Kingdom Hearts HD 2.5 ReMIX: - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: Square Enix
Publisher: Square Enix
Release:
05.12.2014
Vorschau: Kingdom Hearts HD 2.5 ReMIX
 
 
Jetzt kaufen ab 17,03€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Kingdom Hearts HD 2.5 Remix: HD-Neuauflage kommt 2014

Kingdom Hearts HD 2.5 ReMIX (Rollenspiel) von Square Enix
Kingdom Hearts HD 2.5 ReMIX (Rollenspiel) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Nicht wirklich überraschend: Nach dem Kingdom Hearts HD 1.5 Remix hat Square Enix heute auch einen Kingdom Hearts HD 2.5 Remix angekündigt.

Das Paket umfasst laut Angaben des Publishers den bis dato nur in Japan verfügbaren Final Mix von Kingdom Hearts 2, den Final Mix des einst auf der PSP veröffentlichten Kingdom Hearts: Birth by Sleep sowie Kingdom Hearts: Re:coded mit dem Prädikat "HD remastered cinematics".

Der 2.5er Remix wird 2014 exklusiv auf der PS3 erscheinen.



Screenshot - Kingdom Hearts HD 2.5 ReMIX (PlayStation3)

Screenshot - Kingdom Hearts HD 2.5 ReMIX (PlayStation3)

Screenshot - Kingdom Hearts HD 2.5 ReMIX (PlayStation3)


Kingdom Hearts HD 2.5 ReMIX
ab 17,03€ bei

Kommentare

Helllord_Alatir schrieb am
n4gum0 hat geschrieben:wgen der synchro.. das hat nix mit lizenzen oder deutsch kunden nicht zu respektieren etc. square hat es mal auf deren homepage geblockt. das es nur die engl/jap synchro gibt liegt am final mix von KH 1/2. die zusätzlichen szene wurden nie lokalisiert, dadurch habe alle europäer das "nachsehen". aber es würde den umständen nicht gerächt werden diese nachzuholen.
ich habe KH auch auf PS2 als us-import gepielt und vermisse somit nix.ich kann aber die anderen auch verstehen, finde es aber jetzt nun wirklich nicht tragisch. wobei die engl synch auch richtig super ist <3
Ich habe zumindest in KH 1.5 lediglich 2 neue Szenen wahrgenommen (reine Story) und die waren nicht vertont. Warum also die Deutsche Tonspur nicht hätte genutzt werden können ist mir schleierhaft. Die Englischen Stimmen gefallen mir nicht sonderlich und haben viel von der Atmosphäre zerstört. Gerade Chars wie Hades werden im Englischen so öde vertont, dass es schmerzt. :(
Der_Pazifist schrieb am
wgen der synchro.. das hat nix mit lizenzen oder deutsch kunden nicht zu respektieren etc. square hat es mal auf deren homepage geblockt. das es nur die engl/jap synchro gibt liegt am final mix von KH 1/2. die zusätzlichen szene wurden nie lokalisiert, dadurch habe alle europäer das "nachsehen". aber es würde den umständen nicht gerächt werden diese nachzuholen.
ich habe KH auch auf PS2 als us-import gepielt und vermisse somit nix.ich kann aber die anderen auch verstehen, finde es aber jetzt nun wirklich nicht tragisch. wobei die engl synch auch richtig super ist <3
X_MCX_X schrieb am
RLXD hat geschrieben:
StandAloneComplex hat geschrieben:
RLXD hat geschrieben:Dazu kommt, das Final-Mix-Passagenm definitv keine neue Synchro bekämen...
Mal abgesehen von den Kosten, warum hätten die Final-Mix-Passagen keine deutsche Synchro bekommen können?
Es ist ein sehr langwierigier Prozess die Synchronsprecher wieder zusammen zu trommeln. Allein das ist das Geld und den Aufwand für die paar Passagen nicht wert. Außerdem sind einige der Sprecher mitlerweile verstorben wie z.B. Matthias Hinze der Squall gesprochen hat, Hans-Werner Bussinger, der Ansem gesprochen hat und Gisela Fritsch, die deutsche Stimme der Ursula. Ich meine es sind sogar ein paar mehr.
Szenen mit neuen Synchronsprechern neu zu synchronisieren funktioniert genausowenig wie ein Mischmasch aus deutsch und englisch in den Szenen.
Alles geniale Sprecher; ich wusste gar nicht dass die alle gestorben sind.
Wirklich sehr schade.
StandAloneComplex schrieb am
RLXD hat geschrieben:
Es ist ein sehr langwierigier Prozess die Synchronsprecher wieder zusammen zu trommeln. Allein das ist das Geld und den Aufwand für die paar Passagen nicht wert. Außerdem sind einige der Sprecher mitlerweile verstorben wie z.B. Matthias Hinze der Squall gesprochen hat, Hans-Werner Bussinger, der Ansem gesprochen hat und Gisela Fritsch, die deutsche Stimme der Ursula. Ich meine es sind sogar ein paar mehr.
Szenen mit neuen Synchronsprechern neu zu synchronisieren funktioniert genausowenig wie ein Mischmasch aus deutsch und englisch in den Szenen.
Das leuchtet natürlich ein. Sehr, sehr schade.
RLXD schrieb am
StandAloneComplex hat geschrieben:
RLXD hat geschrieben:Dazu kommt, das Final-Mix-Passagenm definitv keine neue Synchro bekämen...
Mal abgesehen von den Kosten, warum hätten die Final-Mix-Passagen keine deutsche Synchro bekommen können?
Es ist ein sehr langwierigier Prozess die Synchronsprecher wieder zusammen zu trommeln. Allein das ist das Geld und den Aufwand für die paar Passagen nicht wert. Außerdem sind einige der Sprecher mitlerweile verstorben wie z.B. Matthias Hinze der Squall gesprochen hat, Hans-Werner Bussinger, der Ansem gesprochen hat und Gisela Fritsch, die deutsche Stimme der Ursula. Ich meine es sind sogar ein paar mehr.
Szenen mit neuen Synchronsprechern neu zu synchronisieren funktioniert genausowenig wie ein Mischmasch aus deutsch und englisch in den Szenen.
schrieb am

Facebook

Google+