Beyond: Two Souls: Entwickler kündigen "Große Neuigkeiten" an - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Adventure
Entwickler: Quantic Dream
Publisher: Sony
Release:
09.10.2013
26.11.2015
Test: Beyond: Two Souls
68

“Obwohl das Drehbuch mitunter gekonnt auf die emotionale Karte setzt, ist dieses Abenteuer weit weg von der Faszination eines Heavy Rain.”

Test: Beyond: Two Souls
70

“Quantic Dream wertet das Spielerlebnis von Beyond: Two Souls auf PlayStation 4 zwar nicht entscheidend, aber spürbar auf.”

Leserwertung: 66% [17]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Beyond: Two Souls - Entwickler kündigen "Große Neuigkeiten" an

Beyond: Two Souls (Adventure) von Sony
Beyond: Two Souls (Adventure) von Sony - Bildquelle: Sony
Auf seiner Facebook-Seite kündigt das Entwicklerstudio Quantic Dream "großartige Neuigkeiten" für Januar an. Was es damit auf sich hat, ist nicht bekannt.

Wahrscheinlich ist eine PS4-Umsetzung des letzten Spiels der Heavy-Rain-Macher. Eine solche gilt schon seit Wochen als so gut wie sicher. Immerhin tauchten bereits entsprechende Trophäen auf, Gameblog.fr will sogar von einem Director's Cut mit zusätzlichen Szenen und neuen Funktionen erfahren haben (wir berichteten).

