Hardware
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

PSX: Firmware-Upgrade

Wie Sony Japan meldet, wird die Multimedia-Station PSX mit einer neuen Firmware versehen. Die Disc mit dem Upgrade soll demnächst ausgeliefert werden und bietet neben einigen Bugfixes zahlreiche neue Features:

- DVD-Lesegeschwindigkeit wird auf 24-fach erhöht
- verbesserte Festplatten-Geschwindigkeit im SLP-Modus
- Schreibgeschwindigkeit des DVD-Brenners wird auf vierfach erhöht
- Unterstützung für TIFF-Bilder
- CD-R- und MP3-Abspielfunktion
- MP3s können auf Festplatte gespeichert werden
- USB-Keyboard-Unterstützung

Ein weiteres Firmware-Update soll im März folgen, das u.a. DVD+RW, Breitbandanschluss und GIF-Bilder unterstützt. Es ist anzunehmen, dass die PSX zum Europa-Start mit der aktuellsten Firmware ausgestattet sein wird.

Kommentare

xboxer schrieb am
Ich frag mich nur was ich mit einem Tif auf meinen Fernsehbildschirm soll, vollkommen nutzlos das ganze.
Max Headroom schrieb am
@Yul-Brynner:
Erstens ist die PS2 keineswegs \"uralt\". Zwischen PS1 und PS2 stehen nicht gerade 200 weitere Generationen, oder ? ;)
Zweitens darfst Du nicht vergessen, dass die PS2 in Japan der wahre Grund für die DVD-Explosion dort war. Davor trauten die Japaner dem DVD-Medium nicht so sehr, weil sie mit Laserdisc wesentlich länger schon HiFi-Video gewöhnt waren. Das die PS2 \"so nebenbei\" DVDs abspielen konnte, hatte jeder plötzlich einen DVD-Player im Hause. Und da macht man schon eher ein Griff in\'s Regal und kauft sich mal einen Film auf DVD. Und so startete der Boom.
Auf dem PC kennst Du das ja auch. Nicht jeder hat sich z.Bsp. Mozilla downgeloaded und installiert. Und wieso ? Ist doch ein toller Browser. Tja, im Windows-Betriebssystem ist der Internet Exploder ja auch fest integriert. Von da an war das surfen im Netz schon nach der Erstinstallation möglich, ohne Aufrüsten der Software von TCP/IP-Stack bis hin zum Browser.
Sony bietet nun eben alles in einem Gehäuse an. Anstatt sich einen HD-Tuner zu kaufen und danach per Kabeln an einem DVD-Rekorder anzuschliessen, wurde beides kombiniert... und zusammen mit einer PS2 in ein Gehäuse gestampft.
Das vorher kein MP3 oder TIFF/GIF möglich war, kann viele Gründe haben. Die Lizenzkosten (ja, die gibt es auch) wurden bis dahin noch nicht bezahlt, die Software war nicht ausgereift, gab\'s keine Beanstandung über die fehlenden Funktionen, das EPROM für die Firmware war dafür zu klein/gross/eckig/rundhttp://forum.4pforen.4players.de. wir wissen\'s nicht.
Aber was solls. Die kommende Firmware fixt es ja dafür. Ihr beschwert euch ja auch nicht, wieso der DVD-Brenner mit den neuesten Medien nicht 4x brennt, und ihr bis zum nächsten Update warten müsst oder nur 2,4x brennen könnt. Man stelle sich vor, man müsste jedesmal das komplette Gerät umtauschen müssen !
LeoHart schrieb am
@Yul-Brynner
In japan ist Sony ganz zu frieden mit den Verkaufszahlen (100000Stück)!!!
Und nach dem Upgrade kann die PSX doch mp3 abspielen und etc. :!:
moviefan schrieb am
Es geht ja nicht nur um die Recorder-Funktion sondern man hat einen DVD-Recorder und einen Festplatten-Recorder und diese würden wohl einzeln mehr kosten!
Yul-Brynner schrieb am
Man hat wohl festgestellt, das keiner eine uralte Playstation 2 kauft, mit dem man nicht mal MP3 oder Rohlinge abspielen kann. Letztendlich siegte also Gier und Profit der Sony Manager.
Ich frage mich echt, wer sich so eine Kiste zulegt. Menschen die erst jetzt die PS2 im Laden entdeckt haben ?? Ich gebe doch keine 700? (?) für einen DVD Recorder aus, das noch ne alte Konsole eingebaut hat. DVD Recorder Fans kaufen für den Preis einen RICHTIGEN Recorder !
schrieb am

Facebook

Google+