PlayStation Network: Noch in den roten Zahlen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PlayStation Network schreibt noch rote Zahlen

PlayStation Network (Sonstiges) von Sony
PlayStation Network (Sonstiges) von Sony - Bildquelle: Sony
Das PlayStation Network (PSN) hat im Jahr 2010 noch rote Zahlen geschrieben, aber Kaz Hirai (Sony Computer Entertainment President) glaubt fest daran, dass das Netzwerk im nächsten Jahr Profit generieren wird. Schon im Geschäftsjahr 2010 hatte sich der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr (36 Mrd. Yen; ca. 330 Mio. Euro) fast verdoppelt. Auch die Anzahl von 60 Millionen registrierten PSN-Accounts im November sieht er als wichtigen Meilenstein und Anzeichen für den Wachstum. Kaz Hirai erwartet darüber hinaus, dass die im PlayStation Network erzielten Verkäufe im Geschäftsjahr 2012 über 300 Milliarden Yen (ca. 2,7 Mrd. Euro) Umsatz erwirtschaften werden.

Quelle: 1up.com via Reuters Japan

Kommentare

bruchstein schrieb am
leifman du bist ein hoffnungsloser Fall......
el\'man schrieb am
bruchstein hat geschrieben:Alleine die Avatare im PSN sind ne beleidigung fürs Auge...
wer legt denn wert auf avatare? löl
von mir aus könnte se den ganzen avatarscheiss wieder wechmachen, aber ne, dann würde ja so mancher wii'ler, ps3'ler oder 360'er ihre identität verlieren! :)
solange bei der playse das reine onlinegaming für lau ist, bleibt sie bei mir die erste wahl für multis!
greetingz
bruchstein schrieb am
Klar ist Steam jetzt auch nicht das ultimative, aber es bietet deutlich mehr als das PSN.....
Alleine die Avatare im PSN sind ne beleidigung fürs Auge...dazu noch so extrem limitiert.....es wirkt halt alles wie ein Kindergeburtstag bei MCDonald.....
Onekles schrieb am
Stöber mal bei steam. Bei den Publisher-Paketen lächelt mich die Hälfte mit "nicht in ihrer Region" an.
bruchstein schrieb am
God of War ist ja ganz nett.....aber brutal und blutig in schöner Grafikanimation ist für mich jetzt nicht gerade der bringer, dem Gesetz nach ein 18 Tittel und trotzdem nur ein simples Hau den Lukas Game......dazu ist esdoch eh ne PS2 wiederverwertung, sprich Resteverwertung.....
Wenn das Angebot so ähnlich wie bei Steam wäre ,käme das meinen Ansprüchen schon viel näher.....
schrieb am

Facebook

Google+