Killzone 2: Kommt erst im Februar 2009 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Ego-Shooter
Entwickler: Guerrilla Games
Publisher: Sony
Release:
30.09.2009
Test: Killzone 2
88

“Packende Kriegsatmosphäre, dynamische Deckung und herrlich düsteres Artdesign - ein klasse Shooter!”

Leserwertung: 83% [57]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Killzone 2
Ab 19.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Killzone 2 kommt im Februar 2009

Das ist eine Enttäuschung: Sony hat auf dem PlayStation Day in London den Releasetermin von Killzone 2 bekannt gegeben. Erst im Februar 2009 soll der Shooter erscheinen, der eigentlich noch dieses Jahr geplant war und seit seinem ersten Trailer-Auftritt zum grafischen Politikum wurde.

Kommentare

Xris schrieb am
Hotohori hat geschrieben:Jo, sieht ganz gut aus, leider etwas kurz. Aber dennoch nicht unbedingt was für mich. Halo ist vom Setting doch total anders. Was für einen Charakter spielt man da überhaupt? Sieht mir nicht nach einem besonderen im Gameplay Video aus, eher nur einer unter vielen Soldaten. Ich steh eh nicht so auf Massenschlachten, ich hab lieber nur eine ganz kleine Gruppe auf meiner Seite.

Jo aber das ist dann doch mehr eine Geschmacksfrage, zu Halo fällt mir im Moment kein anderer Titel ein der ein ähnlich (im positiven Sinne) abgedrehtes Setting hat. Ich denke KZ2 wird eher in die Richtung Battlefield/GOW schlagen. Einen richtigen Hauptchara in dem Sinne gab es im Vorgänger auch nicht, man spielt verschiedene Charas aus einer Gruppe. Jeder von dennen hatte im Vorgänger seine vor- und Nachteile, um verschiedenste Situationen zu bewältigen. Obwohl ich selber eigentlich auch lieber einen richtigen Main Chara habe, mit dem man sich auch indentifizieren kann. Den grade das war ein Problem von KZ1, es hatte zwar unterschiedlich Charaktere die man spielen konnte, nur waren die leider nicht so gut Storymäßig ausgearbeitet. Die Fähigkeiten waren auch eher begrentzt, mann konnte die meisten Abschnitte mit egal welchem Chara spielen, die Unterschiede hielten sich in Grenzen. Die Gruppe ansich hat sich im Vorgänger auf diese 5? "Wiederstandskämpfer" begrentzt. Also eher keine Massenschlachten aka COD1-3 und ähnliches. Die Charaktere die in dem "wunderschönen vorgerenderten" KZ2 Trailer von Sony auf dem Landungsschiff gezeigt wurden sind imo die 5? Wiederstandskämpfer aus dem letzten Teil. Das könnte auch mit ein Grund sein weshalb KZ2 teils gehypt wird, die eigentliche Story war so uninterressant nun auch wieder nicht und ging realitv offen aus.
Balmung schrieb am
Jo, sieht ganz gut aus, leider etwas kurz. Aber dennoch nicht unbedingt was für mich. Halo ist vom Setting doch total anders. Was für einen Charakter spielt man da überhaupt? Sieht mir nicht nach einem besonderen im Gameplay Video aus, eher nur einer unter vielen Soldaten. Ich steh eh nicht so auf Massenschlachten, ich hab lieber nur eine ganz kleine Gruppe auf meiner Seite.
Howdie schrieb am
Hotohori hat geschrieben:Fette Action? geiler Atmosphäre? Wo? In den Gameplay Trailern war davon ja nicht all so viel zu sehen, das war gewöhnliche Action und die Atmosphäre konnte man ohne Ton sowieso nicht erkennen. Bleibt also nur die Optik übrig.

Der aktuelle Direct Feed Trailer ist jedenfalls schon nicht schlecht:
http://gamersyde.com/stream_7135_en.html
Also ich bin davon überzeugt, dass es besser wird als das langweilige Rumgesnipe in Teil 1. Erinnert mich von Gameplay eher an Spiele wie Halo oder Resistance, was dem Spiel gut tun wird. Aber dieses Schleichen und Schießen aus KZ1 will ich nie wieder sehen. ;)
Don. Legend schrieb am
@ N Soldat: ja, das kann für dich so sein. Ich habe zumindest beide gespielt und fand Killzone einfach nurnoch lahm, Resistance hat mir dank den ganzen exzellenten Waffen einfach nur Spaß gemacht.
Und internationaler Wertungsdurchschnitt ist halt RFOM höher. Ich wollte damit nur zum Ausdruck bringen, dass Guerilla Games bisher eher mittel bis gute Spiele gemacht hat und Insomniac eben gute bis sehr gute. Kann sich natürlich alles ändern ;)
Jetzt aber zurück zu Killzone. Laut den Entwicklern soll ein Level um die 50 Minuten dauern, mal schauen, wie viele es sein werden.
Balmung schrieb am
Don. Legend hat geschrieben:@ Hoto: also ich erwarte von K2 nicht den Übershooter. Wie denn auch, so gut sind die Entwickler nicht, wenn man sie mit Insomniac ( Resistance 2) oder Epic ( Gears 2) vegleicht. Aber das heißt nicht, dass sie in Zukunft sich nicht bessern könnten ;)

Tz, ich dachte ich hätte im letzten Post oft genug betont, dass ich mit keiner Silbe damit sagen wollte, dass KZ2 schlecht werden muss. Es ging mir einzig um den übertriebenen Hype, der auf keiner ordentlichen Grundlage basiert. ;)
Wer weiß, vielleicht wird ja KZ2 wirklich DER Shooter für die PS3? Aber das hat eben nichts mit dem Hype um das Spiel an sich zu tun.
schrieb am

Facebook

Google+