Uncharted 3: Drake's Deception: Kein Singleplayer-DLC geplant - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Naughty Dog
Publisher: Sony
Release:
27.03.2013
Test: Uncharted 3: Drake's Deception
90

Leserwertung: 87% [25]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Uncharted 3: Drake's Deception - Ohne Singleplayer-DLC

Uncharted 3: Drake's Deception (Action) von Sony
Uncharted 3: Drake's Deception (Action) von Sony - Bildquelle: Sony
Für Uncharted 3: Drake's Deception wird keinen Singleplayer-DLC geben, dies sagt Game Director Justin Richmond in einem Interview. Es sind zwar Downloaderweiterungen für den Mehrspieler-Modus und in Form von kooperativen Inhalten geplant, aber keine Story-Ergänzungen für das Einzelspieler-Abenteuer.

Laut Justin Richmond wollen die Entwickler keine episodenhaften Inhalte für das Spiel erstellen, sondern lieber alle Ideen in ein neues Projekt stecken. Außerdem sei das Entwickler-Team zu klein, um eine eigene DLC-Abteilung zu betreiben. Insgesamt waren rund 90 Personen an der Entwicklung von Uncharted 3 beteiligt - zum Vergleich: über 500 Entwickler sind in die Call of Duty-Franchise involviert.

"There's a very specific reason (...) Whenever we sit down and think we should do some single-player DLC, someone pitches something and we realize - that's a five hour level. (...) We'd rather build out another game than we would do episodic content," he continued. "We're so small that we can’t afford to have a whole team working on DLC."

Quelle: Eurogamer.net

Kommentare

TheInfamousBoss schrieb am
Gute Entscheidung. So ist maximaler Spielspaß von Anfang an garantiert - im SP jedenfalls. :D
Und nix gegen die Subway-Aktion sagen, ja? Ich suchte den MP schon seit Anfang Oktober. Seitdem springe und klettere ich auch zuhause nur noch rum, laufen geht nicht mehr. 8)
McKnife schrieb am
ich fand naughty dog schon immer klasse und vertraue darauf dass sie auch weiterhin gute arbeit leisten
Muramasa schrieb am
PS4 wird ein star wars oder herr der ringe verschnitt geben =P
ne echt gut das nur mp dlc kommt. Mag es wenn ich komplette Inhalte haben.
Cheraa schrieb am
nawarI hat geschrieben:Uncharted wird hammer. Naughty Dog ist super. Nach der Jak & Dexter-Reihe auf der PS2 haben sie einfach mal auf der PS3 das Genre gewechselt und eine der erfolgreichsten Spielereihen dieser Generation entwickelt.
Jo Naughty Dog ist ohne Frage eines der besten Studios für Sony.
PS1: Crash Bandicot Reihe
PS2: Jack & Daxter Reihe
PS3: Uncharted Reihe
PS4: ???
Sylarx schrieb am
es wäre auch wirklich hirnrissig bei maximal 10h Spielzeit noch Episoden auszubauen und die dann zu verhökern
klar fürs Unternehmen wäre es kurzfristig klasse
aber man sollte langfristig planen , man kann davon ausgehen wenn man sowas macht das man beim nächsten Mal schon einiges an Kundschaft weniger hat
DLC's sollten Add-Ons sein die das Spiel um einige Stunden an Umfang erweitern wo man dann vielleicht 10-20euro bezahlt
einfach so wie früher die Add-Ons für 20-30 Mark fürs Hauptspiel
dann wäre diese Absatzpolitik für die meisten Konsumenten in Ordnung
bisher allerdings hab ich mir lediglich für Mortal Kombat die zusätzlichen Kämpfer gekauft aber auch nur der Nostalgie wegen und weil 2 meiner Lieblingskämpfer verfügbar waren
verdammte Globalisierung , wos nur noch darum geht so schnell wie möglich am Markt zu wachsen koste es was es wolle
schrieb am

Facebook

Google+