Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots: Entwickler spielen mit Dev-Kit herum - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Stealth-Action
Entwickler: Kojima Productions
Publisher: Konami
Release:
05.03.2009
Test: Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots
90

Leserwertung: 91% [79]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

MGS 4: Entwickler spielen mit Dev-Kit herum

Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots (Action) von Konami
Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots (Action) von Konami - Bildquelle: Konami

Auf FileFront.com ist ein Video zu Metal Gear Solid 4 aufgetaucht, das MGS-Erfinder Hideo Kojima und Art Director Yoji Shinkawa beim Herumspielen auf einem Entwickler-Kit zeigt. Das Material ist bereits aus dem famosen Trailer der Tokyo Game Show bekannt, doch wird nach dem gut neunminütigen Clip selbst der ein oder andere Skeptiker davon überzeugt sein, dass es sich bei den Szenen offenbar tatsächlich um Echtzeitgrafik handelt.

Das mit englischen Unterzeilen ausgestattete Video findet ihr auch in unserem Download-Bereich. 


Kommentare

Evin schrieb am
Nö, das sicher nicht. Aber dafür muss man bei Script-Sequenzen vermutlich eher nachbessern... was weiß ich.... ;)
Balmung schrieb am
Vorallem kann ich auch nicht so recht glauben das Videosequenzen in der Produktion billiger sind als Spielgrafiksequenzen.
Evin schrieb am
Naja... ich fand die FF10-Rendervideos.... hmm... beeindruckend. ;)
Aber ich geb dir recht... bei den Möglichkeiten die man hat waren Renderszenen noch nie so unnötig. :)
Balmung schrieb am
Nachtrag: eigentlich hat MS es richtig gemacht und auf HD-DVD verzichtet, Blu-Ray ist einfach zu gross. Wieviele Jahre kommen nun schon PC Spiele mit einer DVD aus? Und wenn mal eine nicht reicht, liegts meist an den Videosequenzen.
schrieb am

Facebook

Google+