Resistance 2: Kampf den Skeptikern - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Ego-Shooter
Entwickler: Insomniac Games
Publisher: Sony
Release:
15.06.2012
Test: Resistance 2
87

Leserwertung: 88% [22]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Resistance 2: Soll es den Skeptikern zeigen

MTVs Multiplayerblog unterhielt sich mit Ted Price von Insomniac über das nicht vor allzu langer Zeit angekündigte Resistance 2 . Eine vollständige Singleplayer-Kampagne, eine Koop-Kampagne für bis zu acht Spieler und ein Mehrspielermodus für bis zu 60 Teilnehmer - hat sich das Team da nicht etwas übernommen?

"Keineswegs", findet Price, der sich schon darauf "freut, den Skeptikern zu zeigen, dass sie falsch liegen." Sowohl MP als auch Koop wären bereits funktionstüchtig und würden derzeit schon getestet. Einzelne Stresstests habe es auch schon gegeben - in Extremsituationen könnten schließlich alle Spieler gleichzeitig auf dem Bildschirm zu sehen sein.

Koop- und MP-Modus werden von einem separaten Team gehandhabt. Die Koop-Kampagne verlaufe storytechnisch parallel zu den Geschehnissen des SP-Parts. Dort gehe es verständlicherweise nicht ganz so in die Tiefe, gebe es nicht genauso viele bzw. aufwändige Zwischensequenzen wie im Einzelspielerteil, so Price - das wäre dan vermutlich doch etwas zu viel für Insomniac.

Das Fehlen eines Online-Koop-Teils sei einer der Hauptkritikpunkte am Vorgänger gewesen, deswegen habe man bei Resistance 2 Nägel mit Köpfen machen wollen; etwas, was kein anderen Spiel zuvor gemacht habe: Unterstützung für bis zu acht Spieler und ein Klassensystem.

Der MP-Modus für bis zu 60 Spieler sei eine Herausforderung, die weniger technischer, sondern eher designtechnischer Natur gewesen sei. Man habe sich schließlich fragen müssen, wie man derartig viele Spieler zusammenbringt, ohne dass das in ein völliges Chaos ausarten würde. Mit dem jetzt gefundenen Ansatz sei man sehr zufrieden.

Killzone 2 , welches ebenfalls Ende des Jahres erscheinen soll, betrachte man nicht als direkten Konkurrenten. Man habe gute Beziehungen zu Guerilla Games, auch sei man schon bei ihnen vor Ort gewesen bzw. habe selbst ein paar Mitglieder des in Holland verorteten Entwicklerteams zu Besuch gehabt. Man sehe das eher als einen gesunden Wettbewerb, bei dem beide Studios versuchen, sich gegenseitig zu beflügeln. Es sei letztendlich die Aufgabe von Sony, beide Spiele sinnvoll an den Markt zu bringen.

Kommentare

Butthe4d schrieb am
Resistant_2_Bullshit hat geschrieben: Soll ich dir n paart innovationen von Halo verraten?
- 4 Player Online Koop
- Schmide (du kannst die Level verändern, Waffen /Fahrzeuge/Gegenstände austauschen, die Maps kannst du dann speichern und spielen mit wem du willst, auch online)
- Kino (jedes Spiel von dir wird aufgenommen, du kannst im Nachhinein dein Filmechen zussamenschneiden oder einfach die Taktiken deiner gegner ausspionieren)
- Immer neue Spielmodi von der Community
- Du kannst spiele erstellen und dann alles was du willst ändern, wie Gravitation, Geschwindigkeit , Lebn usw.
Das sind zwar nicht alles top Innovationen die es noch nirgendswo anders gab, aber auf Konsole sah man es doch zum ersten mal und es ist eindeutig besser als mit m MG von fahrzeug schiessen (ehrlich geagt kenn ich kein shooter in dem man das nicht kann :wink: )

