The Elder Scrolls 5: Skyrim: PS3-Dawnguard in Schwebe - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Entwickler: Bethesda Softworks
Release:
11.11.2011
11.11.2011
11.11.2011
28.10.2016
10.11.2016
2017
28.10.2016
Test: The Elder Scrolls 5: Skyrim
90

“Auch wenn die Texturen hier im Detail schwächer sind: Dieses Abenteuer sollte sich kein Rollenspieler entgehen lassen!”

Test: The Elder Scrolls 5: Skyrim
90

“Etwas ansehnlicher als auf den Konsolen, ansonsten das identische epische Erlebnis!”

Test: The Elder Scrolls 5: Skyrim
90

“Episch, prächtig und unheimlich fesselnd: Das ideale Rollenspiel für lange Winterabende!”

Test: The Elder Scrolls 5: Skyrim
83

“Das Skyrim-Komplettpaket ist nach wie vor ein episches Abenteuer, dessen inhaltliche Qualitäten und visuelle Verbesserungen von gewissen technischen Mankos überschattet werden. Zudem sind auf der PS4 nicht alle Mods zugelassen.”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: The Elder Scrolls 5: Skyrim
84

“Das Skyrim-Komplettpaket ist nach wie vor ein episches Abenteuer, dessen inhaltliche Qualitäten, Mod-Unterstützung und visuelle Verbesserungen von gewissen technischen Mankos überschattet werden.”

Leserwertung: 75% [58]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

The Elder Scrolls 5: Skyrim
Ab 12.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The Elder Scrolls V: Skyrim: PS3-Dawnguard in der Schwebe

The Elder Scrolls 5: Skyrim (Rollenspiel) von Bethesda Softworks
The Elder Scrolls 5: Skyrim (Rollenspiel) von Bethesda Softworks - Bildquelle: Bethesda Softworks
Vor drei Tagen erst hatte Bethesda mit Hearthfire ein weiteres DLC-Paket für The Elder Scrolls V: Skyrim angekündigt, welches Anfang September auf Xbox Live veröffentlicht wird. Viele Besitzer der PS3-Version fanden es wenig witzig, denn dort wartet man schließlich noch auf den Stapellauf des Dawnguard-Updates.

Anfang August hatte der Hersteller verlauten lassen, dass die PS3-Fassung später erscheinen werde - man habe mit Performanceproblemen zu kämpfen und sei nicht zufrieden mit dem Stand der Dinge, hieß es da. Nachdem einige Spieler nach der Hearthfire-Ankündigung ihren Unmut geäußert hatten, ließ Pete Hines per Twitter verlauten: Bethesda sei selbst enttäuscht, werde aber weiter daran arbeiten.

Im hauseigenen Forum hat der Hersteller jetzt ein Update veröffentlicht. Darin teilen die Entwickler mit, dass man derzeit nicht garantieren könne, dass die PS3-Erweiterung überhaupt erscheinen werde. Man bemühe sich aber um eine Lösung.

"Es ist schon ein paar Wochen her, deswegen wollten wir sicherstellen, dass alle wissen, wie der Stand der Dinge bei Dawnguard ist. Skyrim ist ein massives und dynamisches Spiel, das viele Ressoucen benötigt, und die Dinge werden noch viel komplexer, wenn wir über erhebliche Inhalte wie Dawnguard reden.

Wir haben diverse Sachen versucht, aber keine davon löst das Problem, damit Dawnguard auch bei allen gut läuft. Die PS3 ist ein leistungsstarkes System, und wir arbeiten hart daran, die Inhalte zu liefern, die ihr wollt. Dawnguard ist offensichtlich nicht das einzige DLC-Paket, an dem wir gearbeitet haben, also werden die Probleme beim Hinzufügen von Inhalten gleich nochmal komplizierter. Wir können derzeit nicht mit Sicherheit sagen, ob wir dieses Problem beheben können, aber momentan arbeiten wir zusammen mit Sony daran, euch diese Inhalte zu bringen.

Wir wünschten, dass wir zum jetzigen Zeitpunkt eine definitivere Antwort geben könnten. Wir verstehen den Frust, den es gibt, weil nicht alle Inhalte auf allen Plattformen zur Verfügung stehen. Wenn es Neuigkeiten gibt, werden wir euch das sicherlich mitteilen. Wir wissen die Zeit und die Unterstützung zu schätzen, die ihr uns gegeben habt, und versuchen unser Bestes, um das zu erwidern."



Kommentare

datendieb schrieb am
unproffesionell wäre es gewesen den dlc zu releasen.
BetA schrieb am
Darf man als Weltweit agierendes Unternehmen so unprofessionell sein?
Naja wütend bin ich schon aber Skyrim ist so gut das ich mir das DLC sofort holen werde wenn es noch erscheint. Aber trotzdem sollte man in der nächsten Konsolen Generation nicht so unsicher auftreten.
PS4Nation schrieb am
4P|cerberµs hat geschrieben:Naja keine probleme kann man nicht sagen, ich erinnere mal an den Savegame-Bug der den Spielstand immer größer werden ließ und bei einigen dazu führte das dass Spiel nach vielen Stunden fast unspielbar wurde.
Ist zwar traurig das Bethesda es nicht gebacken kriegt, ich finde es aber vorbildlich das sie es nicht releasen solange es nicht läuft. Da gibts ganz andere die das Teil einfach rausgehauen hätten um abzukassieren.
nein das ist die einbildung von xbox so besser als die ps3 sein wollen.. wo sie sich das noch ewig einbilden können..
teils stimme ich aber zu.. bestes beispiel Top spin 4. hier 89% ..der online modus ist unter aller sau..
alles verbuggt die leute warten ewig um world tour spiele spielen zu können. und naja nicht so ausgeglichene attributen vergaben der inviduellen spieler mit ihnen man dann online gegen andere spielen kann..
kümmern sich aber nicht drum und machen auch noch angebote um das spiel..
es gibt soviele primitive gesetze.. und dem wort primitiv will man hier wohl auch gerecht werden und es gibt einfach sowas :) die leute kaufen sich ein verbuggtes spiel :)
Primerp12 schrieb am
Dann gäbe es aber auch noch keine PC Version und die kam ja auch bereits später.
an_druid schrieb am
Bedameister hat geschrieben: Also entweder sie bringen es noch auf die Reihe, und ich bin mir ziemlich sicher dass man es auf jedenfall versucht oder es soll halt nicht sein. Wäre dann halt echt traurig für die PS3-Leute
Ja sicher müssen Bethesta es bringen und davon binn ich auch überzeugt, nur was soll die Verspätung auf unbestimmte Zeit? Wieso habe Ich diese Begründung schon mal gesehen. Andere schaffen es doch auch, wieso gerade Bethesta nicht. Irgendwie erschleicht sich da schon ein Gefühl das PS3er etwas hingehallten werden.Das Microsoft den Happen zuerst bekommt und dann Sony drann kommt ist ja nicht neu.Ich kann mich natürlich auch irren.
schrieb am

Facebook

Google+