The Last of Us: Neue Bewegtbilder & Video-Interview zum Left-Behind-DLC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Horror
Entwickler: Naughty Dog
Publisher: Sony
Release:
14.06.2013
30.07.2014
Test: The Last of Us
92
Test: The Last of Us
93

Leserwertung: 83% [26]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The Last of Us: Neue Bewegtbilder & Video-Interview zum Left-Behind-DLC

The Last of Us (Action) von Sony
The Last of Us (Action) von Sony - Bildquelle: Sony
Am 14. Februar will Naughty Dog das zweite DLC-Paket für The Last of Us veröffentlichen. Das Studio richtet sich mit dem kommenden Update an Solisten und will die Vorgeschichte des Spiels ausbauen.  Mit einer Zwischensequenz will man schon mal etwas auf "Left Behind" einstimmen.

Letztes aktuelles Video: Left Behind DLC Trailer

In dem zeitlich vor den Geschehnissen des Hauptspiels angesiedelten Paket lernt der Spieler Riley kennen, Ellies erste wirkliche Freundin und Bezugsperson. Deren Schicksal wurde in The Last of Us schon angrissen, soll nun aber ausführlicher geschildert werden und so auch einen noch besseren Zugang zu Ellies Charakter gewähren, da man sie durch Left Behind noch etwas besser verstehen soll. Ashley Johnson, die Stimme von Ellie, hatte schon angemerkt, man werde eine etwas unbeschwertere Seite des Mädchens sehen.

In einem Video-Interview plaudern die Entwickler und die Sprecherinnen der beiden zentralen Figuren etwas über das DLC-Paket.


Kommentare

CryTharsis schrieb am
The Chosen Pessimist hat geschrieben:LALALALA
ICH KANN NICHTS HÖREN UND NICHTS SEHEN
LALALALA
:lol:
Bild
SoulJoe schrieb am
kindra_riegel hat geschrieben:wow endlich ... infizierte vs. menschen und ich als dritte instanz.
Sowas hatte ich im Hauptspiel vermisst... durch die Reihen schleichen und im Notfall ne Flasche einem menschlichen Feid entgegenwerfen, so dass die Infizierten mit ihnen beschäftigt sind und anders herum.
Mann, in TLOU steckt noch so viel ungenutztes Potenzial. Ich freue mich auf die Zukunft der Serie (wenn man das schon so sagen kann).
schrieb am

Facebook

Google+