The Walking Dead: Episode 1: Hinweis auf PS4-Umsetzung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Adventure
Entwickler: Telltale Games
Publisher: Telltale Games
Release:
27.04.2012
26.07.2012
26.07.2012
24.04.2012
10.05.2013
2013
Test: The Walking Dead: Episode 1
85
Test: The Walking Dead: Episode 1
85
Test: The Walking Dead: Episode 1
85
Test: The Walking Dead: Episode 1
85
Test: The Walking Dead: Episode 1
85
 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 84% [7]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The Walking Dead: Hinweis auf PS4-Umsetzung

The Walking Dead: Episode 1 (Adventure) von Telltale Games
The Walking Dead: Episode 1 (Adventure) von Telltale Games - Bildquelle: Telltale Games
Dass Telltale irgendwann auch die neuen Konsolen unsicher machen wird, war zu erwarten. Damit man aber nicht ohne den Gesamtkontext in das Abenteuer von Clem einsteigt, wird wohl sicherheitshalber auch noch gleich die erste Staffel von The Walking Dead portiert für jene, die die Reihe noch nicht auf PC, PS3, Xbox 360, Vita oder iOS gespielt haben.

Bei Gamestop ist jetzt nämlich eine PS4-Version der Game-of-the-Year-Edition aufgetaucht. Um ein Versehen wird es sich dabei nicht handeln, ist der Eintrag doch auch mit einer passenden Cover-Grafik versehen. Das Sammelpaket umfasst alle fünf Folgen sowie die Bonus-Episode 400 Days.

Laut Angaben des Händlers wird das Ganze mit 29,99 Dollar zu Buche schlagen und soll am 17. Juni erscheinen. Eine Xbox-One-Version wird zumindest derzeit nicht im Shopsystem geführt.

Update: Mittlerweile wird auch eine Xbox-One-Fassung aufgeführt.



Letztes aktuelles Video: PS Vita Launch-Trailer


Quelle: via VG247

Kommentare

Ash2X schrieb am
Ich mochte das Spiel.Wirklich.Aber auch wenn es auf 360/PS3 mit unnötigen technischen Problemen zu kämpfen hatte die sich kaum schönreden lassen sehe ich gerade bei so einem Spiel nicht den Grund es nochmal zu kaufen.
Ein "Cross Buy" Feature wird es wohl für keine der beiden Konsolen geben und so ist es vielleicht nett für die,die noch nicht bei einem Angebot zugegriffen haben - die waren aber teilweise so günstig (hab auf der 360 für alle Teile zusammen 10? bezahlt) das ich kaum glaube das es davon viele gibt.
bloub schrieb am
Newo hat geschrieben:EIn Walking Dead Port geht seitens des Entwicklers bzw. des Publishers aus. Sony kann da net einfach mal bei Telltale reinschneien und sagen: Mach mal nen PS4 Port fertig. Sie stellen sich dem nur nich in den Weg, was Sony dann trotzdem (s.o.) aus der Schusslinie holt.
ist ja alles richtig, bis auf die schusslinie. solange sony die letztendliche entscheidung trifft, stehen die mitten drin ;).
Everything Burrito schrieb am
das ist ein ganz normaler multiplattform titel und telltale braucht halt um das überall rauszubingen, da muss man jetzt nicht, von wegen portstation, rumheulen.
spielt ihr alle auch keine pc-spiele mehr, die vor november 2013 rauskamen, da das ja alles "last-gen" ist?
FallenInParadise schrieb am
Spunior hat geschrieben:Artikel-Update: Mittlerweile führt Gamestop auch eine Xbox-One-Version.
Ist das die Erste Umsetzung für Xbox One? :biggrin:
Newo schrieb am
bloub hat geschrieben:
AkaSuzaku hat geschrieben:
Alter Sack hat geschrieben:Sony die Schuld in die Schuhe schieben zu wollen, ist aber ohnehin Quatsch.
warum nicht? die entscheidung, welche spiele für ihre plattform erscheinen, liegt letztendlich bei sony.
EIn Walking Dead Port geht seitens des Entwicklers bzw. des Publishers aus. Sony kann da net einfach mal bei Telltale reinschneien und sagen: Mach mal nen PS4 Port fertig. Sie stellen sich dem nur nich in den Weg, was Sony dann trotzdem (s.o.) aus der Schusslinie holt.
schrieb am

Facebook

Google+