Gran Turismo 6: Vermutlich großer Patch zum Start - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Simulation
Entwickler: Polyphony Digital
Publisher: Sony
Release:
06.12.2013
kein Termin
Test: Gran Turismo 6
73
 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 78% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Gran Turismo 6: Vermutlich großer Patch zum Start

Gran Turismo 6 (Rennspiel) von Sony
Gran Turismo 6 (Rennspiel) von Sony - Bildquelle: Sony
Zum Start am 6. Dezember wird für Gran Turismo 6 wohl schon der erste große Patch zum Download bereitstehen, der dem Rennspiel weitere Funktionen hinzufügen und Modi aktualisieren soll. Das hat GT-Schöpfer Kazunori Yamauchi gegenüber Eurogamer.net gesagt, nachdem er gestern schon meinte, bessere Motorenklänge - schon immer ein Schwachpunkt der Reihe - via Patch nachreichen zu wollen (siehe News).

Damit nicht genug: Bei Polyphony Digital hat man bereits Pläne, innerhalb der nächsten zwölf Monate nach Veröffentlichung weitere Updates zu entwickeln. Und warum das alles? Laut Yamauchi ist es der straffe Zeitplan für die Produktion, der das Team zu solchen Schritten zwingt, bestimmte Inhalte erst später nachzuliefern.

"It's the same every time. Everything's very tight. It's an incredibly tight schedule. As to being able to include everything we want to on day one, we probably won't be able to. I think for the 12 months following the release we'll continue to update the software. Because in Gran Turismo 6 we're preparing a lot of different things we haven't even touched on yet."

"I can be almost certain that there'll be a day one patch applied. The online features are already working - we'll be updating it with a day one patch, and we're still overflowing with stuff we'd like to do. So I think the day one patch will be a fairly large patch."

Letztes aktuelles Video: gamescom-Trailer


Kommentare

Hoebelix schrieb am
Ich will mir gar icht ausmalen, was hier los wäre, wenn genau diese News hier für ein Spiel der X360 rausgebracht worden wäre... :Hüpf:
Aber immer wieder lustig. Und ihr könnt jetzt gerne anfangen mir irgendeine 'Fanboy' Geschichte zu unterstellen, da kann ich nur lachen.
Bin da absolut neutral. Gerade deswegen fällt's mir aber so auf wie generell mit zweierlei Maß gemessen wird wenn's um die Halbgötter von Sony und die Teufelsbrut von Microsoft geht... :lol:
Pyoro-2 schrieb am
Die Systemupdates gibt's auch über'n PC, von daher ist das kein Problem. Kann natürlich auch sein, dass ijmd die patches für Spiele iwo sammelt, aber Punkt ist einerseits einfach, dasses ein Nachteil ist, und es null Grund gibt, dass iwie schön zu reden, und andererseits, dass es auch nid gerade dafür spricht, dass die Entwicklung vom Spiel sonderlich durchdacht stattfindet, wenn man die Hälfte der features erst patchen muss - geht hier ja nid um 'n kleinen bugfix oder sowadd ^^
Wulgaru schrieb am
Ja natürlich kann man alles kleinreden. Aber wenn wir das mal weiterdenken ist es doch unwahrscheinlich das du überhaupt deine PS3 in 10 Jahren anschmeißen kannst, weil man bestimmt auch hier erstmal diverse Updates durchführen müsste bevor die überhaupt regulär läuft. Bei GT6 kommen wir da gar nicht erst an. Daher ist es für mich keine News wert.
Pyoro-2 schrieb am
Dann haust DOSBox, 'ne alte Windows VM oder 'n Komp.patch drauf. Das geht alles bei Konsolen nid. Trotzdem kann ich meine SNES und PS2 Spiele noch exakt wie damals zocken (und mach ich auch), aber bei PS3 Spielen scheint mir das so langsam verloren zu gehen.
Da's PSN natürlich am PS4 Netz dranhängt, wird's wohl nid so dramatisch, dass man ab nächsten Jahr direkt mal keine updates mehr laden kann. Aber ich kenn mich und von daher wird mich das auch in 10 oder 20 Jahren ärgern.
Aber man kann natürlich auch alles kleinreden, nur weil's einen persönlich nid juckt.
Wulgaru schrieb am
Naja...ich glaube wer mal seine ganzen CD-Roms von Ende der 90er oder Anfang der 2000er auf seinem Rechner installieren will, stößt auch erst einmal auf Widerstand. Ich bezweifle das man, solange man GT6 regulär kaufen kann, auf das Problem stoßen wird es dann gar nicht erst anwerfen zu können.
Irgendwann kann man es eben nicht mehr spielen. Aber das gilt glaube ich für 80-90% aller Spiele. Man kann sich wie gesagt auch über Nonsens aufregen oder über das Wetter.
schrieb am

Facebook

Google+