Gran Turismo 6: Andrettis "erste Liebe" ist an Bord - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Simulation
Entwickler: Polyphony Digital
Publisher: Sony
Release:
06.12.2013
kein Termin
Test: Gran Turismo 6
73
 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 78% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Gran Turismo 6: Andrettis "erste Liebe" ist an Bord

Gran Turismo 6 (Rennspiel) von Sony
Gran Turismo 6 (Rennspiel) von Sony - Bildquelle: Sony
Ob nun Indy 500, NASCAR oder Formel 1 - Mario Andretti hat bereits in reichlich Cockpits gesessen. In einem ebenso kurzen wie sentimentalen Video erinnert sich der Pistenveteran jetzt an seine erste Rennmaschine, den 1948er Hudson.

Der gehört auch zum Fahrzeugaufgebot von Gran Turismo 6. Und Sony ist eifrig bemüht, Andrettis "erste Liebe" nicht nur virtuell rekonstruieren zu lassen.

Letztes aktuelles Video: First Love


Kommentare

Sarfinwsl schrieb am
Es gibt einen Unterschied zwischen "Microtransactions" und "Auschlachten". Wie es bei GT6 aussieht weiss man noch nicht, bisher wurden Microtransaktionen erst bestätigt. Details weiß man noch nicht.
Bei Forza 5 kann man schon vom "Ausschlachten" reden, ein Auto für den Vollpreis des Spieles in den Shop tun, ganz egal wie exclusiv es sein soll, ist ein NO-GO.
Jedoch bin ich auch der Meinung dass ein solches Model gar nichts in Vollpreis Titeln zu suchen hat. Egal of Dead Space, GTA, Gran Turismo oder Forza.
mosh_ schrieb am
AppleRedX hat geschrieben:
DancingDan hat geschrieben:Muss schon geil sein sich bei GT6 über Mikrotransaktions lustig zu machen, aber bei Forza 5 noch groß dafür zu werben.
Ist genauso geil wie sich bei Forza über Mikrotransaktions aufzuregen und bei GT stillschweigend zu akzeptieren.
@mosh_ Ja, die haben das Kind nur anders angezogen und "Complete Pack" genannt.
Ah, dachte das wären "nur normale" DLCs (was an sich schon nervig genug ist. Fand nur den Content soweit in Ordnung, daher habe ich mich mit den zusätzlichen Angeboten nicht weiter beschäftigt).
Mikrotransaktionen sind außerhalb von f2p Titeln (und auch da oft genug) mehr als bescheiden, auch in GT6. Wirklich hingenommen wird das Geschäftsmodell auch in GT6 nicht. Evtl. fällt es da aber auch nicht ganz so negativ auf weil die Streckenauswahl höher ist als in Forza und es sich nicht so ganz nach Grinding anfühlt wenn man ein Auto erspielt und es sich nicht mit Echtgeld erkauft.
DancingDan schrieb am
AppleRedX hat geschrieben:
DancingDan hat geschrieben:Muss schon geil sein sich bei GT6 über Mikrotransaktions lustig zu machen, aber bei Forza 5 noch groß dafür zu werben.
Ist genauso geil wie sich bei Forza über Mikrotransaktions aufzuregen und bei GT stillschweigend zu akzeptieren.
Seh ich genauso.
AppleRedX schrieb am
DancingDan hat geschrieben:Muss schon geil sein sich bei GT6 über Mikrotransaktions lustig zu machen, aber bei Forza 5 noch groß dafür zu werben.
Ist genauso geil wie sich bei Forza über Mikrotransaktions aufzuregen und bei GT stillschweigend zu akzeptieren.
@mosh_ Ja, die haben das Kind nur anders angezogen und "Complete Pack" genannt.
Purple Heart schrieb am
Von GT5 gabs wenigsten eine Complete Edition. Was man von Forza 4 nicht behaupten kann. :ugly:
schrieb am

Facebook

Google+