Tekken Revolution: Kaufen sie...kaufen sie: Premium Effekte! - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Beat-em up
Entwickler: Namco Bandai
Publisher: Namco Bandai
Release:
12.06.2013
Vorschau: Tekken Revolution
 
 

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Tekken Revolution: Premium Effects

Tekken Revolution (Action) von Namco Bandai
Tekken Revolution (Action) von Namco Bandai - Bildquelle: Namco Bandai
Dieser unkommentierte Trailer zum kostenlos spielbaren Beat'em-Up von Namco Bandai soll wohl die kostenpflichtig zu erwerbenden "Premium Effekte" der verschiedenen Charaktere demonstrieren...so man sie denn findet.

Seit dem 12. Juni ist Tekken Revolution erhältlich, jedoch in Deutschland aufgrund der USK-Freigabe 16 nicht kostenlos. 1,99 Euro sind zu entrichten - als Anreiz sind aber Premium-Coins im Wert von 4,99 Euro enthalten. PlayStation Plus-Mitglieder können Tekken Revolution hingegen umsonst spielen.


Letztes aktuelles Video: Premium Effects


Kommentare

Ch4ozD3m0n schrieb am
Kajetan hat geschrieben:
greenelve hat geschrieben: ...
Das kommt dann noch dazu :) Es blechen nicht die doofen Casuals am meisten Geld, sondern viele der sog. Coregamer, die sich wehrlos in der kompetitiven Rüstungsspirale eines F2P-Titel verstrickt haben. Mehr Inventoryplatz? Schnellerer Stufenaufstieg? Andere Spielvorteile? Da simmer dabei!
Der Casual sagt, wenn er an einem Punkt nicht mehr weiterkommt: "Ok, spiel ich halt was anderes."
Dem Coregamer schwillt an dem Punkt der Hals und er zückt die Kreditkarte!
Naja ich würde mich auch nicht "casual" nennen, aber wenn ich an solchen Punkten ankomme sag ich mir bloß immer: nice try, aber nicht mit mir.
4P|IEP schrieb am
Also gut, Quakelive finde ich auch ziemlich gut. Aber Tribes ist das perfekte Beispiel für ein großartiges Spiel welches durch pay2win kaputt gemacht wurde. Das ist als free player so unbalanciert dass ich nach einer Weile entnervt aufgehört habe obwohl das Gameplay an sich toll ist.
Unc13Fu schrieb am
IEP hat geschrieben:
Unc13Fu hat geschrieben:
small-Toe hat geschrieben:Zum Glück noch nie ein FreetoplayGame gezockt
Dann hast du aber einige echt gute Spiele verpasst....
Ich überlege gerade um welche Spiele außer Team Fortress 2 es da gehen kann. Und das war am Anfang, als es noch gut war, nichtmal F2P.
Nun, Team Fortress 2 hast du selber schon genannt. Dann wäre da z.B. noch Planetside 2, Tribes: Ascend und Quake Live, League of Legends für diejenigen die darauf stehen um einige andere zu nennen. Dann gibt es noch weitere vielversprechende Projekte die sich in der Beta befinden, wie z.B. Hearthstone, Hawken, MechWarrior Online...
@Kajetan: Offensichtlich bin ich casual
@greenelve: Kotaku als Quelle, naja. Zum Glück erscheinen dort nicht mit erstaunlicher Regelmässigkeit absolute Schwachsinnsartikel. Im übrigen ist das jetzt nicht die große Überraschung, dass diejenigen, die am intensivsten spielen, diejenigen sind, die am meisten dafür ausgeben...
Kajetan schrieb am
greenelve hat geschrieben: ...
Das kommt dann noch dazu :) Es blechen nicht die doofen Casuals am meisten Geld, sondern viele der sog. Coregamer, die sich wehrlos in der kompetitiven Rüstungsspirale eines F2P-Titel verstrickt haben. Mehr Inventoryplatz? Schnellerer Stufenaufstieg? Andere Spielvorteile? Da simmer dabei!
Der Casual sagt, wenn er an einem Punkt nicht mehr weiterkommt: "Ok, spiel ich halt was anderes."
Dem Coregamer schwillt an dem Punkt der Hals und er zückt die Kreditkarte!
schrieb am

Facebook

Google+