Action-Rollenspiel
Entwickler: BioWare
Publisher: Electronic Arts
Release:
08.11.2012
08.11.2012
06.12.2012

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Mass Effect Trilogy
Ab 49.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Mass Effect Trilogy: PS3-Version datiert

Mass Effect Trilogy (Rollenspiel) von Electronic Arts
Mass Effect Trilogy (Rollenspiel) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Dass die PS3-Version der Mass Effect Trilogy etwas später, aber noch in diesem Jahr erscheinen würde, hatte BioWare bereits durchblicken lassen. Auf dem hauseigenen Blog teilt das Studio jetzt mit: Die Sony-Konsole wird in den USA am 4. Dezember bedient. In hiesigen Gefilden dürfte die Sammlung dann wohl am 6. Dezember in den Handel kommen.

Die Umsetzung des ersten Teils, der bis dato nur auf Xbox 360 und PC veröffentlicht worden war, sei keine triviale Angelegenheit gewesen. Dank Teil 2 und 3 habe man schon Erfahrung mit der Hardware gehabt - der Auftakt der Serie habe sich in technischer Hinsicht aber deutlich von den Nachfolgern unterschieden. Edge of Reality habe es dann aber geschafft, das Spiel zu portieren. Mass Effect wird auch für knapp 15 Dollar separat auf dem PSN verfügbar sein, sodass jene Spieler, die Mass Effect 2 und Mass Effect 3 bereits auf der PS3 besitzen, nicht gleich die ganze Trilogy kaufen müssen.

"The PlayStation 3 version of Mass Effect Trilogy will have the original Mass Effect with Bring Down the Sky integrated into the game, both on-disc and on the PSN download. Mass Effect 2 will still have the same DLC on-disc that it was originally shipped with: Cerberus Network; Kasumi; Overlord; and Lair of the Shadow Broker. Finally, Mass Effect 3 will also be exactly as it originally shipped."

Die PC/360-Fassungen der Mass Effect Trilogy werden am 8. November vom Stapel laufen.

Kommentare

Eirulan schrieb am
Jo also der 1. Teil separat ist schon interessant...
Preis ist auch i.O.
Flextastic schrieb am
glaube ich eher weniger, gepresst ist gepresst, das geht wohl nicht nach stückzahlen. vielleicht wollte der publisher (nach all den jahren) einfach keine zu hohe stückzahl.
breakibuu schrieb am
Bedameister hat geschrieben: Sie habens extra so gemacht. So müssen sich die Leute nämlich jetzt Mass Effect 2 und 3 als Retail kaufen und Mass Effect 1 runterladen. Das hätte für EA den Vorteil, dass sie für Mass Effect 1 fast keine Kosten haben da es ja nur ein Download ist. ME2 und 3 sind ja schon als Retail lange draußen und da werden noch genügend Exemplare übrig sein. Sprich EA spart sich das Pressen von sehr vielen Spielen und spart somit ein Sümmchen Geld. Aber wir wollen ihnen sowas ja mal nicht unterstellen ;)
Ich könnt mir vorstellen, dass Microsoft bei Mass Effect 1 da noch nen bisschen den Finger drauf hält. Eventuell will man bei Mass Effect 1 immernoch den Eindruck vermitteln, dass es 360 Exklusiv ist und deswegen die Trilogy auf der PS3 nur einen Bruchteil so oft gepresst werden darf, wie auf der 360.
Supabock- schrieb am
Sir Richfield hat geschrieben: (PS: Nehmt euch mal ein Beispiel an der Metroid Prime Trilogy - wobei, nein, tut's nicht, die hat Nintendo nämlich auch nur in begrenzter Menge rausgebracht, wie es scheint.)
Nope. Wurde irgendwann zb. bei MEdiamarkt für 20? "verramscht". Es gab da genug von, zumindest im Verlauf des Vermarktungszyklus.
Ansonsten hast Du aber recht, "exactly as shipped" ist natürlich bullshit.
Levi  schrieb am
Sir Richfield hat geschrieben: (PS: Nehmt euch mal ein Beispiel an der Metroid Prime Trilogy - wobei, nein, tut's nicht, die hat Nintendo nämlich auch nur in begrenzter Menge rausgebracht, wie es scheint.)
Nur wurde dort von Anfang an auf "limitiert" kommuniziert ;P ... (wobei viele nicht glauben wollten, dass es wirklich limitiert sei ... )
schrieb am

Facebook

Google+