Gladiator: Schwert der Rache:   - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Acclaim
Publisher: Acclaim
Release:
kein Termin
kein Termin
28.11.2003
28.11.2003
Jetzt kaufen ab 0,57€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Gladiator: die Versionsunterschiede

Am Acclaim-Stand war die Hölle los. Das lag nicht nur an den reizenden Wechselgewändern von Alias-Vorzeigefrau Sydney Bristow (Jennifer Garner), sondern vor allem an der schweißtreibenden Schwertschwingeraction in Gladiator - Schwer der Rache. Dieses Actionspiel wird in Deutschland in zwei Versionen auf den Markt kommen: Die 18er-Variante wird ausgesprochen blutig, bei jedem Schwerthieb spritzt der rote Saft literweise, außerdem gibt es jede Menge Finishing Moves, die wie in Mortal Kombat das Ableben des Gegners besonders krass in Szene setzen. Die alternative 12er-Version wird sowohl davon als auch vom Blut komplett befreit sein - statt rotem verspritzen die Kämpfer nun weißen Saft, der ein wenig nach Schweiß aussieht. Spielerisch werden sich die beiden Varianten allerdings nicht unterscheiden.

Gladiator: Schwert der Rache
ab 0,57€ bei

Kommentare

HerrSchmidt schrieb am
ich glaube man muss hier das wort inhaltlich definieren.
das ist nicht das selbe wie grafisch...
AnonymousPHPBB3 schrieb am
Am <a href="http://www.acclaim.de" target="_blank">Acclaim</a>-Stand war die Hölle los. Das lag nicht nur an den reizenden Wechselgewändern von Alias-Vorzeigefrau Sydney Bristow (Jennifer Garner), sondern vor allem an der schweißtreibenden Schwertschwingeraction in . Dieses Actionspiel wird in Deutschland in zwei Versionen auf den Markt kommen: Die 18er-Variante wird ausgesprochen blutig, bei jedem Schwerthieb spritzt der rote Saft literweise, außerdem gibt es jede Menge Finishing Moves, die wie in Mortal Kombat das Ableben des Gegners besonders krass in Szene setzen. Die alternative 12er-Version wird sowohl davon als auch vom Blut komplett befreit sein - statt rotem verspritzen die Kämpfer nun weißen Saft, der ein wenig nach Schweiß aussieht. Spielerisch werden sich die beiden Varianten allerdings nicht unterscheiden.
schrieb am

Facebook

Google+