Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots: Drei Kojima-Konzepte für MGS5 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Stealth-Action
Entwickler: Kojima Productions
Publisher: Konami
Release:
05.03.2009
Test: Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots
90

Leserwertung: 91% [79]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

MGS 4: Drei Kojima-Konzepte für Nachfolger

Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots (Action) von Konami
Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots (Action) von Konami - Bildquelle: Konami
Im Interview mit 1up.com verrät MGS-Vater Hideo Kojima, dass er bereits drei Konzepte für Metal Gear Solid 5 in seiner Schublade liegen hat. Diese sollen im Idealfall aber nicht umgesetzt werden. Warum das?

"Für mich wäre für MGS5 ideal, wenn wir keines von ihnen benutzen würden. Falls das Team eines dieser Konzepte nehmen würde, müsste ich wieder involviert sein, was ich aber nicht will. Es gibt schon so viele gute Ideen im Team. Wenn wir eine von denen nehmen würde, wäre das richtig gut. An diesem Punkt kann ich mich wirklich auf sie verlassen und als Produzent einen Schritt zurückgehen, was die ideale Situation ist. Glaube ich", so Kojima.

Aber haben wir das nicht alles schon mal nach MGS2 und MGS3 gehört?


Kommentare

BenB92 schrieb am
er soll einfach nur ZOE3 machen :D
Jackie Shabas schrieb am
marktheshark87 hat geschrieben:Ich bin ebenfalls der Meinung, dass Kojima es nun endlich mal gut sein lassen sollte. Was sollen denn noch für Sequels kommen? Will hier irgendwer ernsthaft Raiden spielen? Das hat doch schon im zweiten Teil genervt.

dude komm das is deine meinung...
ich für meinen teil freu mich total drauf wieder raiden zu zocken...ernsthaft!
Oberdepp schrieb am
Spiel MGS4. Alles, was du aus MGS3 wissen muss, wird in MGS4 im dritten Akt eh nochmal erläutert. Unter anderem, weil Solid Snake im vierten Teil ja das erste Mal auf Big Mama trifft. Eigentlich gibt es im dritten Teil nichts, was du wissen muss, um den vierten Teil problemlos zu zocken.
dobpat schrieb am
Ich warte immer noch auf die softwareseitige PS2 Emulation bei der PS3, damit ich Teil 3 erstmal spielen kann, vermute das kommt dann in den PSN Store.
Danach nehme ich mir Teil 4 vor. :)
johndoe701993 schrieb am
Ich bin ebenfalls der Meinung, dass Kojima es nun endlich mal gut sein lassen sollte. Was sollen denn noch für Sequels kommen? Will hier irgendwer ernsthaft Raiden spielen? Das hat doch schon im zweiten Teil genervt.
Er hat sich - meiner Meinung nach bewusst um einen leicht realisierbaren Abschluss zu finden - dazu entschieden, Snake ausbrennen zu lassen. Jetzt ist er weg und der Franchise damit beendet. Ich könnte mir bestenfalls eine weitere Geschichte um Big Boss vorstellen, wobei man hier ja auch schon mit diesen unnötigen PSP-Teilen ein gewisses Maß an Pulver verschossen hat.
Aber ich muss ehrlich sagen - und das, obwohl mir Teil 3 und 4 eigentlich gefallen haben: Rückblickend wäre es mir am liebsten gewesen, MGS hätte niemals eine Fortsetzung erfahren. Dieses Spiel war im Gesamtbild perfekt.
schrieb am

Facebook

Google+