Ratchet & Clank: All 4 One: E3-Eindruck: Jetzt mal langsam! - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Insomniac Games
Publisher: Sony
Release:
22.06.2012
Test: Ratchet & Clank: All 4 One
60

“Für eine actionreiche halbe Stunde unterhaltsam, aber auf Dauer eine kooperative Ernüchterung.”

Leserwertung: 43% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

E3-Eindruck: Ratchet & Clank: All 4 One

Ratchet & Clank: All 4 One (Action) von Sony
Ratchet & Clank: All 4 One (Action) von Sony - Bildquelle: Sony
Gemeinsam gegen das Wutmonster

Nachdem Ratchet und Robo-Kollege Clank mit "A Crack in Time" einen Höhepunkt erlebt hatten, befindet sich das Duo auf Talfahrt: Die Minispielsammlung PlayStation Move Heroes stand den coolen Helden gar nicht gut zu Gesicht und auch All 4 One hinterließ schon in der Vorschau einen leidlich spannenden Eindruck. Hat sich seitdem etwas getan? Wir haben uns vor eine PS3 geklemmt und sind gemeinsam gegen ein wütendes Riesenmonster gezogen, das sich in den wolkenhohen Straßen einer SciFi-Stadt austobte - Michael mit Ratchet, ich mit Qwark, denn bis zu vier Spieler dürfen ihre Helden, Bösewichter... und Qwark frei wählen.

Grundsätzlich gleicht das Spiel dabei den Soloabenteuern, allerdings läuft hier alles eine Stufe langsamer - ich möchte sagen: unangenehm zäher - als gewohnt. Schüsse ploppen eher gemächlich aus Pistolenläufen und auch das Schritttempo des Quartetts hält sich Grenzen. Erst wenn man ein paar Sekunden lang auf das gleiche Ziel schießt, rattern die Pistolen plötzlich und richten mehr Schaden an. Klar: Teamwork wird belohnt. Man kann sich auch gemeinsam über Abgründe schwingen, indem Spieler eins sein Lasso an einem Greifhaken und Spieler zwei sein Lasso an Spieler eins festhakt - witzig. Weniger gelungen wirkt dagegen die Jagd nach mechanischen Kleinteilen, denn was alleine ein süchtig machender Spaß sein kann, ist zu viert ein ziemlich unsinniges "Ich, ich ich!" beim Erspähen der ersten Kiste. Immerhin freut sich der größte Geizhals über eine stärkere Ausrüstung.

Balancing

Nein, noch konnte uns das neue Ratchet & Clank nicht fesseln. Lustig war immerhin das "Nach links, schnell nach links!", als wir auf einer Art Hovergondel unterwegs waren, die wir durch Gewichtsverlagerung um entgegenkommende Fahrzeuge lenken mussten. Nett - wirklich! Mehr aber auch nicht. Vielleicht zündet das Abenteuer noch, sobald das Waffenarsenal prall gefüllt ist und neue Teamaktionen wie das gemeinsame Lassoschwingen hinzukommen. Bislang gibt sich All 4 One allerdings zu bieder, um richtig Spaß zu machen.

E3-Eindruck: befriedigend

Kommentare

Seth666 schrieb am
KingDingeLing87 hat geschrieben:Ich brauchs nicht, muss ich ganz ehrlich sagen.
Schon seit der Ankündigung und vor allem seit den ersten Gameplayvideos, kann ich sagen, dass es mich nicht anmacht.
Ich hätte lieber ein richtigen Ratchet and Clank Ableger.

Jupp. Da bin ich deiner Meinung. Da sieht mir aus wie New Super Mario Bros auf der Wii.
KingDingeLing87 schrieb am
Ich brauchs nicht, muss ich ganz ehrlich sagen.
Schon seit der Ankündigung und vor allem seit den ersten Gameplayvideos, kann ich sagen, dass es mich nicht anmacht.
Ich hätte lieber ein richtigen Ratchet and Clank Ableger.
schrieb am

Facebook

Google+