James Bond 007: Alles oder Nichts:   - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: EA Games
Publisher: Electronic Arts
Release:
27.02.2004
15.02.2007
27.02.2004
Test: James Bond 007: Alles oder Nichts
87
Test: James Bond 007: Alles oder Nichts
87
Test: James Bond 007: Alles oder Nichts
87

Leserwertung: 89% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

007 Everything or Nothing: neue Bilder

Neben einem Staraufgebot für die Hauptrollen hat das neue Bond-Spiel Everything or Nothing noch zahlreiche weitere neue spieltechnische Aspekte, die den Agenten von den vorherigen Spielen der Serie abheben sollen. So wird James Bond nun beispielsweise nicht mehr in der Ego-Perspektive gesteuert werden, sondern präsentiert sich als Third-Person-Action. Dadurch wird unter anderem ein nahtloser Übergang zwischen der Waffen- bzw. Nahkampfaction und den integrierten Fahrsequenzen erreicht. Über 20 Waffen sowie verschiedene Lösungswege für die zahlreichen Missionen sollen den Langzeitspielspaß sichern. Und grafisch hinterlässt 007 auf allen Konsolen einen guten Eindruck, wie Ihr anhand der neuen Screenshots sehen könnt.

Screenshots PS2
Screenshots Xbox
Screenshots GameCube

Kommentare

johndoe-freename-45298 schrieb am
Die haben die grafik echt gut hinbekommen *LOB*
Also ich muss schon sagen Bond schaut aus wie im film.
Nur die mimik hättn sie anders machen können weil ständig das gleiche starre gesicht is ÖDE!
Abba trotzdem nich schlecht
mfg: aj de m4nT1s² (-.-) :wink:
johndoe-freename-34545 schrieb am
Schade: mit der Entscheidung, aus dem Spiel ein 3rd Person Gewürge zu machen, kann ich mich nicht anfreunden. Ein Käufer weniger.
Warum kann man nicht zwischen 1st und 3rd Person wählen ? Keine große Sache, die aber viele Leute ansprechen wird.
johndoe-freename-47211 schrieb am
schade das, dass neue bond spiel kein Ego-Shooter mehr ist aber Third-Person-shooter sind auch mega geil.
ich hols mir trotzdem 8)
AnonymousPHPBB3 schrieb am
Neben einem Staraufgebot für die Hauptrollen hat das neue Bond-Spiel noch zahlreiche weitere neue spieltechnische Aspekte, die den Agenten von den vorherigen Spielen der Serie abheben sollen. So wird James Bond nun beispielsweise nicht mehr in der Ego-Perspektive gesteuert werden, sondern präsentiert sich als Third-Person-Action. Dadurch wird unter anderem ein nahtloser Übergang zwischen der Waffen- bzw. Nahkampfaction und den integrierten Fahrsequenzen erreicht. Über 20 Waffen sowie verschiedenen Lösungswege für die zahlreichen Missionen sollen den Langzeitsspielspaß sichern. Und grafisch hinterlässt 007 auf allen Konsolen einen guten Eindruck, wie Ihr anhand der neuen Screenshots sehen könnt.<BR><BR><a href="http://www.4players.de/rendersite.php?L ... enshots</a> PS2<BR><a href="http://www.4players.de/rendersite.php?L ... enshots</a> Xbox<BR><a href="http://www.4players.de/rendersite.php?L ... enshots</a> GameCube<BR>
schrieb am

Facebook

Google+