The Last of Us: Sondereditionen vorgestellt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Horror
Entwickler: Naughty Dog
Publisher: Sony
Release:
14.06.2013
30.07.2014
Test: The Last of Us
92

“The Last of Us erzählt eine unheimlich bewegende Geschichte. Man taumelt zwischen Terror und Hoffnung durch ein wunderschönes Abenteuer. ”

Test: The Last of Us
93

“The Last of Us ist auch auf der PlayStation 4 ein grandioses Meisterwerk - und bietet dank Left Behind endlich das komplette Story-Erlebnis auf einer Disk! ”

Leserwertung: 83% [26]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The Last of Us: Sondereditionen vorgestellt

The Last of Us (Action) von Sony
The Last of Us (Action) von Sony - Bildquelle: Sony
Wie SCEE verlauten lässt, wird man The Last of Us in Europa bei ausgewählten Händlern in Form zweier Sonderausgaben darbieten. Die Spieler werden neben der Standard-Fassung nämlich noch zur Ellie Edition und Joel Edition greifen können.

Die Unterschiede zwischen den beiden Sonderausgaben sind äußerlicher Natur: Je nach Wahl ist entweder Joel oder Elli auf der Packung, dem inkludierten Poster, dem Controller-Aufkleber sowie der Sackboy-Skin zu sehen.

Beiden Versionen gemein sind das Mini-Artbook, der Mini-Comic sowie die digitalen Beilagen. Letzere bestehen (neben der Skin für Sackboy) aus den beiden DLC-Paketen Survival und Sights & Sounds. Diese waren zuvor auch als allgemeine Vorbesteller-Boni ausgelobt worden.

Survival DLC Pack


Multiplayer bonuses:

 

  • Bonus XP
  • Melee booster
  • In-game currency
  • Customisable character items 

 

Bonus Joel and Ellie skins available once the single player game is completed


Sights & Sounds DLC Pack

 

  • Official game soundtrack by Academy Award-winning musician Gustavo Santaolalla
  • PS3 Dynamic Theme
  • PSN avatars: Winter Joel & Ellie

Beide Editionen schlagen jeweils mit 79,99 Euro zu Buche. The Last of Us wird Anfang Mai in den Handel kommen. In den USA wird es übrigens eine Survival Edition sowie eine Post-Pandemic Edition geben. Letztere ist Gamestop-exklusiv, umfasst eine Mini-Statue und kostet 160 Dollar.




Kommentare

SoulJoe schrieb am
Ich hab vorhin mal wegen den "American Dreams" Heftchen bei Ultra-Comix nachgefragt, und dort ist nichts gelistet. Wäre die komplette Serie in den Editionen mit drin, würde ich natürlich sofort zuschlagen, doch nur Band Nr. 1 und die ganzen MP Extras klingen für mich derzeit nicht verlockend. Zudem ist ja gerade auch vom MP bis dato nicht wirklich viel bekannt gegeben worden. Warum sollte ich mir jetzt also unbedinget diese Editionen vorbestellen? Gut, das Cover hat Stil, macht aber den Preis nicht wett. Wertes Naughty Dog Team, zeigt doch erstmal, was es mit dem MP auf sich hat, bevor ihr schon die ganzen MODS, DLCs etc. dazu vermarkten wollt.
CryTharsis hat geschrieben:
ABBJOHANNES hat geschrieben:
Bambi0815 hat geschrieben:ich kauf die leck mich edition.

die is fürn Arsch :wink:

Richtige Einstellung, Jungs! :lol:

thxD
CryTharsis schrieb am
ABBJOHANNES hat geschrieben:
Bambi0815 hat geschrieben:ich kauf die leck mich edition.

die is fürn Arsch :wink:

Richtige Einstellung, Jungs! :lol:
nawarI schrieb am
traceon hat geschrieben:Der Punkt "in game currency" läßt hoffentlich nicht auf Microtransaktionen schließen...

wahrscheinlich kann man mit der In-Game-Currency im Multiplayer gewisse Mods freischalten. Eine Tötung gibt meinetwegen 50 Credits; für 500 Credits kann man die Nachladegeschwindigkeit von Pistolen um 2.5% erhöhen und so ein Zeug.
Dies ist natürlich ein wirklich guter Grund sich die SE zu kaufen, sonst müsste ich noch zocken, um diese Gegenstände freizuschalten. Wer keine Lust zu spielen hat und wem die SE zu teuer ist, kann sich diese Credits natürlich auch für echtes Geld kaufen.
M1L schrieb am
Benangel hat geschrieben:Komme mir ja abgezockt vor, wenn ich die normale Version kaufe.
Dabei weiss ich nicht mal ob das Spiel das Geld auch Wert ist.
Dead Space 3 wird wohl mein Kauf erringen.
Schon allein wegen der Mass Effect Panzerung.
Mass Effect und Dead Space, einfach geiler Scheiß.

Ironie? :D
SoulJoe schrieb am
Bambi0815 hat geschrieben:ich kauf die leck mich edition.

die is fürn Arsch :wink:
schrieb am

Facebook

Google+