Dust 514: Ist PS3-exklusiv - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: CCP
Publisher: CCP
Release:
kein Termin
14.05.2013
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Dust 514
70

“Ambitioniertes und faszinierendes Erlebnis als Teil eines großen Rollenspieluniversums - das als Shooter aber Schwächen zeigt.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Dust 514: Ist PS3-exklusiv

Dust 514 (Shooter) von CCP
Dust 514 (Shooter) von CCP - Bildquelle: CCP
Vor einiger Zeit hatte CCP mit Dust 514 einen im EVE-Universum verorteten Shooter für die aktuellen Konsolensysteme angekündigt. Ein recht ambitioniertes Projekt, soll das Spiel doch mit EVE Online verzahnt sein und beide Communities über vergebene Aufträge interagieren lassen.

Nach einigen Hinweisen und Andeutungen - die E3-Pressekonferenz wurde auch auf der offiziellen Webseite von Dust 514 'übertragen' - gab CCPs Hilmur Petursson gestern bekannt: Das Spiel wird exklusiv auf der PS3 erscheinen und soll außerdem den Move Controller unterstützen. Dust 514 soll im kommenden Frühjahr erscheinen.




Auf dem deutschen PlayStation-Blog heißt es da außerdem:

Hallo zusammen! Ich bin der Community Manager von DUST 514, einem bald erscheinenden Titel von CCP. Das ist das erste Mal das ihr etwas über DUST 514 auf dem PlayStation.Blog seht und wir sind glücklich darüber mehr über unser Spiel enthüllen zu können.

DUST 514 ist eine andere Art von Spiel. Ja, viele Leute sagen dass wohl über ihr eigenes Spiel – jeder denkt dass sein Baby etwas Spezielles ist, richtig? Aber wir meinen das wirklich.

Wenn ihr euren Lieblings-FPS spielt, hattet ihr dann jemals den Wunsch das mehr in dem Spiel steckt als nur euer Rangfortschritt, die Freischaltung von Waffen, euer Kill/Death-Ratio oder eure Prominenz am Leaderboard?

Diese Dinge sind alle toll – aber was, wenn eure absolvierten Schlachten wirklich etwas bedeutet hätten? Was, wenn eure Erfolge oder Misserfolge gegenüber euren Gegnern den Verlauf der Ereignisse in einer riesigen Umgebung beeinflusst hätten und somit die virtuelle Welt und das Spielerlebnis von Tausenden anderen verändert hätte?

Was wäre, wenn darüber hinaus dieser Einfluss bei zwei separaten Spielen zu spüren wäre – eines auf PS3 und eines auf PC/Mac, welche sich das gleiche Sci-Fi-Universum teilen.

DUST 514 ist dieses Spiel.


Das persistente Shooter-Konzept

Einige kennen CCP vielleicht als die Erschaffer von EVE Online, ein Sci-fi MMO mit einer offenen galaktischen Umgebung. Ein Spiel, welches vielleicht am besten für seine umfangreichen Schlachten mit tausenden von Spielern, seiner dynamischen spielergesteuerten Umgebung bekannt ist und es ermöglicht (und erlaubt!) zu spionieren.

Bei EVE sprechen wir von der ultimativen Sci-fi Simulation und hier kommt DUST 514 ins Spiel. Es ist eine komplett neue Möglichkeit das EVE-Universum mit einem – wie wir es nennen – „persistenten Shooter” kennen zu lernen.

„Persistent” ist hier das Schlüsselwort. Die Welt von DUST 514 erscheint nicht sobald ihr eure PlayStation 3 startet – sie ist immer da und wird immer durch andere Spieler im EVE-Universum erforscht und beeinflusst.


Eine einzelne Community die sich über DUST 514 und EVE Online ausbreitet

Ahh… ein Aspekt an DUST 514 der mir lieb und wichtig ist. Die Freunde und Feinde die ihr euch im Spiel macht führen zu einer großartigen Community-Interaktion. CCP liefert mit dem EVE-Universum die Basis aber am seid IHR es, die Spieler, die dem ganzen wirklich Leben einhauchen. Genau das haben die Leute schon gemacht, lange bevor wir überhaupt nur an DUST 514 gedacht haben.

EVE Online blickt auf mehr als achte Jahre Geschichte zurück. In dieser Zeit hat sich eine lebendige und (normalerweise) erwachsene Community über das EVE Gate entwickelt, ein soziales Netzwerk für EVE-Spieler welches den Spieler mit seinem Charakter verbindet. EVE-Online Spieler nutzen es, um mit ihren Freunden und Feinden zu reden und ihre nächsten Schritte zu planen. Wir werden das EVE Gate auch für DUST 514 Spieler öffnen.