Timesplitters 2 hatte die meisten sachen in besserer form bis auf den koop
nur war der LV editor bei Timesplitters 2 wesentlich umfangreicher
da is echt nix innovatives bei gewesen.
der letzte shooter wo ich an innovation gedacht hab war Prey
Darth Nihilus schrieb am
ctraxX hat geschrieben:
Darth Nihilus hat geschrieben:
Resistant_2_Bullshit hat geschrieben:@NSoldat
Könntest du uns bitte mal einfach ein paar Beispiele für innovative Schooter nennen. Finde es nich gut wenn das Wort immer so im Raum steht, da es jeder Hampelmann (jetzt wirklich nich auf dich bezogen!) raushaut, wenn ihm ein Spiel nich passt - "Bärgh Halo, keine Innvoation ... gibts aufn PC hundert bessere Schooter, Crysis son 0815 Geballer keine richtigen Ideen, CallofDuty diese gescriptete, lineare Standartkost bla bla bla" Ich hab son den Eindruck, dass sich Spiele heutzutage des Prädikats "Ideen- u. Innovationslos" nur erwehren können, wenn sie 5 verschiedene Enden u. ein Deckungssystem haben, zu 80% ungescriptet sind, mit nem Nunchuk gesteuert werden und ihre eigne GravityGun haben. Aber wenn dann alles drin ist heißt wieder "geklaut! gabs schon alles"
Was ich so zuletzt als ideenreich und innovativ empfunden habe, war Portal und das ist kein Schooter mehr, denn bei solchen gehts nunmal ums Ballern.
Soll ich dir n paart innovationen von Halo verraten?
- 4 Player Online Koop
- Schmide (du kannst die Level verändern, Waffen /Fahrzeuge/Gegenstände austauschen, die Maps kannst du dann speichern und spielen mit wem du willst, auch online)
- Kino (jedes Spiel von dir wird aufgenommen, du kannst im Nachhinein dein Filmechen zussamenschneiden oder einfach die Taktiken deiner gegner ausspionieren)
- Immer neue Spielmodi von der Community
- Du kannst spiele erstellen und dann alles was du willst ändern, wie Gravitation, Geschwindigkeit , Lebn usw.
Das sind zwar nicht alles top Innovationen die es noch nirgendswo anders gab, aber auf Konsole sah man es doch zum ersten mal und es ist eindeutig besser als mit m MG von fahrzeug schiessen (ehrlich geagt kenn ich kein shooter in dem man das nicht kann
träxx- schrieb am
Darth Nihilus hat geschrieben:
Resistant_2_Bullshit hat geschrieben:@NSoldat
Könntest du uns bitte mal einfach ein paar Beispiele für innovative Schooter nennen. Finde es nich gut wenn das Wort immer so im Raum steht, da es jeder Hampelmann (jetzt wirklich nich auf dich bezogen!) raushaut, wenn ihm ein Spiel nich passt - "Bärgh Halo, keine Innvoation ... gibts aufn PC hundert bessere Schooter, Crysis son 0815 Geballer keine richtigen Ideen, CallofDuty diese gescriptete, lineare Standartkost bla bla bla" Ich hab son den Eindruck, dass sich Spiele heutzutage des Prädikats "Ideen- u. Innovationslos" nur erwehren können, wenn sie 5 verschiedene Enden u. ein Deckungssystem haben, zu 80% ungescriptet sind, mit nem Nunchuk gesteuert werden und ihre eigne GravityGun haben. Aber wenn dann alles drin ist heißt wieder "geklaut! gabs schon alles"
Was ich so zuletzt als ideenreich und innovativ empfunden habe, war Portal und das ist kein Schooter mehr, denn bei solchen gehts nunmal ums Ballern.
Soll ich dir n paart innovationen von Halo verraten?
- 4 Player Online Koop
- Schmide (du kannst die Level verändern, Waffen /Fahrzeuge/Gegenstände austauschen, die Maps kannst du dann speichern und spielen mit wem du willst, auch online)
- Kino (jedes Spiel von dir wird aufgenommen, du kannst im Nachhinein dein Filmechen zussamenschneiden oder einfach die Taktiken deiner gegner ausspionieren)
- Immer neue Spielmodi von der Community
- Du kannst spiele erstellen und dann alles was du willst ändern, wie Gravitation, Geschwindigkeit , Lebn usw.
Das sind zwar nicht alles top Innovationen die es noch nirgendswo anders gab, aber auf Konsole sah man es doch zum ersten mal und es ist eindeutig besser als mit m MG von fahrzeug schiessen (ehrlich geagt kenn ich kein shooter in dem man das nicht kann
Darth Nihilus schrieb am
Resistant_2_Bullshit hat geschrieben:
Darth Nihilus hat geschrieben: und es ist eindeutig besser als mit m MG von fahrzeug schiessen
Hm... Die Sache ist nun die, dass mitm Mg ballern Teil des Gameplays ist. Was du jetzt aufgezählt hast, sind irgendwelche Gimmicks die die Langzeitmotivation heben und die Community bei Laune halten aber nichts mit dem aktiven Spielgeschehen zu tun haben. Vielleicht hät ich mich präziser ausdrücken sollen.
ja aber mit m MG ablern ist in jedem Shooter Teil des Gameplays :)
Bei einem shooter kann man auch nur in den randbereichen Innovationen erstellen - wenn man nämlich nicht mehr einfach ie gegner umballern muss, ist es kein Shooter mehr :lol:
Resistant_2_Bullshit schrieb am
Darth Nihilus hat geschrieben: und es ist eindeutig besser als mit m MG von fahrzeug schiessen
Hm... Die Sache ist nun die, dass mitm Mg ballern Teil des Gameplays ist. Was du jetzt aufgezählt hast, sind irgendwelche Gimmicks die die Langzeitmotivation heben und die Community bei Laune halten aber nichts mit dem aktiven Spielgeschehen zu tun haben. Vielleicht hät ich mich präziser ausdrücken sollen.
schrieb am

Facebook

Google+