Gran Turismo 6: Intro verfügbar; Yoshida kommentiert Mikrotransaktionen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Simulation
Entwickler: Polyphony Digital
Publisher: Sony
Release:
06.12.2013
kein Termin
Test: Gran Turismo 6
73
 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 78% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Gran Turismo 6: Intro verfügbar; Yoshida kommentiert Mikrotransaktionen

Gran Turismo 6 (Rennspiel) von Sony
Gran Turismo 6 (Rennspiel) von Sony - Bildquelle: Sony
Im Gegensatz zu Gran Turismo 5 wird Gran Turismo 6 mit Mikrotransaktionen aufwarten. An Fahrzeugpreisen und Preisgeldern hat Polyphony nicht wirklich etwas geändert - neuerdings kann man sich aber Credits auch für echtes Geld kaufen und so etwas abkürzen.

Sonys Twitter-Allzweckwaffe Shuhei Yoshida hat die Reaktionen einiger Fans kommentiert und merkt z.B. an, man solle die Infos etwas genauer lesen - man biete vielbeschäftigten Leuten einfach einen alternativen Weg an. Man solle einfach die Tests abwarten. Außerdem seien Mikrotransaktionen nicht automatisch schlecht - es komme darauf, wie das Spiel darum konzipiert wird, heißt es noch.

Da GT6 morgen vom Stapel läuft, hat der Hersteller heute schon mal das Intro ins Netz gepackt.

Letztes aktuelles Video: Opening Movie


Kommentare

Hardtarget schrieb am
für 30 euros hätt sich bestimmt keiner beschwert, aber nein, gt 5.1 wird zum vollpreis rausgehauen. weil sie es können. kauf ich ned den ramsch. nein nein nein. juckt mich micro mäßig das spiel. :wink:
Vernon schrieb am
flo-rida86 hat geschrieben: hier wird aber bestätigt das,dass spiel ansich unberührt ist und die mikrotransaktionen nichts geändert haben.
Jein, hier macht eher ein Marketingmensch seinen Job.
Kumbao schrieb am
brianmolko hat geschrieben:Für Sony Games übernimmt das der ehrliche, kritische 4P :lol:
Metascore liegt bisher übrigens bei 70 ! Nach meiner patentierten 4sonyPlayers Formel kommt GT6 bei 4P auf 80 - 84 Punkte :-)
Wat is denn, wenn dem Tester das Spiel ganz ehrlich und wirklich gefaellt? Waer ziemlich doof, oder?
Nee, jetzt mal ernst. Diesen ganzen 4Players-Verschwoerungsschwachsinn kannst Du doch nicht ernst meinen!
De_Montferrat schrieb am
MattWii hat geschrieben: Kleine Gegenthese: Publisher sieht, dass Spiel XY Einheiten verkauft wurde, von diesen nutzen aber nicht einmal 0,01% Mikrotransaktionen--> Publisher überlegt sich warum und bemerkt, dass die Transaktionen unattraktiv sind und von den Käufern nicht genutzt werden.
Diese Annahme ist doch ziemlich naiv. Die Online-Pässe wurden ja auch abgeschafft, weil sie sich "nicht rentiert" haben, sie zu wenig Leute in Anspruch genommen haben und man daraufhin auf den Kunden zu gehen wollte...? :roll:
Wer's glaubt... Erst hat EA den Online-Pass abgeschafft, weil man sich aufgrund von Microsofts Plänen (Accountbindung, Gebrauchtspielbeschränkung, etc.) in Sicherheit wähnte. Nachdem Microsofts Traumschloss zusammengefallen war wie ein Kartenhaus, konnte man aber auch nicht zum vorherigen Zustand zurückkehren, da Sony Druck ausgeübt haben soll, weil die ihr PSN+ kostenpflichtig gemacht haben und daher angeblich nicht wollten, dass die Spieler zwei Mal für den Online-Mehrspieler zahlen müssen. Also, weniger Gutgläubikeit und mehr Skepsis bzw. Realismus.
Mr. Hunter schrieb am
MattWii hat geschrieben: Kleine Gegenthese: Publisher sieht, dass Spiel XY Einheiten verkauft wurde, von diesen nutzen aber nicht einmal 0,01% Mikrotransaktionen--> Publisher überlegt sich warum und bemerkt, dass die Transaktionen unattraktiv sind und von den Käufern nicht genutzt werden.
In deinen Fall würde der Publisher versuchen die Microtransaktionen atraktiver zu machen. Genau das wollen wir aber nicht. Wir wollen keine haben und das geht nur wenn das Spiel ignoriert wird. Nur so merkt Publisher wie weit er gehen kann.
schrieb am

Facebook

Google+