Letztes aktuelles Video: Advanced Experiments DLC


Quelle: Facebook

Kommentare

Feuerhirn schrieb am
crimsonidol hat geschrieben: @Eridrael:
Naja, nächstes Jahr kommen von den von mir genannten nur Stardust und Journey (außer die überraschen mit einem Stealth Release zu Weihnachten). Die anderen sind ja schon erschienen.
Ich verstehe das Gejammer aber auch nicht. Klar, gibt es viele Spiele wo ich mir persönlich denke "einen FullHD-Port braucht kein Schwein", aber es zwingt mich ja keiner, es zu kaufen. Noch sind wir diesbezügliche freie Menschen, die selber entscheiden dürfen ob wir so einen Port kaufen oder nicht. Und wenn ich ehrlich bin, gibt es durchaus das eine oder andere Spiel, wo ich eine nachträgliche, eventuell sogar HD, Portierung gerne annehme.
Und wie du sagst, gibt es auch noch genügend Spiele, die parallel dazu entwickelt werden. Ob ein anderes Spiel schneller erscheinen würde, nur weil ein Hersteller keinen Port macht, kann man als Externer eh nicht beurteilen.
So geht es mir ja auch. Ich denke mir auch öfters mal: naja, sooo notwendig war das ja jetzt nicht, das Spiel nochmal zu porten. Aber im Endeffekt habe ich persönlich, als der Spieler der ich bin, keine Nachteile davon.
Das Geld, dass die mit dem Port nochmal verdienen, ist leicht verdientes Geld und fließt in andere Projekte, sei mal dahingestellt ob neue oder altbewährte. Meistens lassen sie da kleinere, "frischere" Teams ran, die sich dadurch an alles rantasten und eventuell zukünftig dann auch größeres machen können, davon kann ich indirekt auch profitieren.
Und das tolle ist doch, so wie du sagst: wenn ich wirklich Bock hab, das Spiel poliert zu besitzen, dann kann ich das. Und wenn ich darauf keinen Bock hab? Na dann lasse ich den Geldbeutel zu!^^ Problematisch wird das doch erst, wenn ich ein "gestörtes" Konsumverhalten habe und es kaufen 'muss' weil es ja 'neu' ist. Aber sonst? Ist doch eigentlich alles cool? Die PS4/X1 hat doch wegen der paar Ports nicht mehr/weniger gute Spiele im Angebot?...
crimsonidol schrieb am
mosh_ hat geschrieben:Hey moment, wenn man den "Ps4 has no games" Menschen erzählt wie viel mehr Spiele es auf der Ps4 gibt sind Arcades/Indies keine Spiele. Also zählt das hier auch nicht.
Ok, ok, ich vergaß. Wenn ein Spiel kein "AAA-Budget" hat (warum muss ich bei AAA eigentlich immer an kleine Kinder denken, die mit Stolz verkünden, dass sie ins Klo geschissen haben? "Mama, ich hab Aa gemacht!", AAA ist dann ein nur noch größerer Haufen), ist es kein Spiel sondern nur Indiemüll.
@Eridrael:
Naja, nächstes Jahr kommen von den von mir genannten nur Stardust und Journey (außer die überraschen mit einem Stealth Release zu Weihnachten). Die anderen sind ja schon erschienen.
Ich verstehe das Gejammer aber auch nicht. Klar, gibt es viele Spiele wo ich mir persönlich denke "einen FullHD-Port braucht kein Schwein", aber es zwingt mich ja keiner, es zu kaufen. Noch sind wir diesbezügliche freie Menschen, die selber entscheiden dürfen ob wir so einen Port kaufen oder nicht. Und wenn ich ehrlich bin, gibt es durchaus das eine oder andere Spiel, wo ich eine nachträgliche, eventuell sogar HD, Portierung gerne annehme.
Und wie du sagst, gibt es auch noch genügend Spiele, die parallel dazu entwickelt werden. Ob ein anderes Spiel schneller erscheinen würde, nur weil ein Hersteller keinen Port macht, kann man als Externer eh nicht beurteilen.
Feuerhirn schrieb am
crimsonidol hat geschrieben:
Eridrael hat geschrieben:
mosh_ hat geschrieben:Wäre halt schon der zweite Port eines Ps3 exklusiven Titels. Das ist schon sehr viel.
2 Stück schon? Nehmen wir Journey dazu, sind es 3! Shit, so viele...
Ich erhöhe auf vier!
The Unfinished Swan.
Nein warte, sechs!
Flower und flOw gibt es auch noch.
Wobei die auch für die Vita geportet wurden (so ein komisches Ding was Sony auch noch entwickelt hat, aber nicht vermarktet, existiert also wohl nicht mehr).
Und nächstes Jahr kommt auch noch Super Stardust Ultra, ein Port von Super Stardust HD.
Sind wir bei ehemals PS3-exklusiven Spielen schon bei sieben. Ist das was? :Häschen:
Und jetzt was?^^ 7 Spiele von weißgottwievielen die nächstes Jahr kommen^^ ist ja richtig schlimm, ist man ja richtig gezwungen die zu kaufen. Ist ja die totale Abzocke!^^
Im Ernst mal: ja, man kann die Ports blöd finden. Nein, man muss sie nicht kaufen. Ja, es kommen daneben noch haufenweise neue sowie alte Marken im gleichen Jahr heraus. Nein, bloß weil paar Spiele nen Port bekommen steht der Rest der Industrie nicht still.
Verstehe dieses Drama darum absolut nicht. Ich werd mir keinen einzigen Port davon kaufen, einfach weil ich die Spiele schon kenne. Ich sehe nun aber absolut nicht wo ich da spielerisch verhungern sollte, ist doch genug da. Also was soll das Gejammer? (damit meine ich jetzt nicht speziell dich)
mosh_ hat geschrieben: Jetzt klinge ich aber schon zu sehr nach Portverteidiger
mosh_ schrieb am
Hey moment, wenn man den "Ps4 has no games" Menschen erzählt wie viel mehr Spiele es auf der Ps4 gibt sind Arcades/Indies keine Spiele. Also zählt das hier auch nicht.
@Eri
Ja, da werden die seltsamsten Picknikkörbe gepackt und alles mögliche übersehen. Was solls, mit den wenigsten ist da eine Diskussion möglich und Port= keine neuen Spiele werden entwickelt. Ninja Theory bekommt wohl trotz der Portierung von DmC und DMC4 dazu Hellblade zu entwickeln und häufig wird das wohl eh an kleine Studios abgegeben die kein Schwein kennt.
Jetzt klinge ich aber schon zu sehr nach Portverteidiger :P
crimsonidol schrieb am
Eridrael hat geschrieben:
mosh_ hat geschrieben:Wäre halt schon der zweite Port eines Ps3 exklusiven Titels. Das ist schon sehr viel.
2 Stück schon? Nehmen wir Journey dazu, sind es 3! Shit, so viele...
Ich erhöhe auf vier!
The Unfinished Swan.
Nein warte, sechs!
Flower und flOw gibt es auch noch.
Wobei die auch für die Vita geportet wurden (so ein komisches Ding was Sony auch noch entwickelt hat, aber nicht vermarktet, existiert also wohl nicht mehr).
Und nächstes Jahr kommt auch noch Super Stardust Ultra, ein Port von Super Stardust HD.
Sind wir bei ehemals PS3-exklusiven Spielen schon bei sieben. Ist das was? :Häschen:
schrieb am

Facebook

Google+