Gran Turismo 6: Mehr als 4,7 Millionen Verkäufe, Serienabsatz bei über 76 Millionen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Simulation
Entwickler: Polyphony Digital
Publisher: Sony
Release:
06.12.2013
kein Termin
Test: Gran Turismo 6
73

“Hinsichtlich Umfang und Fahrphysik das bisher beste Gran Turismo! Doch technische Schwächen, viel Recycling und die furchtbare KI enttäuschen. ”

 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 78% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Gran Turismo 6: Mehr als 4,7 Millionen Verkäufe, Serienabsatz bei über 76 Millionen

Gran Turismo 6 (Rennspiel) von Sony
Gran Turismo 6 (Rennspiel) von Sony - Bildquelle: Sony
Wie Polyphony Digital mitteilt, habe sich Gran Turismo 6 bis Ende September dieses Jahres 4,71 Millionen Mal verkauft. Insgesamt komme die Rennspielserie mittlerweile auf 76,49 Millionen Verkäufe. Der meistverkaufte Teil sei Gran Turismo 3 mit 14,89 Millionen Exemplaren gewesen, knapp gefolgt von Gran Turismo 5 (11,94 Millionen) und Gran Turismo 4 (11,76 Millionen). Auch der Erstling, Gran Turismo (10,85 Millionen), konnte die Zehn-Millionen-Marke knacken. Hier die Verkaufszahlen aller Serienteile im Überblick:


Bildquelle: Polyphony Digital

Microsofts Halo-Reihe habe vor dem Erfolgsstart von Halo 5 (wir berichteten) vergleichsweise bei gut 65 Millionen Verkäufen gelegen, wie Gamespot anmerkt. Serien wie Mario, Pokémon, Need for Speed, Final Fantasy, Grand Theft Auto, Lego oder FIFA brächten es hingegen auf über 100 Millionen.

Letztes aktuelles Video: Track Path Editor


Quelle: Polyphony Digital / Gamespot

Kommentare

chichi27 schrieb am
Leon-x hat geschrieben: Man könnte auch ein anderes Studio für das Remastered beauftragen.
Ja ich verstehe auch nicht warum Bluepoint das noch nicht erledigt hat :lol: .
Liesel Weppen schrieb am
Eisenherz hat geschrieben:Die mittlerweile arg gewaltige Erwartungshaltung an GT 7 kann das Spiel wahrscheinlich kaum erfüllen.
Erwartungshaltung? An GT7? Nach GT5 und 6? Was kann man da noch erwarten?
Die Erwartungshaltung ist so niedrig wie nie, weil die letzten beiden Teile waren einfach nur Grütze. Es kann eigentlich nur besser werden, und wenn nicht, sollte Polyphony dafür einen Preis kriegen, denn das wäre schon eine Meisterleistung das auch noch unterbieten zu können.
Leon-x schrieb am
Wenn es jetzt erscheint sollte es schon einen gewissen Umfang haben. Zumindest Richtung Forza 5.
Man will doch nicht nur auf 4 Strecken mit paar Autos die Wartezeit überbrücken.
GT6 war für Leute nett die bei der PS3 geblieben sind.
Auf der PS4 will man aber trotzdem neues Futter.
Gerade hier würde ich ein Remastered von GT6 beführworten. Mit leichten Verbesserungen.
Dann hätte man was auch in der Richtung zum rumkurven bis GT7 vollständig fertig wird. Man könnte auch ein anderes Studio für das Remastered beauftragen.
chichi27 schrieb am
Leon-x hat geschrieben:Dem Umfang von Sport muss man natürlich abwarten. Nur vom Gefühl her klingt es noch nicht nach dem Umfang eines Vollpreisgame. Sowas kann man an Anfang einer Gen verschmerzen.
Soll es ein Vollpreisspiel sein ? Ich finde, man weiß noch viel zu wenig um über GT Sports zu urteilen.
Leon-x schrieb am
Ein Playstation Erstkäufer oder Xbox360 Umsteiger kann sich von einem GT6 halt auch nichts kaufen bzw. jetzt schon fahren. Der müsste sich eine PS3 zulegen.
Wenn man sich die PS4 schon gekauft hat will man auch langsam die GT Serie nach 3 Jahren fahren während die Konkurrenz genug "Next Gen" Runden dreht. Dem Kunden einer Plattform interessiert nicht immer die Veröffentlichungspolitik besonders wenn man die alte Plattform nicht hat. Vielleicht auch die PS3 schon verkauft.
Dem Umfang von Sport muss man natürlich abwarten. Nur vom Gefühl her klingt es noch nicht nach dem Umfang eines Vollpreisgame. Sowas kann man an Anfang einer Gen verschmerzen.
2017 ist halt für das richtige GT7 schon lang. Bei GT5 war es auch kein Spaß zu warten.
Deswegen erwartet man auch eine gewisse Qualität.
schrieb am

Facebook

Google+