Es liegen definitiv einige Herausforderungen vor uns. Es gibt eine Konsolen- und eine PC Community die sich gegenseitig beeinflussen und ihre ganze eigenen Gameplay-Vorstellungen umsetzen wird. Rivalitäten, Allianzen und vielleicht sogar richtige Dramen… Interessante Zeiten!

Die virtuelle Güterwirtschaft

Eine Stärke von EVE Online ist die Tiefe seines Wirtschaftssystems. Bei DUST 515 haben wir uns dem ganz ähnlich angenähert. Wir sind allerdings vorsichtig und werden langsam wirtschaftliche Aktivitäten zwischen beiden Titeln einbauen. (Interessanter Fakt: CCP beschäftigt zwei Wirtschaftsexperten um die virtuelle Wirtschaft zu bewachen, einen für EVE Online und einen für DUST 514.).

Virtuelle Güter sind ein grundsätzliches Element im Wirtschaftssystem. Unser Geschäftsmodell basiert auf digitalem Handel und der Transaktion virtueller Güter – nicht so sehr auf dem traditionellen Verkauf von Games in einer Box. DUST 514 wird permanent kostenlose Erweiterungen bieten die alle durch den Verkauf virtueller Güter finanziert werden.

Diese virtuellen Güter bestehen aus allen möglichen Waffen, Rüstungen, Fahrzeugen und mehr. Diese andauernde Wettrüsten bietet DUST-Spielern Abwechslung und ein ganzes Geld an neuen Möglichkeiten.


Kommentare

johndoe813434 schrieb am
Man kann sagen was man will, aber ich bin immer noch der Ansicht dass bei Ego-Shootern Maus&Tastatur das Gamepad schlägt.

mag sein aber cih bin echt am überlegen ob ich mir den xbox controler an den pc ranhämmer um bf zu zocken, dabei habe ich auch mal so gedacht und habe seinerzeit cod uo gerifelt was das zeug hergab, das bekommste mit nem controller so präzise und schnell nicht hin.
aber gut das hat sich ja schon fast wie qIIIa gespielt :)
trotzdem wenn ich daran denke wie ich nach langer zeit mal wieder am pc saß und wegen freunden extra bf für pc gekauft habe und das erste mal im tank sass und wie wild rudern musste um den turm zu drehen und dann auch noch schnell und präziese?! WoOt dachte ich. naja mal sehen wie der hubi sich fliegt, bei desert combat gings ja auch damals^^
fuck, absoluter mumpitz XD
Xris schrieb am
dass es nicht für XBox 360 kommt ist eh klar... MS XBox Live ist zu strickt abgeschirmt und ließe eine solche Verbindung nicht zu. Vermutlich sind auch genau aus dem Grund bisher alle MMO Umsetzung im Sande verlaufen.

Final Fantasy XI.
Naja kein Interesse. Vll. wenns für PC gekommen wär.
Wo wir grad beim Thema sind - was zum Henker ist eigl. aus Huxley geworden? Das sah damals echt interessant aus.
!Tino! schrieb am
mia79 hat geschrieben:
ich hab nichts gegen euch verkackten ps3 brotkasten spieler.

reden ist silber...
geh einfach weiter zur schule oder lies dir ein paar Wiki-Einträge zum ach so abstrakten Thema "Toleranz" durch^^
Edit:
meine wortwahl war eher von zorn begleitet

alles klar, ok...
Elendstourist schrieb am
Rosette hat geschrieben:das denke ich nicht. cih denke ausscglaggebend war GELD. sonsz hätte CCP als PC-MMO hersteller sicherlich auch ne PC version gemacht.

Natürlich war Geld ausschlaggebend. Nämlich das Geld, was MS vom Umsatz abhaben wollte und das Geld was Sony dem Projekt beizusteuern bereit ist.
Der Grund warum es keine PC Version gibt ist aber, denke ich, dass CCP auf dem Konsolenmarkt Fuß fassen WILL.
Wenn aber nun ein armer PS3-Spieler mit seinem kleinen Pad gegen einen mit Maus und Tastatur bewaffneten PCler in einem Ego-Shooter antreten soll, ist es doch sehr wahrscheinlich, dass der PCler im Vorteil ist.
Man kann sagen was man will, aber ich bin immer noch der Ansicht dass bei Ego-Shootern Maus&Tastatur das Gamepad schlägt.
Und zwei Versionen machen, die nicht miteinander cross-play gespielt werden können, wäre bei diesem Projekt total unsinnig.
King Rosi schrieb am
Onekles hat geschrieben:Ich denke auch, das war am Ende ausschlaggebend für die Exklusivität.

das denke ich nicht. cih denke ausscglaggebend war GELD. sonsz hätte CCP als PC-MMO hersteller sicherlich auch ne PC version gemacht.
@balmung: ja, das mit dem abgeschirmten xbl...haste recht, daran hab ich nicht gedacht.
schrieb am

Facebook

Google+