Final Fantasy 12: Erst 2007 in Europa - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Entwickler: Square Enix
Publisher: Square Enix
Release:
15.05.2009
11.07.2017
Test: Final Fantasy 12
90
Test: Final Fantasy 12
85
Jetzt kaufen ab 34,77€ bei

Leserwertung: 90% [48]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Final Fantasy 12
Ab 42.98€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

FF XII: Erst 2007 in Europa

Final Fantasy 12 (Rollenspiel) von Square Enix
Final Fantasy 12 (Rollenspiel) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Wie Square-Enix bekannt gibt, wird Final Fantasy XII erst Anfang 2007 in Europa erscheinen. In Japan sind Vaans Abenteuer in Ivalice schon seit März erhältlich, während die US-Version, von der es auch eine spezielle Collector's Edition geben wird (wir berichteten), am 31. Oktober in die Läden kommen soll. Zudem feiert Square nächstes Jahr das 20jährige Bestehen der Final Fantasy-Serie, die weltweit mittlerweile auf über 68 Millionen verkaufte Einheiten zurück blicken kann.

Final Fantasy 12
ab 34,77€ bei

Kommentare

.Lax. schrieb am
[quote]Falsch, die englische Übersetzung war mist, die deutsche hielt sich an die japanischen orginal Texte und wurde nicht vom englischen ins deutsche übersetzt, daher steht oft bei den deutschen Untertiteln was anderes als bei der US Version.
Ich glaube das steht auch irgendwo kurz im Handbuch.
[quote]elder scroll 4 als bsp in der deutschen umsetzung war auch nicht am anfang berrauschend...
Kann dem nur nur zustimmen: Da steht z.B. im Menü bei der Steuerung so was ähnliches wie "Press the right bumper,to...". 8O
Gryfid1 schrieb am
skurille umsetzungen...
habe da noch was gefunden...
zwar aus suikoden teil 2....
Bsp.: Chainmail wurde zu Kettenpost!.... :roll:
johndoe-freename-91300 schrieb am
schade, zuerst wird der start der ps3 verschobe und nun auch noch der von ff XII.....
naja, dann wird nächstes jahr ein "hartes" jahr für alle final fantasy fans, wenn erst für die ps2 der 12. teil und dann auch noch der 13. für die ps3 kommt.....
Gryfid1 schrieb am
also irgendwie finde ich der us versionen mit ein bischen mehr emotionen rübergebracht werden..
teils wirken die deutschen versionen mit den anreden z.b.
teils emotionslos
bis jetzt bin ich mehr von den deutschen übersetzungen enttäuscht worden als von den us übersetzungen..
wobei zaubersrüche z.b. in FF auch witzig übersetzt worden sind.. und teils direkt aus der us version übernohmen sind...
von teil zu teil ändern sich sogar noch..
während in der us version meist konstant das selbe hat...
nur weil breath of fire auf der psx schlecht war heisst es auch nicht das alle deutschen schlecht wären..
oder das die us FFX schlecht war das alle übersetzungen ins englische schlecht sind...
dragon ball z hat mir die deutsche version besser gefallen als das jp orginal..
nartuo gefällt mir die deutsche version nicht im vergleich zur jp..
die anime serie
ich denke hauptsächlich liegt es daran das man FF nur aus dem englischen kennt und der voher keine us version gespielt hat merkt dies weniger..
die erwartungen sind andere da man sich meist schon ein bild von den vorgänger hatte...
FFX war von den dialogen eher schwach in vergleich zu seinen vorgänger wie story usw.. aber nicht schlecht
übersetzungen haben auch andere problem
japanisch ist eine eigene sprache die man nicht so leicht wie von englisch ins deutsche übersetzen kann. da es oft viele bedeutungen haben könnte..
so gesehen wäre es wichtig das die hersteller direkt schon an der umsetzung beteiligt wären... gutes konzept bittet mist walker wo sie direkt gleich in allen sprachen übersetzt..
den übersetzer wechseln ist fast schon so als würde man bei einen film den synchron sprecher wechseln.. nicht?
Balmung schrieb am
Falcon2B31 hat geschrieben:@Hotohori: Selbst wenn sich die deutschen Texte an das japanische gehalten haben (auch wenn ich mir nicht vorstellen kann das es da soo viele Unterschiede gab) gibt es ja wohl nichts schlimmeres wenn ich etwas auf englisch in Sprache hoere, in meinem Kopf uebersetze und dazu einen komplett anderen Text lese! Das geht einfach mal gar nicht.
Jo, da geb ich Dir völlig recht, für mich war das sogar ein Hauptgrund wieso ich damals die Lust an dem Spiel verloren hatte. Die Frage ist nun bloss wem soll man die Schuld dafür geben? Den deutschen Untertitel Übersetzern, die sich ans japanische Orginal gehalten haben oder den amerikanischen Syncro Übersetzern, die der Meinung waren sich nicht an das Orginal halten zu müssen und es zu amerikanisieren? Da schiebe ich doch eindeutig den Amis die Schuld in die Schuhe. Eine Teilschuld trägt natürlich auch der, der US Syncro und deutsche Untertitel zusammenfügen lies ohne scheinbar vorher sich mal die US Version näher anzusehn. Man hätte ja nur die japanische Tonspur mit draufpacken müssen... die hätte ich schon allein wegen den orginal gesungenen Musikstücken vorgezogen.
Was mich auch aufregt ist das sie fast nie die jap. Synchro auf der DVD mitlassen. Vorbildlich sind hier Spiele von Atlus da kann ich immer jap. Sprachausgabe auswaehlen und da kommen einfach keinere anderen Stimmen ran. Auch bei Enchanted Arms fuer die 360 kann ich Gott sei Dank Japanische Sprachausgabe einstellen!
Das nervt mich auch, ich zieh das japanische Orginal auch einer amerikanischen Version vor (es sei denn die japanische Version wurde total vergeigt, was aber nur selten vorkommt, wie bei Tales of Symphonia).
schrieb am

Facebook

Google+