Resident Evil: Dead Aim:   - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action
Entwickler: Capcom
Publisher: Capcom
Release:
kein Termin
Test: Resident Evil: Dead Aim
74
Jetzt kaufen ab 50,00€ bei

Leserwertung: 50% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder  

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Resident Evil Dead Aim: Nachschub für die Lightgun

Nachdem die Resident Evil-Serie in ihrer bekannten Form den GameCube-Usern vorbehalten ist, bleibt den PS2-Besitzern nur noch der Griff zur Pistole, um sich im Resident Evil-Universum herum zu treiben - genauer gesagt: der Griff zur GCon oder ähnlichen Eingabegeräten. Denn in Japan ist Anfang der Woche Resident Evil - Gun Survivor 4 erschienen, der mit dem Untertitel Heroes never Die versehen wurde. Und da es mit Resident Evil Dead Aim auch schon einen Alternativ-Titel für eine Veröffentlichung im Westen (im Juni in den USA) gibt, empfehlen wir allen Fans der Serie einen Abstecher in unsere Galerie, in der wir 14 Screenshots des LightGun-Shooters vorbereitet haben.

Resident Evil: Dead Aim
ab 50,00€ bei

Kommentare

Nestromo schrieb am
Man ist das game hässlich gemacht extrem lieblos da fand ich die psone version Gun Serviver besser lol
AnonymousPHPBB3 schrieb am
Nachdem die Resident Evil-Serie in ihrer bekannten Form den GameCube-Usern vorbehalten ist, bleibt den PS2-Besitzern nur noch der Griff zur Pistole, um sich im Resident Evil-Universum herum zu treiben - genauer gesagt: der Griff zur GCon oder ähnlichen Eingabegeräten. Denn in Japan ist Anfang der Woche Resident Evil - Gun Survivor 4 erschienen, der mit dem Untertitel Heroes never Die versehen wurde. Und da es mit auch schon einen Alternativ-Titel für eine Veröffentlichung im Westen (im Juni in den USA) gibt, empfehlen wir allen Fans der Serie einen Abstecher in unsere Galerie, in der wir 14 <a href="http://www.4players.de/rendersite.php?L ... enshots</a> des LightGun-Shooters vorbereitet haben.<BR>
schrieb am