Science Fiction-Shooter
Publisher: Sony
Release:
11.05.2012
Test: Starhawk
81

Leserwertung: 55% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Starhawk: Über Story & Multiplayer

Starhawk (Shooter) von Sony
Starhawk (Shooter) von Sony - Bildquelle: Sony
Auf dem PlayStation-Blog plaudert Harvard Bonin von SCEA Santa Monica etwas über Starhawk und geht dabei auch näher auf den Hauptprotagonisten des Spiels, Emmet, ein. Die Übergänge zwischen den Abschnitten in der Kampagne sollen nahtlos über comic-mäßige Sequenzen gestaltet werden - die Ladezeiten soll der Spieler deswegen nicht bemerken.

Bonin versprocht außerdem, dass der Mehrspielerpart des inoffiziellen Nachfolgers von Warhawk äußerst flexibel sein und mit allerlei Einstellungen aufwarten soll.

Wir wollten lieber, dass die Spieler die Entscheidung treffen. Es wird Matchmaking geben, Spiellisten wie in Warhawk, Party-Systeme, Turnier-Systeme und angepasste Spiele aus denen man Einladungen an Freunde schicken kann. Viele Konsolentitel haben sich für die “nur Matchmaking”-Methode entschieden. Auch wenn das für neue User einfacher ist, denken wir, dass unsere Spieler anspruchsvoller sind und es verdienen, eigene Entscheidungen zu treffen.

Auch ein - wie bei vielen Shootern mittlerweile übliches - Fortschrittssystem soll es geben, über das der Nutzer nach und nach Fähigkeiten erwerben bzw. verbessern kann. Die Entwickler versprechen natürlich, dass Starhawk für Leute mit niedrigem Rang deswegen nicht zu einem unfairen Erlebnis wird. Um die Balance verfeinern zu können, soll es einen öffentlichen Betatest geben. Weitere Details könne man aber noch nicht nennen.

Waffen werden nicht individualisierbar sein.

Die haben wir nicht ins Spiel genommen weil wir dieses Arcade-Feeling behalten wollen. In manchen Spielen kann so etwas Spaß machen, wir wollen aber lieber eine höhere Geschwindigkeit im Spiel und die Entscheidungen eher auf der Makro-Ebene stattfinden lassen. Wenn man eine Entscheidung trifft, wird es eine große Entscheidung sein. Das Fähigkeiten-Set wird es den Fans ermöglichen, den Online-Spieler ganz grundlegend zu verändern.

Wer neugierig geworden ist, muss nicht unbedingt zum Betatest warten - Starhawk soll auch in der kommenden Woche auf der gamescom 2011 präsentiert werden.

Kommentare

HerrFrisch schrieb am
Warhawk war schon lustig...immerhin konnte man mit bis zu vier Spielern an einer Konsole und dann auch noch mit denen zusammen online zocken.
Das find ich echt super an dem game. Allerdings hatten viele meiner Freunde auch nicht soo viel Spaß dran.
Natürlich gibt's bessere Spiele über hin und wieder hatte ich meinen Spaß damit, sehr arcadig halt das ganze.
Was ich interessant an Starhawk finde, was ich an anderer Stelle las, ist dass es wohl auch rudimentäre RTS Elemente enthalten soll. Soll heißen man kann in Multiplayer Gefechten dann auch Gebäude (wahrscheinlich Produktionsanlagen) bauen können. Interessante Idee.
Weiß leider nicht mehr, wo ic hdas gesehen hab....möglicherweise Gametrailers.
LongAlex schrieb am
warum es ne fortsetzung geben soll ???? *lach*
weil es das beste game ever ist Warhawk RuleZzz
Ich zocke seit 25 Jahren und kein game wurde so intensiv und viel gespielt wie Warhawk...einfach genial
DonDonat schrieb am
Also ich hab mir schon vor sehr langem warhawk geholt und fand es total grotte :C ich weiß net wieso es jetz noch ne fortsetzung geben soll.......
Na ja fieleicht wird das ja besser als der vorgänger O.o
DerArzt schrieb am
Super, ein offener Betatest. Da bin ich doch dabei.
War eigentlich nicht sonderlich interessiert am Spiel, aber Probespielen
kostet ja nichts.
schrieb am

Facebook

Google+