XGRA - Extreme G Racing Association:   - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Racer
Entwickler: Acclaim
Publisher: Acclaim
Release:
26.02.2004
26.09.2003
26.09.2003

Leserwertung: 85% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Angekündigt: XGRA

Nachdem die Xtreme-G-Serie mit ihrem dritten Teil auf GameCube und PS2 für Furore sorgen konnte, geht der Kult im Herbst in eine neue Runde. Kurz und knapp XGRA (steht für Extreme Gravity Racing Association) betitelt, soll der Zukunfts-Raser dieses Mal auf allen Next-Generation-Konsolen sein Unwesen treiben. Um das bekannte Spielprinzip vorwärts zu bringen, hat man sich einiges einfallen lassen. So sind die Umgebungen jetzt interaktiv und können zerstört werden. Weitere Features sind neue Waffen, Extras, ein erweiterter Karriere-Modus, ein neues Waffensystem, Echtzeit-Kommentar während der Rennen sowie variable Wetterbedingungen. Auch grafisch hat sich einiges getan, wie Ihr den ersten Screenshots entnehmen könnt.

Kommentare

johndoe-freename-2289 schrieb am
oh oh oh............probier mich gerad emal wieder an WIPOUT 1........zu haare rausreißen.... :x :D
johndoe-freename-38527 schrieb am
also teil eins war wesentlich schmaler als der dritte, dafür aber langsamer somit gleicht sichs wieder aus. wie gesagt, dritter teil war echt der hammer, hat mir wirklich gefallen (och diese trance/techno tracks, saugeil). man muss nur viel üben (mit den L,R-tasten) und auch die strecken sehr gut kennen, denn dann weiss man zu welchem zeitpunkt man L,R drücken soll um in die scharfen kurven zu fahren.
johndoe-freename-2289 schrieb am
ich kam weder bei teil I, noch der II oder der III sonderlich gut mit den luftbremsen aus, viel zu oft drückt es einen an die aussenwand, dazu kommen noch gnadenlose gegner, die einem raketen in den rücken jagen und somit einem das leben schwerer machen als nötig, denn das hohe geschwindigkeit nicht mit unspielbarkeit einhergehen müssen, zeigt SHOX, welches sich wunderbar bei einer ähnlichen geschwindikeit lenken lässt.
johndoe-freename-38527 schrieb am
also ich freue mich schon auf den nächsten teil dieser serie, war schon immer ein grosser fan dieser spiele. also ich finde dass die strecken nicht unbedingt breiter sind als im vorgänger, eher gleich, grafik könnte noch besser werden finde ich.
ach ja und schwer spielbar waren die games nie, man muss nur genug üben, glaub mir, fahr mal ne weile die strecken ab dann haste es vielleicht auch raus. ist nicht soo schwer wie du denkst, macht danach noch viel mehr spass ;)
johndoe-freename-2289 schrieb am
sieht ziemlich düster und trist aus.......aber anscheinend sind die strecken jetzt ordentlich breit, sodas die serie nun endlich halbwegs vernünftig spielbar wird ^_o
schrieb am

Facebook

Google+