Tales of Xillia 2: Details zum Rollenspiel - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: Bandai Namco
Publisher: Bandai Namco
Release:
22.08.2014
Test: Tales of Xillia 2
77

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Tales of Xillia 2: Details zum Rollenspiel

Tales of Xillia 2 (Rollenspiel) von Bandai Namco
Tales of Xillia 2 (Rollenspiel) von Bandai Namco - Bildquelle: Bandai Namco
Am Wochenende hatte Namco Bandai Games Europe angekündigt (wir berichteten), dass Tales of Xillia 2 auch in Europa und Australasien erscheinen wird und zwar im nächsten Jahr - exklusiv für die PlayStation 3. Mittlerweile hat der Publisher einige Details zum Rollenspiel nachgeschoben.

Tales of Xillia 2 konzentriert sich auf Ereignisse, die ein Jahr nach dem Ende des ersten Teils stattfinden. Die Spieler schlüpfen in die Haut von Ludger Kresnik, einem jungen Mann mit einer Leidenschaft fürs Kochen, der zusammen mit seinem älteren Bruder und der Katze Rollo wohnt. Auf dem Weg zu seinem ersten Arbeitstag in einer örtlichen Cafeteria, trifft er auf ein junges Mädchen namens Elle Marta. Beide werden in einen Unfall verwickelt, der ihre Leben verändert ...

Im Verlauf von Ludgers Reise soll der Spieler immer wieder vor der Wahl zwischen verschiedenen Reaktionen auf diverse Charaktere und Situationen stehen. Diese Entscheidungen können abhängig von der Wahl des Spielers die Entwicklung der Geschichte in verschiedene Richtungen vorantreiben. In der Pressemitteilung heißt es weiter: "Die Entscheidungen erstrecken sich bis in das Kampfsystem. Die Spieler können Waffenwechsel in Echtzeit vornehmen, während sie Ludger in den Kämpfen steuern, um so zwischen seinen drei Hauptwaffen (Doppelklingen, Hammer und Doppelpistolen) hin und her zu schalten. Diese Optionsvielfalt erlaubt schnelle strategische Manöver auf dem Schlachtfeld. Aufbauend auf das Kampfsystem von Tales of Xillia erlaubt das neue Cross Dual Raid Linear Motion Battle System die Verknüpfung beliebiger aktiver Charaktere als Unterstützung bei der Ausführung der Artes genannten Spezialmanöver. Die verschiedenen Gruppenmitglieder haben jeweils eigene Unterstützungseigenschaften, die in verschiedenen Artes enden. Der Spieler kann auf diesem Weg strategisch geschickt auf verschiedene Kampfsituationen reagieren."

Außerdem erhalten Spieler mit einem Speicherstand von Tales of Graces f und Tales of Xillia (Termin: 09. August 2013) besondere Bonusgegenstände in Tales of Xillia 2.

Screenshot - Tales of Xillia 2 (PlayStation3)

Screenshot - Tales of Xillia 2 (PlayStation3)

Screenshot - Tales of Xillia 2 (PlayStation3)

Screenshot - Tales of Xillia 2 (PlayStation3)

Screenshot - Tales of Xillia 2 (PlayStation3)

Screenshot - Tales of Xillia 2 (PlayStation3)

Screenshot - Tales of Xillia 2 (PlayStation3)

Screenshot - Tales of Xillia 2 (PlayStation3)

Screenshot - Tales of Xillia 2 (PlayStation3)

Screenshot - Tales of Xillia 2 (PlayStation3)

Screenshot - Tales of Xillia 2 (PlayStation3)

Screenshot - Tales of Xillia 2 (PlayStation3)

Screenshot - Tales of Xillia 2 (PlayStation3)

Screenshot - Tales of Xillia 2 (PlayStation3)

Screenshot - Tales of Xillia 2 (PlayStation3)

Screenshot - Tales of Xillia 2 (PlayStation3)

Screenshot - Tales of Xillia 2 (PlayStation3)

Screenshot - Tales of Xillia 2 (PlayStation3)

Screenshot - Tales of Xillia 2 (PlayStation3)

Screenshot - Tales of Xillia 2 (PlayStation3)

Screenshot - Tales of Xillia 2 (PlayStation3)

Screenshot - Tales of Xillia 2 (PlayStation3)

Screenshot - Tales of Xillia 2 (PlayStation3)

Screenshot - Tales of Xillia 2 (PlayStation3)

Screenshot - Tales of Xillia 2 (PlayStation3)

Screenshot - Tales of Xillia 2 (PlayStation3)

Screenshot - Tales of Xillia 2 (PlayStation3)

Screenshot - Tales of Xillia 2 (PlayStation3)

Screenshot - Tales of Xillia 2 (PlayStation3)

Screenshot - Tales of Xillia 2 (PlayStation3)

Screenshot - Tales of Xillia 2 (PlayStation3)

Screenshot - Tales of Xillia 2 (PlayStation3)

Screenshot - Tales of Xillia 2 (PlayStation3)

"Wir sind sehr froh, einen weiteren Teil der beliebten Tales of Reihe nach Europa und Australasien zu bringen", so Olivier Comte, Senior Vice President von Namco Bandai Games Europe. "Tales of Xillia-Spieler können wieder in die Handlung eintauchen und 2014 mit Tales of Xillia 2 neue Charaktere und Gameplay-Features sowie ein überarbeitetes Kampfsystem erleben."

