Action-Rollenspiel
Entwickler: Game Arts
Publisher: Enix
Release:
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Grandia Xtreme: erste Screenshots

Seit Juni 2001 ist Enix mit 15% Prozent an der Spiele-Schmiede Game Arts beteiligt und jetzt kommt die erste Frucht einer engeren kreativen Zusammenarbeit: Grandia Xtreme, der Nachfolger von Grandia 2 für die PS 2...

Die Geschichte dreht sich um einen ausgesprochen säuerlichen Kopfgeld-Jäger namens Evan, der seinen Job eigentlich gar nicht machen will - aber aus Pflichtbewusstsein seinem Vater gegenüber ausübt. Allerdings fängt er gegen den Willen seines Vaters an, sich mit einer uralten Katastrophe namens "Spirits´ Wild Run" zu beschäftigen, die zum Krieg zwischen zwei benachbarten Ländern geführt hatte. Der Hintergrund des Desasters scheint in uralten Ruinen verborgen zu sein.

Die Welt von Grandia Xtreme wird von drei Spezies bevölkert: Menschen, Tieren und Elfen. Wie die Spezies zueinander stehen, ist noch nicht bekannt. Das Charakter-Design stammt von Enix-Designer Kamui Fujiwara (E.V.O, Terranigma).

Das Kampfsystem ist ein Update der Systeme aus Grandia I und II: Im Ultimate Action Battle System hängt die Initiative von der Geschwindigkeit der einzelnen Akteuer ab, so dass gegnerische Angriffe auch gecountered werden können. Neu ist das Synchronized Flash System, das Spezialangriffe in den Kämpfen ermöglicht, die dann zu einer Union Technique (Vereinigungstechnik) wachsen - zusammen mit den anderen Gruppenmitgliedern.

Grandia Xtreme wird im Frühjahr 2002 in Japan erscheinen. Da beide Vorgänger sowohl in den USA, als auch in Deutschland erschienen sind, stehen die Chancen für eine deutsche Umsetzung nicht schlecht.

Hier findet Ihr 22 erste gescannte Screenshots aus dem japanischen Famitsu-Magazin.

Quelle: The GIA

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+