Action-Adventure
Entwickler: Frontier
Publisher: Sony
Release:
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

A Dog´s Life: Hunde-Abenteuer für die PS2

Älteren Spielern dürfte der Name David Braben ein Begriff sein. Immerhin hat besagter Entwickler das Kult-Spiel Elite entworfen. Sein neuestes Projekt ist das tierische Action-Adventure A Dog´s Life, das für PS2 erscheinen soll. Der Spieler übernimmt die Rolle des Vierbeiners Jake, der seine Freundin Daisy nach einer Entführung befreien muss. In einer Mischung aus First-Person- und Third-Person-Perspektive muss Jake im wahrsten Sinne des Wortes seine Spürnase einsetzen, um Daisy zu finden. Denn viele der Eindrücke, die er sammelt, laufen über die Nase ab.
So ist ein gelber Geruch beispielsweise eine Territorialmarkierung eines anderen Hundes. Folgt man dieser Markierung, findet man einen Kläffer, den man nach siegreichen Kampf übernehmen kann. Ein kleinerer Vierbeiner beispielsweise kann sich durch schmale Durchgänge zwängen, während ein Rottweiler z.B. Gegnern schnell zeigt, wo es lang geht. Insgesamt 20 Hunderassen gilt es zu bewältigen.
Zusätzlich müsst Ihr noch dafür sorgen, dass Jake nicht an Unterernährung stirbt und auch keinen all zu vernachlässigten äußerlichen Eindruck hinterlässt. Hört sich alles ziemlich merkwürdig an. Allerdings gibt es noch keinen Publisher, so dass wir uns wohl ein Weilchen gedulden müssen, bis sich genauere Prognosen wagen lassen.

Kommentare

johndoe-freename-2289 schrieb am
im übrigen wird das spiel direkt über SCEE vertrieben :D
PS. ich bin auch gespannt drauf, grafisch siehts schonmal ganz gut aus, mal abwarten wie sichs spielt. für gute und innovative spielideen leg ich gern mal den vollen spielepreis aus ^^
amiga_md schrieb am
ich find es ok, wenn sich die \"ALTEN\" entwickler auf ihre wurzeln besinnen und neuland betreten. damals war es normal, mit einem neuen spiel auch ein neues konzept und tipps und tricks des programms lernen zu müssen, um auch wirklich spielen zu können. heute bewege ich mich GRUNDSÄTZLICH und 3d und schieße GRUNDSAÄTZLICH auf alles was sich bewegt. will sagen kennt man heute ein spiel, kennt man alle. (von einigen ganz wenigen INNOVATIVEN games abgesehen.)ich freue mich auf was anderes als den ewigen eniheitsbrei.
Abies nordmannia schrieb am
Klar hört es sich das erstemal merkwürdig an, aber heute so erfolgreiche Konzepte wie \\\"Die Sims\\\" oder auch die Farmersimulation \\\"Harvest Moon\\\" wurden erst belächelt und sind dann steil nach vorne abgegangen.
Also abwarten und Kaffee trinken.
Wer will schon immer neue Sequels zocken, die spielerisch dem Vorgänger wie ein Ei dem anderen ähneln? Ich nicht...
AnonymousPHPBB3 schrieb am
Älteren Spielern dürfte der Name David Braben ein Begriff sein. Immerhin hat besagter Entwickler das Kult-Spiel Elite entworfen. Sein neuestes Projekt ist das tierische Action-Adventure , das für PS2 erscheinen soll. Der Spieler übernimmt die Rolle des Vierbeiners Jake, der seine Freundin Daisy nach einer Entführung befreien muss. In einer Mischung aus First-Person- und Third-Person-Perspektive muss Jake im wahrsten Sinne des Wortes seine Spürnase einsetzen, um Daisy zu finden. Denn viele der Eindrücke, die er sammelt, laufen über die Nase ab. <BR>So ist ein gelber Geruch beispielsweise eine Territorialmarkierung eines anderen Hundes. Folgt man dieser Markierung, findet man einen Kläffer, den man nach siegreichen Kampf übernehmen kann. Ein kleinerer Vierbeiner beispielsweise kann sich durch schmale Durchgänge zwängen, während ein Rottweiler z.B. Gegnern schnell zeigt, wo es lang geht. Insgesamt 20 Hunderassen gilt es zu bewältigen. <BR>Zusätzlich müsst Ihr noch dafür sorgen, dass Jake nicht an Unterernährung stirbt und auch keinen all zu vernachlässigten äußerlichen Eindruck hinterlässt. Hört sich alles ziemlich merkwürdig an. Allerdings gibt es noch keinen Publisher, so dass wir uns wohl ein Weilchen gedulden müssen, bis sich genauere Prognosen wagen lassen.<BR>
schrieb am

Facebook

Google+