Quelle: Namco Bandai Games Europe

Kommentare

Danny1981 schrieb am
Nik_Cassady hat geschrieben:
claudiaca hat geschrieben:Tales of Graces f (und davor schon das unsägliche Symphonia 2) haben mich sehr ernüchtert. Erst mal abwarten, ob mich der erste Teil begeistern kann; ist quasi die letzte Chance, die ich der Tales-of-Reihe noch geben werde.
Find ich gut: ich hatte schon mit Tales of Graces f viel Spaß (imho ein gutes JRPG nach SO4, FF XIII, FFXIII-2 und Resonance of Fate). Gutes Kampfsystem, keine extrem nervigen Charaktere (Edge Maverick anyone?) und sogar ein Hauch Selbstironie - passt.
Do not bash SO4, kay? ^^
Ich mochte SO4, leider haben die Zusatzdungeons dann doch irgendwie meinen Spielfluss gebremst, die waren mir einfach zu hart (und ich kann einiges ab^^) :DDD
Pyoro-2 schrieb am
Sephiroth1982 hat geschrieben:Ich schätze die 3 Kommentare konnten nicht in ein einzelnes gefast werden, was? Haben sich wohl mit Haken und Schnörkeln gewehrt.^^
Geht schlecht, wenn man auf andere Kommentare eingeht, die wohl kaum existiert hätten, wenn man den ersten nicht verfasst hätte, wa' ...^^
Meisterdieb1412 schrieb am
Nik_Cassady hat geschrieben:
claudiaca hat geschrieben:Tales of Graces f (und davor schon das unsägliche Symphonia 2) haben mich sehr ernüchtert. Erst mal abwarten, ob mich der erste Teil begeistern kann; ist quasi die letzte Chance, die ich der Tales-of-Reihe noch geben werde.
Find ich gut: ich hatte schon mit Tales of Graces f viel Spaß (imho ein gutes JRPG nach SO4, FF XIII, FFXIII-2 und Resonance of Fate). Gutes Kampfsystem, keine extrem nervigen Charaktere (Edge Maverick anyone?) und sogar ein Hauch Selbstironie - passt.
Pascal ftw! Die macht sich genau über diese Dinge lustig die in den Posts hier als Klischee angekreidet werden. :mrgreen:
Nik_Cassady schrieb am
claudiaca hat geschrieben:Tales of Graces f (und davor schon das unsägliche Symphonia 2) haben mich sehr ernüchtert. Erst mal abwarten, ob mich der erste Teil begeistern kann; ist quasi die letzte Chance, die ich der Tales-of-Reihe noch geben werde.
Find ich gut: ich hatte schon mit Tales of Graces f viel Spaß (imho ein gutes JRPG nach SO4, FF XIII, FFXIII-2 und Resonance of Fate). Gutes Kampfsystem, keine extrem nervigen Charaktere (Edge Maverick anyone?) und sogar ein Hauch Selbstironie - passt.
Sephiroth1982 schrieb am
@Cheraa
also ich sehe mich durchaus als Gamer, zocke ich doch schon seit Kindesbeinen an, angefangen mit Famicon/Amiga bis zur jetztigen Konsolengeneration. Trotzdem werden noch viele Jahre vergehen bis ich überhaupt über den Kauf einer PS4 nachdenke. Nintendo werde ich nicht kaufen. Die letzte Nintendokonsole war der N64. Und die neue Microschrott-Konsole würde ich nicht mal für Geld anfassen, geschweige denn welches dafür ausgeben. Eine Konsolennutte zu sein, die jede Konsole am Tag der Veröffentlichung im Zimmer stehen hat, macht nicht ZWANGSLÄUFIG einen Gamer aus, sondern jemanden der entweder zuviel Geld hat oder dessen Eltern zu viel Geld haben. Ich bin mit Spielen noch für viele Jahre versorgt, da ich vermutlich grade mal ein Drittel durchgespielt und vom Rest vielleicht grade mal die Hälfte überhaupt kurz angezockt habe. Ja, wirklich, es gibt Spiele in meiner Sammlung die noch nie im Laufwerk waren. Und die PS3 ist nicht tot, bei den Spielen die noch kommen (ToX1 und ToX2, ToS1 und ToS2), gar nicht von zu denken an die Spiele die man noch ankündigen wird. Und selbst dann, werd ich mir vermuttlich erst mal ne Shitbox 360 holen um die 4-5 RPGs zu zocken die ich darauf verpasst habe. (Tales of Vesperia, Blue Dragon, Lost Odyssey, Infinite Undiscovery, Magna Carta 2).
@lunatic1988
http://de.wikipedia.org/wiki/Australasien
this ;)
Australasien hat auch einen offiziellen Eintrag im deutsch-englischen Oxford-Duden, was ungefähr besagt das es noch offizieller gar nicht mehr geht.
@Pyoro-2
was ich von dir halten soll weis ich nicht, kommst aber ziemlich trollig rüber, wenn knapp jeder 5. Kommentar von dir ist, wobei du immer wieder und wieder deine Abneigung gegen das Spiel kundtust. Aber ich schätze man muss zu so ziemlich allem eine Meinung haben...
schrieb am

Facebook

Google+