Survival-Horror
Entwickler: From Software
Publisher: flashpoint
Release:
31.10.2005

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Kuon: neues fernöstliches Horror-Abenteuer

From Software hat ein neues Horror-Adventure namens Kuon angekündigt. Da man den Titel jedoch erst auf der Tokyo Game Show nächstes Wochenende offiziell vorstellen möchte, gibt es außer einer japanischen Teaser-Website mit einer Illustration von Kyosuke Chinai noch nicht viel zu sehen. Der PS2-Titel soll aber auf jeden Fall nächstes Frühjahr in Japan erscheinen und inhaltlich auf fernöstlicher Geschichte und Mythologie aufbauen. Wir bleiben dran.

Kommentare

johndoe-freename-49533 schrieb am
TheGodOfHouse hat geschrieben:Ja das mit den Schuluniformen suckt schon, aber hab gehört dass man das in Japan mit Schuluniformen extrem sexy findet. Einwurf *g*
Im Bezug auf das Betrachten, etwas jüngere Mädchen in Schuluniformen sowohl Real als auch in Form von Zeichnungen oder virtueller Bilder, haben die Japaner, meiner Meinung nach, eine "Fetisch" wenn ich dies so ausdrücken darf.
Wie schon ich schon in meinem vorangegangenen Beitrag anklingen lassen habe, untermauert diese Kleidung womöglich die Schwäche und Unschuld der dargestellten Person, welche man mit einem Schulmädchen in Verbindung bringt. Dies soll anscheinend die Dramatik des SurvivalHorror-Games zusätzlich, neben der Story und den gezeigten Szenen etc. weiterhin steigern. Meiner Meinung nach eine makabere Tatsache die Rolle eines jungen, zierlichen und wehrlosen Mädchen in Todesangst zu übernehmen. Doch ist auch gerade dieser Aspekt interessant an fernöstlichen Horrorgames.
Die westliche Kultur weist, wie man gerade an solchen Gegebenheiten spürt ,im großem Umfang Unterschiede gegenüber den fernöstlichen kulturellen
Ansichten auf.
TheGodOfHouse schrieb am
Ja das mit den Schuluniformen suckt schon, aber hab gehört dass man das in Japan mit Schuluniformen extrem sexy findet. Weiß jetzt nich ob das auch in solche Spielen darauf abzielt (wohl eher nicht...) aber das nur als kleinen Einwurf *g*
johndoe-freename-49533 schrieb am
TheGodOfHouse hat geschrieben: Aber das Artwork sieht ja mal ziemlich cool aus. Hat so ein bissel Fatal Frame 2 Flair ;)
Da kann ich dir nur zustimmen, bei dem Betrachten der von Kyosuke Chinai angefertigten Illustration, weckt das auf dieser dargestellte junge Mädchen in altertühmlicher, fernöstlicher Tracht, wie du schon sagtest, unweigerlich die Erinnerungen an die weiblichen Protagonisten Mio und Mayu Amakura aus dem Titel "Fatal Frame" bzw. in unseren Gefilden bekannt unter dem Titel "Projekt Zero". Angesichts bezüglich der Story, welche sich inhaltlich auf die fernöstlicher Geschichte und Mythologie bezieht, wird hoffentlich bei diesem Titel ,auf die unnötige Darstellung der möglichen Protagonistin/en in Schuluniformen verzichtet.
Doch in gewisser Weise scheinen die Japaner einen leichten Hang zu besitzen, junge Mädchen in Schuluniformen zu betrachten. Ehrlich gesagt, weiss ich nicht , was diese Betrachtung in ihnen weckt, aber die Schuluniform untermauert womöglich die Schwäche und Unschuld der dargestellten Person, dies soll anscheinend die Dramatik des SurvivalHorror-Games zusätzlich, neben der Story und den gezeigten Szenen etc. weiter steigern.
Anders kann ich mir die Darstellung von Mädchen ,im speziellen in Schuluniformen, in zahlreichen japanischen Horrorgames nicht erklären. Doch ich befürchte auch in diesem Titel wird uns, ähnlich wie bei unzähligen Horror-Adventure aus japanischen Entwicklerstudios, der lächerliche Anblick wiedereinmal nict erspart bleiben.
TheGodOfHouse schrieb am
Muahaha, das laß sich ja wie bei so ner Zeichentrick-Actionserie! :lol:
Aber das Artwork sieht ja mal ziemlich cool aus. Hat so ein bissel Fatal Frame 2 Flair ;)
johndoe-freename-49533 schrieb am
Kuon, eine weitere sehr fernöstlich angehauchte Bereicherung des Horror-Adventure Genre neben \"Forbidden Siren\" ? Auf dieser Webseite ist , wie auch schon in den News erwähnt, bis auf eine Illustration eines Mädchens nichts erwähnenswertes anzufinden. Es bleibt abzuwarten, welche Informationen bzw. Details zu Storyline, Gameplay etc. uns noch zu Teil werden.
Desweiteren gilt es die Frage zu beantworten, wird der unverkennbar für den östlichen Markt entwickelte Titel ,in den europäischen Gefilden erscheinen ?
Diese und andere Fragen bezüglich "Kuon" werden, womöglich kommende Woche auf der "TokyoGameShow" beantwortet.
schrieb am

Facebook

Google+