Resident Evil: Outbreak:   - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Horror
Publisher: Capcom
Release:
17.09.2004
Test: Resident Evil: Outbreak
68

Leserwertung: 85% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Resident Evil Outbreak kommt früher

Wie Capcom meldet, wird die Veröffentlichung des neuen PS2-exklusiven Resident Evil-Abenteuers Outbreak vorverlegt. Ursprünglich auf den 24. September terminiert, kann der erneute (und leider nur offline spielbare) Abstecher nach Raccoon City bereits eine Woche früher am 17. September starten.

Kommentare

Max Headroom schrieb am
@Eisregen121:
Soweit ich weis funktioniert die PS2 doch auf Normaler internet Basis, so das man zum beispiel PS2 spieler mit PC spieler zusammen zocken lassen kann (FF XI als beispiel) wieso sollte dann bitte der Netzcode sich von Europa zu USA und Jap zu sehr unterschieden ???
Du meinst sicherlich TCP/IP-Basis, und nicht Internet ;) Schliesslich werden die Datenpakete per TCP übertragen, das Internet ist nur der Oberbegriff, unter dem auch FTP/WWW/IRC/IM & Co. fällt ;) Doch genug klug geschissen... eher ist es so, dass SONY nur die Übertragung zur Verfügung stellt, aber keine Beschränkung auf die Methode der Übertragung. Das heisst, jeder Hersteller darf sich SEIN Süppchen für sein Game kochen, und muss keinen fertigen Code von SONY benutzen. Hat nun SquareEnix sich dazu ein Protokoll zusammengeschustert, der auf dem PC und der PS2 gleichermassen genutzt wird (in FFXI eben), dann heisst das *nicht*, dass dieses Stück Übertragungscode nun JEDEM zur Verfügung steht ;)
CapCom hat sich ebenfalls was zusammengebastelt, was womöglich lokal irgendwas nutzt und eben von Land zu Land unterschiedlich ist. Schliesslich spricht hier Windows eine andere Sprache als in Korea. Das dies keine unüberbrückbare Hürde ist, dürfte jedem klar sein. Das anscheinend bei CapCom allerdings keiner dazu bereit ist, einen gut-stabilen und vor allem flexiblen Netzcode auf die Beine zu stellen, damit JEDER glücklich ist, ist MIR allerdings ein Rätsel. Ich denke, die Leute da sind einfach zu faul und haben früh\' Feierabend gemacht
johndoe-freename-63493 schrieb am
Also prinzipiell denke ich nicht, das es klare Grenzen und Zielgruppen bei Online-Spielen gibt. Sonys Dienst ansich ist ja kostenlos, weswegen sich nicht verhindern lässt, das auch irgendwelche Kiddies dieses Anbegot mehr oder wenniger ernst nutzen. Jeder der Interesse an Online-Amplikationen hat, wird es auch weiterhin verfolgen - wer nicht, der nicht. Ganz egal, welches Alter, familiärer Status oder Einkommen.
Ich lehne mich jetzt mal weit aus dem Fenster und behaupte, das auch in Zukunft reine Online-Spiele nur eine Nebenrolle spielen werden.
Ein primäres Online Spiel hierzulande rein offline auf den Markt zu bingen ist wohl der Witz des Jahres. Noch lustiger allerdings, wie die Fanboys jede Handlung Capcoms schönreden und weiterhin dumm hinterher laufen....
Eisregen121 schrieb am
Jetzt mal ehrlich und ernsthaft.
Jeder der über 21 ist und nicht gerade Arbeitslos muss doch für einen Online Modus sein.
RE ist doch das beste beispiel. Man hat ein Multiplayer spiel das entweder ab 16 oder 18 ist. Also junger spielen es schnon mal nicht (oder sollten) die anderen älteren arbeiten aber, und haben nicht mehr die zeit jeden tag 4 Kumpels um sich rum zu versammeln.
Zudem haben die evtl auch Familie/Lebenspartnerin/Freundin/ und können und möchten auch garnicht mehr so viele leute jeden tag um sich rum haben und diese auch noch durchfüttern.
Ich halte in unseren schnell lebigen zeit die nicht langsamer wird, Online modien langsam für Pflicht.
Jedes Spiel das multiplayer ist sollte langsam auch einen Coop online modus haben. Oder zumindest jedes Spiel das System link unterstützt.
Ich liebe auch Single Player games. Wie Zelda, Finala Fantasy, Ninja Gaiden usw...
Na ja zumindest meine Meinung. Aber viel schlimmer noch als das RE nicht Online ist ist die Aussage Capcoms warum sie es nicht bei uns Online machen. Soweit ich weis funktioniert die PS2 doch auf Normaler internet Basis, so das man zum beispiel PS2 spieler mit PC spieler zusammen zocken lassen kann (FF XI als beispiel) wieso sollte dann bitte der Netzcode sich von Europa zu USA und Jap zu sehr unterschieden ???
johndoe-freename-63493 schrieb am
Ein Spiel was die Welt (so) nicht braucht.
Ganz schön peinlich, Capcom samt der willenlosen Lemminge.
»ich finde sogar gut das es keinen online-modus hat« <- iss ja putzig.
purchaser schrieb am
Ich kauf\'s mir auf alle Fälle.
Und der fehlende (?) Online-Modus ist eher noch ein Grund mehr. Wer will denn Zombies im Team jagen?
Von diesen übergestülpten Multiplayer ist doch eh die Hälfte an den Haaren herbeigezogen - siehe Splinter Cell.
Sehr schön. Eine Woche früher!
schrieb am

Facebook

Google+