Hardware
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Sony ändert PSX-Spezifikationen

Laut Yahoo Finance hat Sony eine Woche vor Veröffentlichung nochmals die Spezifikationen der PSX nach unten korrigiert. Demnach hat sich die DVD-Geschwindigkeit von 24fach auf 12fach reduziert und es wird doch keine Kompatibilität zu DVD+RW, CD-R, MP3 sowie bestimmten Video-Formaten hauseigener Digital-Kameras geben. Zukünftige Upgrade-Möglichkeiten wolle man sich allerdings offen halten. Verkaufsstart in Japan ist der 13. Dezember zu einem Preis von 79.800 Yen (ca. 609 Euro) für eine PSX mit 160 GB Festplatte.

Kommentare

Max Headroom schrieb am
Also das Gerät ist nicht sooo schlecht. Es exisitieren zwar schon einige HD-Recorder und AFAIK grad\' eine kleine Handvoll HD/DVD-Rekorder, doch eine Komplettlösung ist *ziemlich* schwer zu finden, abgesehen von HK-Homebrew Geräte, die letztenendes auf PC-Komponenten basieren.
Sony will eine eigene Lösung präsentieren, die z.Zt. eben nicht komplett sein wird. AFAIK soll per FlashROM Upgrade das fehlende noch nachgereicht werden, aber bis zur fertigen Serienproduktion und dem bekanntwerden des Upgrades vergeht für uns sowieso noch genügend Zeit, die wir in Spielen investieren können ;)
Mal abwarten, wie das Gerät vom Massenmarkt in Japan angenommen wird. Die PS2 läutete damals die DVD-Generation im Land der Laserdiscs ein. Ob die PSX dann die Zeit der Recorder sein wird ? Das weiss ich nicht, aber ich hoffe es ;)
-=MAX HEADROOM=- - Der Virus der Gesellschaft
johndoe-freename-58962 schrieb am
Das Frage ich mich allerdings auch.
Also wenn die Menschheit ein bisl vernunft an den Tag legt wird das Ding ein Flop. Naja Sony kann sich ja auch mal einen Flop erlauben, haben ja mit PS1/2 genung Schotter eingefahren(natuerlich auch mit dem Rest den die so verkaufen).
johndoe-freename-51879 schrieb am
Für mich war die PSX bisher nur etwas besonderes, weil sie ändlich mal einen anständigen DVD-Player hat. Aber das hat sich damit wohl auch erledigt. Meiner Meinung nach ist die PSX somit nicht mehr kaufenswert - was soll ich mit einer so großen Festplatte wenn ich damit nur wenig anfangen kann? Klar, das Design bleibt schick, aber es kommt doch auf die inneren Werte an.
AnonymousPHPBB3 schrieb am
Laut <A href="http://biz.yahoo.com/rc/031205/tech_sony_psx_1.html" target=_blank>Yahoo Finance</A> hat Sony eine Woche vor Veröffentlichung nochmals die Spezifikationen der <B>PSX<B> <A class=DYNLINK onmouseover="DynToolTipp_Show('Klicken für <b>Gameinfos</b>')" onmouseout="DynToolTipp_Hide(); " href="javascript:DynCont_Display('Gamefinder','runmod.php?sid={SID}&LAYOUT=dyncont_gf&spielid=4199')"><IMG height=11 src="http://www.4players.de/grafik/icon_info.gif" width=14 border=0></A></B></B> nach unten korrigiert. Demnach hat sich die DVD-Geschwindigkeit von 24fach auf 12fach reduziert und es wird doch keine Kompatibilität zu DVD+RW, CD-R, MP3 sowie bestimmten Video-Formaten hauseigener Digital-Kameras geben. Zukünftige Upgrade-Möglichkeiten wolle man sich allerdings offen halten. Verkaufsstart in Japan ist der 13. Dezember zu einem Preis von 79.800 Yen (ca. 609 Euro) für eine PSX mit 160 GB Festplatte.
schrieb am

Facebook

Google+