Der Herr der Ringe: Der Verrat von Isengard:   - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Surreal Software
Release:
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The Treason of Isengard: erste Details & Bilder

Nachdem wir Euch gestern mit Infos und Screenshots zu Electronic Arts` zweiter Leinwandadaption von Der Herr der Ringe Return of the King versorgt haben, werfen wir heute einen näheren Blick auf Vivendi Universals zweite Roman-Adaption von Tolkiens Mittelerde-Saga The Treason of Isengard. Nach der äußerst schwachen Versoftung von Die Gefährten (The Fellowship of the Ring) haben die Entwickler für den Nachfolger, der auf Die zwei Türme basieren wird, eine neue Game-Engine konzipiert, die nun auch spektakuläre Massenkämpfe mit KI-kontrollierten Gefährten wie beim EA-Konkurrenten bieten wird.

Im Spiel selbst, das erneut von Surreal Software für PS2 und Xbox entwickelt wird, werdet Ihr die Gelegenheit haben, in die Rollen von insgesamt sieben spielbaren Charakteren zu schlüpfen: Aragorn, Gimli, Legolas, Boromir, Sam, Golem und ein noch geheimer Charakter, über den man bisher nur weiß, dass es nicht Gandalf sein wird. Die Levels werden nach der Kritik am Vorgänger nun kompakter und linearer ausfallen aber neben pompösen Hack&Slay-Kämpfen nach wie vor auch freie Erkundungsabschnitte bieten sowie Stealth-Abschnitte, in denen man unentdeckt bleiben muss. Besonders vielversprechend klingt allerdings die Option wie auch bei EAs Return of the King das ganze Abenteuer kooperativ bestreiten zu können. Erste Kampfeindrücke findet Ihr übrigens in unserer Galerie.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+