Netz voraussetzen.

Auf der großen Leinwand führte dann ein Square-Mitarbeiter die Zuschauer durch die Aktionen eines Charakters im Beta-Test. In Vana´diel vergeht pro Stunde ein Tag - mit Tag- und Nacht-Wechsel: Skelett-Monster erscheinen zum Beispiel nur bei Nacht. Es werden auch unterschiedliche Wetter-Wechsel ins Spiel integriert.

Als PlayStation 2-Peripherie stellte Logicool den NetPlay-Controller vor - eine Mischung aus PS2-Controller und Keyboard, um das Chatten in FF XI zu erleichtern, denn FF XI unterstützt auch das Anlegen von Buddy-Listen, um seine Freunde schnell wiederzufinden.

Laut Square verläuft der Beta-Test wie erwartet und man rechnet immer noch mit einem Release-Termin im Frühjahr 2002. Laut Square CO Shinji Hashimoto soll PlayOnline als Dienst übrigens kostenlos sein: "It was decided that the fee of PlayOnline would be no charge". Details zum Finanziellen sollen frühestens im Februar 2002 feststehen. Dann erscheint auch der Soundtrack von Final Fantasy XI, wie immer unter der Leitung von Nobuo Uematsu.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+